Fragen, die man sich nicht traut im Musikgeschäft zu stellen


Frantic
Frantic
Well-Known Member
Beiträge
102
Bassix
ß3.889
Hallo liebe Bassic Gemeinde !

Ich möchte den hier versammelten Schwarm liebenswerter Tiefton-Wahnsinniger an dieser Stelle um inspirative Assistenz bitten.

Ich habe vor kurzem Corona-bedingt (ich drehe allmählich durch) eine Youtubeserie begonnen, unter dem Titel "Fragen, die man sich nicht traut im Musikgeschäft zu stellen" (die Videos selbst sind in englischer Sprache). Ich habe hierfür einen Avatar kreiert (Susanne Freudenhaus Schnattergans), weil ich meine Fratze nicht so super kameratauglich finde und weil das Ganze eher als Comedy/Infotainment zu betrachten ist.

Aufhänger der Geschichte ist, dass es im Prinzip keine dummen Fragen gibt. Jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hat hier und da Wissenslücken (natürlich inklusive mir) und manchmal traut man sich eben nicht, konkrete Fragen hierzu an Fachpersonal zu stellen. Entweder kommt man sich selber dabei dämlich vor oder man hat schon konkrete negative Erfahrungen mit schnippigen Antworten gemacht oder wurde sogar ausgelacht.

Genau hier kommt "Susanne" in's Spiel und soll solche Fragen beantworten - also konkret um das Thema Bass natürlich :-)

Wenn Ihr Fragen habt, bzw. Euch Fragen vorstellen könnt, die es wert wären in die Serie aufgenommen zu werden, nur her damit.

Hier ein Beispiel, wie das Ganze aussieht. Hier geht es zum Beispiel um das Thema "Daumenstütze"





Vielen Dank in die Runde, bleibt gesund und dem Bass weiter gewogen.



Ollie
 
D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
339
Bassix
ß7.887
Bekomme ich Rabatt wenn ich das Instrument, ohne den bescheuerten daumenrest kaufe?
 
Frantic
Frantic
Well-Known Member
Beiträge
102
Bassix
ß3.889
Das ist kein Ric, sondern eine Kopie. Siehe PUs, PG, Brücke...;-)
Da darf man das! :D
Da erkennt man die scharfen Kenneraugen 😊 👏

Ihr habt natürlich richtig erkannt: Ibanez Rickenbacker Kopie. Mein erster Bass, gebraucht gekauft 1976. Sensationell übrigens, also diese Ausgabe mit halbdurchgehendem Hals. Es gab/gibt aber auch Original Rickenbacker Bässe mit Tug Bar (siehe Foto)
 

Anhänge

  • 42440410-84A8-4BEB-9443-76DCE766D677.jpeg
    42440410-84A8-4BEB-9443-76DCE766D677.jpeg
    324,5 KB · Aufrufe: 130
katadaster
katadaster
Korg sorgt für Kurzweil
Beiträge
331
Ort
Deutschland
Bassix
ß23.790
Also die Frage, die ich mich nie zu stellen wage ist diese:
"Kann ich den Bass am Amp mal ausprobieren?"
Besonders in kleineren Läden (Beyer's in Wattenscheid z.B.) steht dann der Freundliche daneben und starrt einem auf die Finger, in denen dann bei mir ein Plek steckt, dass ich flugs aus der Tasche hervorzaubere.
Unmittelbar danach verwandelt sich das Gesicht von ihm in eine Mischung aus Abfälligkeit, Entsetzen und etwas Reserviertheit.
Einmal habe ich sogar (nicht in Wattenscheid sondern in Duisburg ;-) ) gehört (sinngemäß):
"Wenn du was besser spielen kannst und Fingerstyle beherrscht, hörst du, dass der Bass ein abgrundtiefes Grollen kann..."

Nunja, deshalb trau ich mich nicht, in einem Musikshop was anzuspielen oder überhaupt danach zu fragen!
 
Herr Mosa
Herr Mosa
mobass
Beiträge
1.959
Lösungen
1
Ort
Südbaden
Bassix
ß77.601
Falls du meine ehrliche Antwort lesen magst:
Genau hier kommt "Susanne" in's Spiel
Also ich fragte mich spontan "Meint der das ernst?" Ja ich glaube du meinst das ernst. Ich bin baff. Ist das eine Versuchsreihe einer Psychoagentur zum Test der emotionalen Bindungsstrategie von Avataren im Netz?! Youtube und das Gesicht mit 'ner miesen Avatarschnute vermummen?! Wie peinlich ist das denn?! Not to fass, wie der Lateiner sagt.
Damit komme ich zu der Frage: Geht's noch?
 
Frantic
Frantic
Well-Known Member
Beiträge
102
Bassix
ß3.889
Ja ich glaube du meinst das ernst. Ich bin baff. Ist das eine Versuchsreihe einer Psychoagentur zum Test der emotionalen Bindungsstrategie von Avataren im Netz?! Youtube und das Gesicht mit 'ner miesen Avatarschnute vermummen?! Wie peinlich ist das denn?! Not to fass, wie der Lateiner sagt.
Damit komme ich zu der Frage: Geht's noch?
Ehrliche Meinungen sind immer willkommen.

Es ist eher humoristisch zu sehen. Zum einen nimmt es das Format Lehrvideo selbst auf die Schippe, zum anderen soll es dennoch informativ sein und unterhaltsam. Zuletzt soll es auch etwas Abwechslung bieten zu den gängigen Formaten. Ich finde es amüsant und wer mich näher kennt kann bezeugen, dass ich beizeiten etwas albern sein kann 😂 (und Humor ist das, was mich als Musiker in diesen Zeiten noch am Laufen hält). Wie bei allem kann und muss es nicht jedem gefallen. Es ist mir bewußt, dass es auch Menschen gibt, die es bescheuert oder gar peinlich finden. Für diese Menschen produziere ich ja auch ausreichend "seriös" aufgemachte Inhalte. Ich hoffe, das stimmt die Kritiker etwas versöhnlich.
mit herzlichen Grüßen
Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:
Frantic
Frantic
Well-Known Member
Beiträge
102
Bassix
ß3.889
"Kann ich den Bass am Amp mal ausprobieren?"
Da stehst Du mit Sicherheit nicht alleine da. Mir fällt dazu eine Anekdote aus meinen Anfängertagen ein. Da ging ich in ein traditionelles, altetabliertes Musikgeschäft um mir einen Bassverstärker zu kaufen. Die Verstärker wurden mir vom Verkäufer "vorgeführt", selber spielen durfte ich nicht 😂 ... und sollte man doch einmal (wie ich einige Monate später) die Ehre bekommen etwas selber anzutesten, wurde man im Raum eingeschlossen, sollte der Verkäufer mal kurz rausgehen müssen ..., aaaah, sensationelle Zeiten
 

Frantic
Frantic
Well-Known Member
Beiträge
102
Bassix
ß3.889
Ok, das lasse ich gelten. Meinen Humor hast du damit nicht getroffen, aber ich bin vielleicht auch nicht die Zielgruppe. Ich find's nicht lustig.
Aber ein eventueller Erfolg könnte dir ja Recht geben :hat:
Beste Grüße
Markus
Danke Markus ..., also "Erfolg" ist ja auch immer relativ. Wenn auf Grund dieser Videos jemand etwas schmunzelt und eventuell noch etwas dazulernt, dann ist das für mich Erfolg genug. :-)
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
26.030
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß31.576
Falls du meine ehrliche Antwort lesen magst:

Also ich fragte mich spontan "Meint der das ernst?" Ja ich glaube du meinst das ernst. Ich bin baff. Ist das eine Versuchsreihe einer Psychoagentur zum Test der emotionalen Bindungsstrategie von Avataren im Netz?! Youtube und das Gesicht mit 'ner miesen Avatarschnute vermummen?! Wie peinlich ist das denn?! Not to fass, wie der Lateiner sagt.
Damit komme ich zu der Frage: Geht's noch?

Ein bischen genderbending... Warum nicht?
 
4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.543
Lösungen
3
Bassix
ß218.383
Nunja, deshalb trau ich mich nicht, in einem Musikshop was anzuspielen oder überhaupt danach zu fragen!
Also - grundsätzlich ist im Einzelhandel der Kunde König!
Der Verkäufer, der Euch den Bass zeigt und anspielen lässt, bekommt dafür eine Provision, oder? Und dafür hat er gefälligst freundlich und hilfsbereit zu sein! Und ob jemand spielen kann oder nicht, das geht ihn einen feuchten Kehricht an! Genauso wie es keinen Menschen interessiert, ob er selbst "besser" Bass spielt als Du! Und wenn er kein Dummkopf ist, dann ist er besonders freundlich, wenn jemand einen Squier ausprobieren möchte: wenn der Kunde sich wohl und gut beraten fühlt, dann gibt es zumindest die Chance, dass er in 7 Jahren seinen ersten Custom Shop auch bei ihm kauft...

Stellt Euch mal die Situation im Autohandel vor...

Es ist ja ok, wenn der Verkäufer etwas dabei bleibt, falls Ihr Fragen habt, oder auch um berechtigterweise sicherzugehen, dass das Instrument pfleglich behandelt wird (da gibt es von Seiten der Verkäufer auch die ein oder andere Horrorstory). Aber nach so einem Spruch würde ich mir durchaus das Recht herausnehmen und um einen freundlichen (!) Verkäufer bitten, falls sie so etwas vorrätig haben... und dann bekommt der halt die Provision... oder ich verlasse den Schuppen halt mit leeren Händen - aber wenigstens bin ich damit nicht der Einzige.

Andersrum muss ich sagen, dass ich schon viel Zeit in Musikläden verbracht habe, und mr persönlich noch nie Einer schräg gekommen ist ... manche mehr - manche weniger freundlich... entweder die bleiben dabei auf ein Pläuschchen oder sie lassen mich mit ihrem Inventar allein...
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß90.941
Der Verkäufer, der Euch den Bass zeigt und anspielen lässt, bekommt dafür eine Provision, oder? Und dafür hat er gefälligst freundlich und hilfsbereit zu sein!
das erinnert mich an eine Szene in einem Musikgeschäft in London, 1974. Da war ich 14 Jahre alt und entdeckte einen Fender Bass an der Wand. Wow! Auf meine Bitte hin, das Teil mal anfassen zu dürfen, hob der Kerl lediglich die Nase und drehte sich kommentarlos um....
 
fretlenten
fretlenten
un...
Beiträge
768
Bassix
ß26.195
Moin,
Susi find ich ganz luschtick. :-) Auf jeden Fall besser als irgendwelche Typen die immer hip gekleidet und gestyled sein müssen (weil sie vermutlich auch noch von irgendwelchen onlinebeautyshops gesponsort werden).
Tatsächlich sehe ich das auch, dass nicht jeder die Axt in die Hand bekommt, schon gar nicht hochpreisige. Kann ich zum Teil verstehen, weil die Händler ja das Teil gekauft haben, jeder Kratzer also eine Wertminderung darstellt. Natürlich verstehe ich es andererseits nicht, weil ja ein potenzieller Käufer das Jeräät mal in der Hand gehabt haben soll, bevor ersiees sich ins Unglück stürzt.

Aber doch, es gibt tatsächlich eine dumme Frage. Ich dachte sowas gäb es nicht, aber doch, ja.
Da stand jemand an einem Stand eines einzelnen Einzelunternehmers, also ein Bassbauer ohne Azubis oder Mitarbeiter. Alle Bässe handgedengelt. Das wurde dem Interessenten auch so kund getan. Daraufhin kam die Frage: "Gibt es auch eine Masterbuilt Series?" :O! W H A T ?
Aber das ist nichts für so ein Video.

Alsdenne
 
4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.543
Lösungen
3
Bassix
ß218.383
Aber doch, es gibt tatsächlich eine dumme Frage. Ich dachte sowas gäb es nicht, aber doch, ja.
Da stand jemand an einem Stand eines einzelnen Einzelunternehmers, also ein Bassbauer ohne Azubis oder Mitarbeiter. Alle Bässe handgedengelt. Das wurde dem Interessenten auch so kund getan. Daraufhin kam die Frage: "Gibt es auch eine Masterbuilt Series?"
Wieso ist das eine dumme Frage?
Die Antwort ist natürlich: „Ja, klar! Aber limitiert, weil jedes Jahr nur wenige Stück gebaut werden - und dafür natürlich 83% teurer!“
 
 

Oben Unten