Fragen, die man sich nicht traut im Musikgeschäft zu stellen


Fryst4r
Fryst4r
Member
Beiträge
37
Bassix
ß991
Was ich mich immer nicht traue selbst bei sehr hohen Preisen ist ob man mir da entgegen kommen kann.

Natürlich kann man nicht den Internetpreis erwarten tue ich auch nicht aber der nächstgelegene Musikladen hier ist im Schnitt 20 Prozent über dem Durchschnitt und das finde ich schon viel.
Trotzdem habe ich nie nach nem Nachlass gefragt
 
Badmorefinger
Badmorefinger
Well-Known Member
Beiträge
1.380
Bassix
ß47.775
Der Verkäufer, der Euch den Bass zeigt und anspielen lässt, bekommt dafür eine Provision, oder? Und dafür hat er gefälligst freundlich und hilfsbereit zu sein!
Der Verkäufer in einem Musikgeschäft erhält Provision???? Woher hast Du das denn? Normalerweise bekommen die Gehalt wie jeder andere Angestellte auch.

Nett, freundlich und hilfsbereit, normalerweise ja, unterschreibe ich, aber auch da gibt es Grenzen, was man ertragen muß.
 
Jogi68
Jogi68
Well-Known Member
Beiträge
2.506
Ort
DE
Bassix
ß49.791
Der Verkäufer in einem Musikgeschäft erhält Provision???? Woher hast Du das denn? Normalerweise bekommen die Gehalt wie jeder andere Angestellte auch.

Nett, freundlich und hilfsbereit, normalerweise ja, unterschreibe ich, aber auch da gibt es Grenzen, was man ertragen muß.

Korrekt, ist bei mir und den Kollegen die ich kenne auch so, sprich Festgehalt und fertig. So, wie es sch*#§ß Verkäufer gibt, gibt es auch Kunden, die aus verschiedensten Gründen extrem nerven können. "Dumme" Fragen gehören da eigentlich nicht dazu. Außer die nächste Frage wird schon während der geduldigen und auf den Kenntnisstand angepassten Antwort abgefeuert, so daß sich im Gespräch der Eindruck vertieft, es geht gar nicht darum, Fragen wirklich zu klären.
 
Jogi68
Jogi68
Well-Known Member
Beiträge
2.506
Ort
DE
Bassix
ß49.791
Was ich mich immer nicht traue selbst bei sehr hohen Preisen ist ob man mir da entgegen kommen kann.

Natürlich kann man nicht den Internetpreis erwarten tue ich auch nicht aber der nächstgelegene Musikladen hier ist im Schnitt 20 Prozent über dem Durchschnitt und das finde ich schon viel.
Trotzdem habe ich nie nach nem Nachlass gefragt

Da bist Du allein auf weiter Flur. ;-)
Sowohl was den teuren Laden angeht, das kann sich nämlich kaum jemand leisten permanent (und dann so hoch) über dem Markt zu agieren, als auch nicht nach einem Nachlass zu fragen. Das tun eigentlich alle, auch nach stundenlanger Beratung, Einstellen des Instruments auf die eigenen Bedürfnisse, und Aufrufen des günstigsten realistischen Netzpreises, dann zu sagen: Was kannst Du denn da noch machen? (Was nicht grundsätzlich verwerflich ist, versteht mich nicht falsch.)
 
 

Oben Unten