Fender JV Preci Welche Saiten waren original aufgezogen ?

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß12.739
Momentan habe ich GHS Flats auf meinem Fender Preci und sie gefallen mir auch richtig gut.
Trotzdem möchte ich auf ihm gern mal wieder Rounds spielen.

Welche Saiten wurden eigentlich original auf den alten Dingern (82 JV) verbaut ?
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß57.440
auf meinem jv preci bin ich sehr glücklich mit Elixier nickel (die steels find ich wiederum furchtbar). aber der Geschmack entscheidet. wo soll die sondiere denn hingehen?
 

Tomtom

dumdidum
Wenn du mich fragst, für einen Prezi, DR Lo Rider 45-105 stainless steel.
Auf meinem JV Jazzy spiel ich z.Zt. DR Sun Beams 40-100, die sind auch sehr fein.
Welche aufgezogen waren, als ich das Ding in den 80er gekauft habe, weiß ich nicht, sorry.
 

Sinclair

Active Member
Bassix
ß3.685
Ich denke original werden da Fender 7250 oder sogar 7150 drauf gewesen sein...
Nach einigen Ausflügen bin ich auf meinen JBs bei 7250 gelandet - allerdings vor der neuen Serie. Ob die noch genauso klingen wie "die Alten", kann ich nicht sagen.
Auf jeden Fall viel Saite für's Geld.. da kann man nicht viell verkehrt machen.

Gut fand ich noch die GHS Boomers auf'm Preci, aber denen kann man beim Gammeln zugucken. Aktuell bin ich definitiv Preci -> Flatwounds Fan wie z.B. Fender 9050.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich nehme eigentlich an dass da japanische Saiten drauf waren, wahrscheinlich nps. Man muss immer bedenken dass das eine Lizenzproduktion war. Die für die Märkte in Übersee wurden ggf mit Fendersaiten ausgestattet, aber die wurden auch immer wieder von Drittanbietern produziert, die wechselten.
 
Oben Unten