Gallien-Krueger Fusion S 800


Noble
Noble
stag beetle
Ich habe dem Fusion mal nen kompletten Satz Tung Sol 12AX7 spendiert. Ich bin der Meinung, dass er etwas offener klingt, als mit den original eingesetzten JJ.
Ich auch.. Seit dem gefällt er mir richtig gut. Ich hatte high gain Röhren genommen. Seit dem kann der auch mehr dirty als vorher.

Nach vieeelen Jahren 400RB zuletzt einige Jahre Funkrock..da passte das super), hatte ich im Zuge eines Bandwechsels auch Bock auf einen anderen Sound. Sollte dicker und gleichzeitig etwas rockiger klingen. Der Fusion 550 mit 500k Mittenswitch angewählt und ordentlich Gain kann das schon sehr gut. Klingt wärmer und nicht so hart/direkt/mittig wie teilweise der 400er. Außerdem bin ich zum ersten Mal auf 5 Saiten unterwegs bzw. Stimme auch gerne mal einen 4er auf HEAD in der neuen Band...das macht der Fusion auch einfach klasse mit ohne einen Anflug von Matsche. Der 400RB hat das auch gut mitgemacht aber ich hatte da unterhalb von Drop D immer so meine Bedenken bei dem über 30 Jahre alten Schätzken.


Glatt finde ich ihn übrigens so garnicht. Da kenne ich andere Amps, auf die das eher zutrifft.

Der Fusion S ist der einzige Amp, der mich überhaupt im Ansatz noch interessieren würde. Leider ist die Möglichkeit den live zu testen ja immer gleich 0, weil (Corona mal ausgelassen) in D GK ja kaum zu finden ist außer beim Big T
 
Lubassic
Lubassic
New Member
Bassix
ß52
Wo liegen genau die Unterschiede zwischen S 1200 und S 800? So wie ich das sehe, gibt es keine Mehrleistung bei Betrieb mit einer oder zwei 8 Ohm Boxen.
Lediglich bei 2 Boxen mit 4 Ohm und/oder niedriger hat der S 1200 etwas mehr Leistung. Korrekt?
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Bassix
ß77.334
Leider ist die Möglichkeit den live zu testen ja immer gleich 0, weil (Corona mal ausgelassen) in D GK ja kaum zu finden ist außer beim Big T
Ja, nicht wirklich zu verstehen warum fast niemand Gallien Krueger im Portfolio hat. Gallien Krueger ist mein Sound, mit was anderem kann ich nichts anfangen. Ich hab es schon öfter probiert aber irgendwie lande ich wieder bei GK.
 
L
LowEnd77
New Member
Bassix
ß157
Ja, nicht wirklich zu verstehen warum fast niemand Gallien Krueger im Portfolio hat.
Das ist meines Erachtens nicht nur eine Frage des Wollens sondern knallhartes Business. Die Vertriebler geben Mindestabnahmemengen vor, du musst Dir dann als kleiner Laden dein Lager mit bezahlter Ware vollstellen, um mit den großen Playern ins Geschäft zu kommen - während große Musikhändler ihre Preise durch die Abverkäufe natürlich ganz anders gestalten können. Das ist gut für die Kunden (Aldi-Prinzip), aber die Monopolisierung und sinkende Dezentralisierung im Musikgeschäftebereich ist die Kehrseite. Ich kriegs nur immer am Rande mit, zuviel möchte man gar nicht wissen, sonst wird man all seinen lieben Marken untreu, weil es einfach auch ganz knallhart kapitalistischer Sumpf ist.
PS: Gibt es eigentlich schon einen Thread "wie ich letztens bei Ebay-Kleinanzeigen wieder ver*rscht wurde?" :-)
 
 

Oben Unten