Flatwounds falsch gewickelt?


schlegmc
schlegmc
Member
Beiträge
67
Ort
DE
Bassix
ß935
Hallo zusammen,

meine neuen Dadarrio Flatwounds haben Lücken in der Wicklung:
image.jpg

Speziell auf der E-Saite ist es gut zu sehen. Sind die defekt? Beim Slide spürt man es grade noch beim Drüberfahren.

Ist das normal?

Danke euch.
Gruß,
Marc
 
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
4.193
Bassix
ß114.839
Ne, zusammenschieben können wäre wirklich ein Zeichen für einen Defekt. Die Wicklung muss schon satt fett sitzen. Ich kenne das, daß an Knickstelle wie am Steg solche Lücken entstehen, weil sich die gesamte Saite verformt. Aber so mitten in der Landschaft....
 
cwegy
cwegy
Well-Known Member
Beiträge
4.104
Bassix
ß74.792
Es kann zu einer Lösung der Wicklung kommen, wenn die Saiten nicht richtig abgeknippst wurden, sodass sich die Wicklung vom Kern löst. DR Strings "schreiben" da ein ein Umknicken der Saiten vor der Schnittstelle sogar "vor". So unregelmäßig, wie es bei dir aussieht, würde ich auch versuchen die Saiten zu retournieren. der Fehler kann ja auch schon vorher vorgelegn haben.
 
goldbass
goldbass
Seid lieb!
Beiträge
3.118
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß46.230
Das Bild ist etwa 3-5 Bund. Also weit weg von allen Knicken. Die Saite ist auch gerade, war also nicht geknickt. Die Seidenwicklung ist auch in Ordnung. Danke euch. Ich schick sie zurück!
Das war glaube ich anders gemeint: beim Kürzen der Saiten sollen sie geknickt und das überflüssige Stück so abgeschnitten werden, das der Knick beim verwendeten Saitenstück bleibt. Damit verhinderst du, dass sich die obere Wicklung löst. Das ist bei Saiten mit rundem Kerndraht z.B. DRs wichtig. Wenn die Saite einen hexagonalen Kerndraht hat, hält die Umwicklung drüber auch so.
 

schlegmc
schlegmc
Member
Beiträge
67
Ort
DE
Bassix
ß935
Magst du das erklären?
Auf der Daddario-Seite steht explizit, Amazon-Käufer sollen sich an Amazon und nicht den Kundensupport wenden…

So hätte ich das ohnehin gemacht, hatte nur nach dem Hinweis auf den Kundenservice gehofft, ich bekäme vielleicht eine einzelne Saite auch ohne Rücksendung. Sonst hängt mein Bass hier ne Woche ohne Saiten rum… 😳

Ich werd wohl neue ordern und danach die kaputten returnieren.
 
triona
triona
sinn féin - ça ira !
Beiträge
3.187
Ort
Aue
Bassix
ß119.204
Hast ja recht. Hatte aber auch schon mit Herstellern zu tun, die haben einem trotzdem geholfen. Is aber auch schon lange her.

Wenn sie wollen, tun sie das auch oft. Möglicherweise auch heute noch. Es hindert sie ja meistens niemand daran. Versuchen kann man es ja immer. Aber sie müssen eben nicht, wenn sie nicht wollen.

Als Groß- und Einzelhändlerin habe ich ja häufig auch mit Herstellern zu tun. Es gibt aber auch welche, die reagieren auf Reklamationen grundsätzlich nur über den Fachhandel, und zwar in hierarchischer Form. Das kommt ganz auf die Struktur und auf die Geschäftsphilosophie des Unternehmens an, und ggf auch auf bestehende Verträge mit Händlern.


liebe grüße
triona
 
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
4.193
Bassix
ß114.839
Auf der Daddario-Seite steht explizit, Amazon-Käufer sollen sich an Amazon und nicht den Kundensupport wenden…

So hätte ich das ohnehin gemacht, hatte nur nach dem Hinweis auf den Kundenservice gehofft, ich bekäme vielleicht eine einzelne Saite auch ohne Rücksendung. Sonst hängt mein Bass hier ne Woche ohne Saiten rum… 😳

Ich werd wohl neue ordern und danach die kaputten returnieren.
Das ist alles in Ordnung. Wer bei Amazon kauft bekommt nichts besseres.
 
 

Oben Unten