Gallien-Krueger Fusion S 800

Noble
Noble
stag beetle
Ich habe dem Fusion mal nen kompletten Satz Tung Sol 12AX7 spendiert. Ich bin der Meinung, dass er etwas offener klingt, als mit den original eingesetzten JJ.
Ich auch.. Seit dem gefällt er mir richtig gut. Ich hatte high gain Röhren genommen. Seit dem kann der auch mehr dirty als vorher.

Nach vieeelen Jahren 400RB zuletzt einige Jahre Funkrock..da passte das super), hatte ich im Zuge eines Bandwechsels auch Bock auf einen anderen Sound. Sollte dicker und gleichzeitig etwas rockiger klingen. Der Fusion 550 mit 500k Mittenswitch angewählt und ordentlich Gain kann das schon sehr gut. Klingt wärmer und nicht so hart/direkt/mittig wie teilweise der 400er. Außerdem bin ich zum ersten Mal auf 5 Saiten unterwegs bzw. Stimme auch gerne mal einen 4er auf HEAD in der neuen Band...das macht der Fusion auch einfach klasse mit ohne einen Anflug von Matsche. Der 400RB hat das auch gut mitgemacht aber ich hatte da unterhalb von Drop D immer so meine Bedenken bei dem über 30 Jahre alten Schätzken.


Glatt finde ich ihn übrigens so garnicht. Da kenne ich andere Amps, auf die das eher zutrifft.

Der Fusion S ist der einzige Amp, der mich überhaupt im Ansatz noch interessieren würde. Leider ist die Möglichkeit den live zu testen ja immer gleich 0, weil (Corona mal ausgelassen) in D GK ja kaum zu finden ist außer beim Big T
 
 

Oben Unten