Frage zum Sound

Heruskr

Heruskr

Member
Bassix
ß21
Hallo,

ich möchte meine Frage nochmal anschieben - vielleicht kann ja doch jemand helfen...?

Den Sound finde ich top - vielleicht noch etwas (mehr) angezerrt und er wäre für mich perfekt. Besonders weil ich den Sound im Bandgefüge extrem klar und deutlich finde.
Allerdings vermute ich auch, dass da ne immense Leistung in den Basssound gepumpt wird.
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Sieht zumindest stark nach Ampeg aus...
Das Top seh ich nich so richtig, aber die Box scheint ne Kühlschrank-Standart-Ampeg-Box zu sein.
Aber müsste zumindest auf H gestimmt sein.
Also nen E is das zumindest nich mehr [;-)], könnte höchstens noch tiefer als H sein, es gibt ja Leute, die auf A stimmen.
Die Zerre kann auch an der miserablen Tonqualität von Youtube oder der Aufnahme stammen, geb ich mal so zu bedenken [ooo]
Aber da kann vll. wer anders mehr helfen als ich [;-)]

Ansonsten: Zu durchsetzungsfähigem, verzerrten Sound würd ich mal hier im Forum suchen, da gibts schöne Disskusionen drüber, auch wie man dann vermeidet, das der Sound breiig wird oder die Tiefe im Sound fehlt.

Gruß,
Dennis
 
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
Wenn Du möchtest, dass Dir hier einer hilft, dann wähle doch ein Beispiel, wo auch Bass zu hören ist. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach reicht für sowas eine 10,- €-Zerre vom Grabbeltisch. Amp ist ebenfalls egal. Merkt doch sowieso keiner von den Fertigen im Publikum. Und hör Dir mal den Sound von Remoulade an! Das ist der Bassist von Zombiesonne. [¦)]
Ist jetzt nur mein persönlicher Senf...
 
Heruskr

Heruskr

Member
Bassix
ß21
@ Webbster

Danke für die Hilfe. Ich meine auch Ampeg erkannt zu haben. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die tatsächlich auf A herunter tunen aber irgendwie kann ich nicht genau erkennen ob es nun A oder H ist.
Das mit der "Youtube-Zerre" hab ich allerdings bisher noch nicht berücksichtigt...


@ Hobelhai

Auch wenn sich meine Frage nicht auf musikalische Vorlieben bezog danke ich dir für deine Einschätzung des Equipments. Ich gebe auch zu, das ich einen Fehler begangen habe. Ich hätte in meiner Frage unmittelbar Leute ansprechen müssen, die sich mit dem Thema ein wenig auskennen - wie zum Beispiel Webbster.
Beim nächsten Mal machen ich es besser - versprochen [:o)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: Heruskr
Ich hätte in meiner Frage unmittelbar Leute ansprechen müssen, die sich mit dem Thema ein wenig auskennen - wie zum Beispiel Webbster.
Nur um das nochmal zu sagen:
Mit der Musikrichtung kennst du dich wahrscheinlich besser aus als ich, ich hab nur mal so geschrieben, was ich gesehen/gehört/schon gewusst hab [:D]
Hastes mal mit ner Röhrenzerre probiert? Damit bekommste nen wärmeren Sound hin als mit nem normalen, das könnte in die Richtung gehen, in die du willst.
Ansonten, wenne Aufwand haben willst, hier gibts gerade irgendwo nen Thema, wo ich auch mitdiskutiere, wo jemand einen Zerrsound mit 2 Amps machen will, also einen Amp clean als Signal, das dem ganzen Lied die Tiefe und so verleiht, und ein Amp (Gittenamp z.B.) verzerrt, das ist aber relativ viel Aufwand [;-)]
Ich habs noch gefunden: [URL]https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14806794[/url]

Sind wir nicht alle auf der Suche nach dem perfekten Klang? [:-)]
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: 7endermental

Nicht zwingend, denn das Ganze steht und fällt mit dem Begriff "produktives".
Ich denke mal, wenn die Frage ist, ob das ein Ampeg-Kühlschrank ist und man das bestätigt, weil man das im Video sieht, dann ist das produktiv.
 
Hickes

Hickes

New Member
Bassix
ß292
Ohne jetzt das Video angeguckt zu haben. (Is mir mit ner ISDN-Verbindung jetzt zu doof.)
Nen guten verzerrten Sound mit nem cleanen Sound mischen geht auch recht kostengünstig mit dem DistortionBodentreter von Exar. Da kannste verzerrten und cleanen Kanal bequem mit einem einzelnen Knopf mischen ohne dir ne zweite Box kaufen zu müssen.
Musste einfach mal hier im Forum nach "Exar" suchen. Da gibts haufenweise Beiträge zu.
 
Heruskr

Heruskr

Member
Bassix
ß21
Hallo nochmal

@ Webbster

Eine Röhre anzerren wäre sicher ne Möglichkeit - meine favorisierten Amps (SVT 7, Hartke Kilo) scheinen aber eher schlecht anzuzerren zu sein. Deshalb habe ich vor einen Sansamp VT zwischen zu schalten.


@ Hickes

über den Bodentreter werde ich mich mal informieren - danke.[;-)]


@ 7endermental

Danke, dann lag ich ja gar nicht so falsch. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass sich ein cleaner Amp so gut (für meine Begriffe) anhören würde.
Es kommt also neben der ganzen Einstellerei am Amp also doch auch auf das Tuning an? Ich vermute dass man einen solchen Sound mit Standard E nicht hinbekommt (hatte ich Standard mit T geschrieben?))
Um diesen Sound zu bekommen würde also Ampeg das Mittel zur Lösung - sowohl Box als auch Amp...?
 
 

Oben Unten