Focusrite Scarlett User? Frage(n)!


Ens
Ens
esh-Enthusiast
1. Hat Jemand live 1zu1 Test-Erfahrungen in Bezug auf die Unterschiede zwischen Generation 1 und Generation 2


2. Wenn ihr mit dem Interface aufnehmt....nutzt ihr "Line" oder "Inst" ?
 
G
Gast5650
Guest
Hatte selbst lediglich eine Saffire.
Hatte bis jetzt noch keine Scarlett, aber ich habe mehrfach gelesen, dass Generation I Interfaces lange Latenzen aufweisen sollen.
Mit der Saphire habe ich das Instrument immer via HiZ aufgenommen.
Die Umschaltung zwischen Line und Mic Pegel erfolgte über die Art der Stecker.
TRS = line, XLR = Mic.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ens
Ens
esh-Enthusiast
Ich habe bisher, unwissenderweise, alles via Line aufgenommen. B)
Allerdings müsste ich Lügen, dass ich zwischen den beiden Einstellungen (nachdem das Gain eingepegelt ist) irgendwelche Unterschiede feststelle, oder bei der einen Einstellung gegenüber der Anderen einen Mehrgewinn im Ton höre.
Inst ist halt von Grund auf "Lauter" und braucht nicht mehr viel Gain bis zum Zerren....andersherum bei Line...
hmmm

Laut Forschung sind die Latenzunterschiede zwischen alt und neu 12,X vs 5,x ms
Kann aber nicht sagen, dass bei meinem 2i2 erste Generation störende Latenzen auftreten. Das war bisher immer ne saubere Sache.
Habe jetzt aber nen Schnapper gemacht mit dem 2i4 (2nd Gen) :D
Mal sehen.....hätte gedacht, dass da jetzt gravierendere Unterschiede sind.
Die zweite Generation soll ja wohl besser klarkommen bei Instrumenten mit hohem Output...wie auch immer sich das zeigen wird :D
 
derUnkurze
derUnkurze
Active Member
Bassix
ß2.187
Bei Hi-Z muss man einfach das Gain nicht so weit hochfahren und hat damit weniger rauschen :-)

Was mein Grund ist warum ich mit der 2nd Gen liebäugle ist, das die Regler im Vergleich zur 1. Gen endlich logarithmisch arbeiten, und nicht linear.
Sprich die massiven Verstärkunge die man am Ende des Regelweges hatte, und die ich manchmal brauchte, sind nun deutlich feinfühliger einstellbar.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Ens
Ens
esh-Enthusiast
Kann ich gerade so bestätigen!
Ein 2i4 zweite Generation ist nun bei mir eingezogen!
Ist nicht um Welten besser, aber spürbar! Auch was die Gain-Regelung angeht.
Latenz ist sogar nochmal merklich runtergegangen, obwohl ich sonst sowieso direkt am Gerät abgehört habe...macht also keinen wirklichen Unterschied :-)
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß2.477
Ich habe bisher, unwissenderweise, alles via Line aufgenommen. B)
Allerdings müsste ich Lügen, dass ich zwischen den beiden Einstellungen (nachdem das Gain eingepegelt ist) irgendwelche Unterschiede feststelle, oder bei der einen Einstellung gegenüber der Anderen einen Mehrgewinn im Ton höre.
Inst ist halt von Grund auf "Lauter" und braucht nicht mehr viel Gain bis zum Zerren....andersherum bei Line...
hmmm
Ciao @Ens

da Du wahrscheinlich mit einem Aktivbass aufgenommen hast, war hier der Unterschied nur der Pegel. Aber der Unterschied zwischen Line und Inst ist normalerweise nicht nur der Pegel sondern auch die Impedanz. Wenn Du einen passiven Bass direkt, also ohne Buffer oder Effekte direkt in den Lineeingang spielst, kann sich ein klanglicher Unterschied ergeben, falls die Schnittstelle da wirklich viel niederohmiger ist.

Gruss
claudio
 
 

Oben Unten