Habe einen "Geldzähldaumen" – Instrument spielen?


K
knsnnt
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß842

Geldzähldaumen häufig?​

Hallo Gemeinde,
ich hab heute endlich mal rausgefunden, dass ich einen sogenannten Geldzähldaumen habe. "Geldzähldaumen haben Menschen, die ihre Daumenendglieder rechtwinklig (90 Grad) über die Streckung hinaus verbiegen können." Mich hat das schon immer etwas gestört beim Handling von dünnen Hälsen, da ich durch den versetzten Druckpunkt auf der Rückseite des Halses meine Grifffinger stärker anwinkeln muss. Klar, man soll mit möglichst wenig Gegendruck greifen, aber es ist auf Dauer schon ermüdend, wenn man eine korrekte Haltung beim Greifen beibehalten will. Nun wollte ich mal nach "Leidensgenossen" suchen, und wie ihr damit klarkommt. Wie häufig ist das und gibt's dazu irgendwelche Ursachen? Bin gespannt!

Grüße
 
4low
4low
Über-Bayudankse
Beiträge
10.557
Lösungen
3
Bassix
ß220.525
Hm... wenn ich das richtig interpretiere hatte Jaco Pastorius auch so einen... der kam aber offensichtlich gut nit Jazz Bass Hälsen klar...
Ich selbst hab keinen Geldzähldaumen... ein Blick auf den Kontostand sagt mir aber, dass der eh chronisch unterbeschäftigt wäre..😂
 
D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
357
Bassix
ß8.389
Kannst du mal ein Bild posten wie das aussieht, wenn du mit Geldzähldaumen greifst? 😅
 
K
knsnnt
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß842
ganz normal. ich muss aber eben den daumen gerade "anspannen" da er nicht wie bei normalos durch die sehne in gerader linie "blockiert". und wenn ich ihn locker lasse, also abknicke, dann muss ich mit der gesamten daumenwurzel (heißt das so?) näher zum griffbrett rücken, was noch ermüdender ist
 
el_loco
el_loco
Well-Known Member
Beiträge
1.601
Ort
DE
Bassix
ß46.366
Hi,
hab sowas auch ... wusste gar nicht, dass es dafür nen Namen gibt.
Ein Foto wie du greifst wäre auf jeden Fall hilfreich.
Ich spiele abwechselnd Jazzbässe, Precis, Kontrabass ... von einer schnelle Ermüdung konnte ich jedoch noch nichts feststellen.
Ein Foto bringt schon mal einen Einblick ...
 
Testbass
Testbass
Well-Known Member
Beiträge
218
Bassix
ß18.009
Habe sogar 2 Geldzähldaumen, aber trotzdem kein Geld 😩
Geldzähldaumen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ollo
ollo
Feudelbassist
Beiträge
11.089
Lösungen
1
Bassix
ß180.930
So Daumen habe ich auch, meine Höfner-Bässe haben angeblich Besenstiele. Geht alles gut. Mein Akubass hat 'nen richtig fetten Baseballschläger, geht auch. Das ist eher eine Frage der Kraft. Bis man das raus hat, dauert es allerdings.
 
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
4.874
Bassix
ß135.787
Hat man sowas üblicherweise nicht an beiden Daumen? Kai hat sowas mindestens rechts. Links hab ich nie drauf geachtet. Der müsste aber vermitteln können, wie man damit umgeht ;-)
 

Testbass
Testbass
Well-Known Member
Beiträge
218
Bassix
ß18.009
Ja: man kann Liegestütze nur auf den Daumen machen, besser per Anhalter fahren, bei der erkennungsdienstlichen Behandlung viel geilere Daumenfingerabdrücke machen, … Eigentlich gehört dir mit solchen Daumen die Welt :bier:
 
D
DeusVult
Well-Known Member
Beiträge
357
Bassix
ß8.389
Kann damit eigentlich umständlicher Slappen? Weil mein Daume kann sich nicht so weit nach hinten biegen und bleibt somit stabil in dem Winkel, in dem ich ihn brauche (einfach Gerade).
Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Also ich stell mir das beim Slappen echt hinderlich vor.
Stellt euch vor ihr müsstet euren "konventionellen" Daumen dauerhaft angewinkelt halten...
Oder wie schaut Slappen bei Geldzählern aus?
 
K
knsnnt
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß842
slappen ist unproblematisch, da man ja den daumen auf die saite schleudert und dabei nicht viel und lange druck drauf hat. wie gesagt ich kenns ja auch nicht anders, wollte nur wissen ob andere auch deswegen gerne sehr dicke bzw tiefe hälse mögen...weil ausser den höfner und den paar wenigen u-shape fenders meines erachtens kaum massen-bässe auf dem markt sind, die für meine physiognomie wie arsch auf eimer passen. habe auch sehr große hände und lange finger (langfinger und geldzähldaumen - ha ha) komme auch mit allem irgendwie klar, aber richtiges wohlgefühl entsteht nur bei sehr dicken prügeln...
 
el_loco
el_loco
Well-Known Member
Beiträge
1.601
Ort
DE
Bassix
ß46.366
slappen ist unproblematisch, da man ja den daumen auf die saite schleudert und dabei nicht viel und lange druck drauf hat. wie gesagt ich kenns ja auch nicht anders, wollte nur wissen ob andere auch deswegen gerne sehr dicke bzw tiefe hälse mögen...weil ausser den höfner und den paar wenigen u-shape fenders meines erachtens kaum massen-bässe auf dem markt sind, die für meine physiognomie wie arsch auf eimer passen. habe auch sehr große hände und lange finger (langfinger und geldzähldaumen - ha ha) komme auch mit allem irgendwie klar, aber richtiges wohlgefühl entsteht nur bei sehr dicken prügeln...
Dann häng am besten den ohnehin schnöden EBass an den Nagel und fang endlich an Kontrabass zu spielen!
 
Gastgogsvab
Gastgogsvab
New Member
Beiträge
1
Ort
--
Bassix
ß73
Oh ich habe übrigens auch einen Geldzähldaumen... leider hat auch mir das bisher nicht viele Gelegenheiten zum Geld zählen gegeben :bier:
Eine "Ursache" gibt es dafür wohl nicht, ich denke das ist angeboren. Ich wüsste jedenfalls nicht bei welchen "Ursachen" ich meine Daumen plötzlich so bewegen kann.
Das konnte ich als Kind schon.
Geldzähldaumen angewinkelt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 

Oben Unten