Finger Funk

Bassman Dierk

Bassman Dierk

live and direct
Beiträge
1.385
Ort
Münster
Bassix
ß38.321
Moin liebe Bassgemeinde

Ich bin immer auf Suche nach Grundlagentechniken.Viele Bassisten haben ihre Fähigkeiten immer mehr verfeinert und es in Videos festgehalten,damit andere es auch lernen können.
So bin ich auf den guten Vicen Garcia aufmerksam geworden,da er den Fingerfunk so richtig raus hat.
Bei Julia Hofer habe ich diese Spieltechnik auch beobachtet.
Viele "Lernvideos" gibt es von Vincent nicht,wo er seine Technik zeigt,jedoch hat mir YT gestern eins geschickt,wo sich wohl auf dem Kanal seines Produzenten oder Freundes befand.
Schaut mal auf seinen YT Kanal,wie perfekt er diese Technik verwendet,er covert auch Stücke und gibt ihm seine spezielle Note.
 
Hm.. aber dann schreib doch Julia mal an und mach eine Online Unterrichtssession - macht sie bestimmt. Kostet zwar mal was, aber dafür sparst du ne Menge Zeit am recherchieren und wirst direkt auch korriegiert.

Schau mal hier:
Kannst sie bei Inst anschreiben bzw da steht auch ihre E-Mail.
 
Also,ich find,der Vincen zeigt das schon gut.
Ist ja Sinn der Sache,viele von den16tel auszufüllen,was geht.Klar klingt das auch hektisch,aber das isses ja grad'.
Ihr müsst mal schauen,was der Typ mit der Technik alles spielt.....Wahnsinn,die Artikulation der Death's und Funknoten....
Ich find,der hat's richtig druff.
Ich bin das Riff seid gestern Abend am zocken,musste mir erstmal die Technik draufschaffen,das hat mindestens 2 Stunden gedauert. Dann mit Five Loop schön langsam gemacht,und ich bin schon halb durch.
Der hat noch 3 Videos von ihm auf seinem YT Kanal ,die werd' ich mir alle draufschaffen,bin heilfroh,das ich die Videos hab 😏
 
Moin
Danke für eure Tipps,ich werde sie im Laufe des Tages sie mir Stück für Stück zuführen und schonmal meine Nylonklampfe klar machen....😁
 
Ich habe in den Ferien mal das Buch von Anthony Vitty - The Fingerfunk Workbook Vol. 1 durchgemacht.

Da wird aber nichts erklärt. Aber schöne Grooves für den täglichen Finger-Sport am Morgen

IMG_0472.JPG
 

Über 110 BPM wird's dann echt stressig, ich versuche immer bis Originaltempo aber da arbeite ich öfter mit dem Backingtrack, der dann mit jedem Durchgang etwas schneller wird, da schreibe ich nicht mehr auf. ;-)
 
Über 110 BPM wird's dann echt stressig, ich versuche immer bis Originaltempo aber da arbeite ich öfter mit dem Backingtrack, der dann mit jedem Durchgang etwas schneller wird, da schreibe ich nicht mehr au
Ja,genauso mach ich es auch.
Ich suche mir ein Stück aus,das lade ich in Five Loops rein und studiere erstmal die Bassline. OHNE BASS.
Oft schaue ich auch erstmal das ganze Video an und spiele im Kopf schon mit,bzw suche Stellen,die erstmal Vorarbeit bedürfen.
Ich fange erst an zu spielen,wenn ich die Line verstanden habe.
Und dann geht's los.Abschnitt für Abschnitt schaffe ich mir das Stück drauf.
Die Original Geschwindigkeit nehme ich zur Kenntnis, ist für mich aber erstmal nicht wichtig.
Für mich ist es wichtig, das ganze Stück/Riff sauber in einer langsamen Geschwindigkeit spiele zu können.
Die Geschwindigkeit kommt teilweise von selber,bzw kann dann antrainiert werden.
Backingtracks benutze ich auch,hören sich aber leider kagge an,wenn man sie langsamer abspielt.Ist aber manchmal nötig .Ja klar,und die Backingtracks lade ich dann auch in Five Loops .
 
Zuletzt bearbeitet:
Gimme Gimme von ABBA 🫢
Habe ich auch schon durch,die Julia Hofer hatte es mal bei Thomann gezeigt.
Das war auch die Ursprungszündung bei mir.
Die Spieltechnik hab ich da zum ersten mal entdeckt,ich kenne die Stücke von Abba,als Kind hab ich mich schon gefragt,was um Gotteswillen spielt der da,fern ab von der eigentlichen Musiklinie,wie kann er sich das nur ausdenken, so eigenständig ......das war für mich lange ein Rätsel, weil es groofte unheimlich.
 
Seitdem ich mal eine ABBA Tribute Show regelmäßig gespielt habe, habe ich einen krassen Respekt vor der Bassarbeit dort.

Rutger Gunnarsson ist ja leider schon tot, aber mit Mike habe ich ein paar Mal geschrieben, ich durfte immer Grüße zwischen ihm und Harpo (Moviestar) hin und her bestellen.

ABBA-2.jpg
 

Zurück
Oben Unten