GHS Bass Boomers

moJoe

Active Member
Bassix
ß14.842
Ideal Standard eben. 45 auf 100 finde ich persönlich besser.
Der Klang der Boomers ist absolut OK - aber besonders lange hält er sich nicht. Ist natürlich immer subjektiv und auch stark von Stil und Instrument abhängig.
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Boomers sind wie D'Addario und Rotos so ein Standard geworden, und alle gefallen mir nicht so recht, die Bommers finde ich in der ersten Phase zu scharf, und dann lassen sie nach wie sonstwas.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Ich hab jahrelang 45-105er Boomers gespielt, bin aber davon abgekommen, weil sie zu schnell altern und gerade das E dann schlapp klingt, der Rest geht noch so. Nach 3-4 5-Stunden Gigs waren die immer hin. Danach hab ich d'Addario EXL gehabt, die halten länger, sind aber am Anfang nicht so spektakulär.
Inzwischen spiele ich fast nur noch Elixir und will (hoffentlich jetzt endlich bald [:-P]) auch mal die Ritter Swordsteels probieren.
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Die Boomers sind meiner Ansicht nach SCHEISSE! Carusos Probleme kenne ich auch: Erst viel zu scharf und dann kannst Du die nach ein paar Mal spielen schon fast vergessen. Also schon zwei wichtige Argumente dagegen!
Und bei mir kam noch ein anderer Gag dazu: BEI ALLEN Sätzen, die von den Boomers gespielt habe, ist mir grundsätzlich die D-Saite gerissen! Sehr seltsam! Ich bin von den Dingern weg und bin über Daddario zu Rotosound gekommen. Und die gefallen mir von allen bisher gepielten Saiten am besten! Ich kann sie lange spielen, die klingen sehr gut und brilliant, auch nach längerer Benutzung und sie sind nicht zu teuer...billiger als Daddario, aber teurer als die Boomers.

Dennis
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: moJoe

Ideal Standard eben....
Da fällt mir doch glatt Werner ein - "Ekkart - gib mir ma das snüffelstück"[:D]

Aber nun zum Thema zurück. Ich möchte Victor zustimmen, hab die (warum eigentlich?) auch lange gespielt und kann seine Aussagen bestätigen, deswegen spiele ich sie heute nicht mehr.

Gruß

Ulli.
 

offline

New Member
Bassix
ß240
lol, die hab ich ich mir vor ner stunde gekauft!

also, bisher rasselt es, da kann ich stimmen und kurbeln was das zeug hält, es rasselt irgendwie. vom klnag erinnern sie stark an son mittelalter-klavier (man belehre mich bitte mit dem korrekten namen), was ich nich so pralle finde.
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß14.842
Zitat:Original erstellt von: offline

lol, die hab ich ich mir vor ner stunde gekauft!

also, bisher rasselt es, da kann ich stimmen und kurbeln was das zeug hält, es rasselt irgendwie. vom klnag erinnern sie stark an son mittelalter-klavier (man belehre mich bitte mit dem korrekten namen), was ich nich so pralle finde.
Chembalo [:D]
 

offline

New Member
Bassix
ß240
oh, danke, das ist mir entfallen ;-)
die e-saite der bass boomers ist mir übrigens schon beim aufziehen gerissen. also kein cembalo sound :-)

nu sind d'addarios drauf, klingen auch satter find ich.
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
Ich find sie sogar am Anfang recht sympathisch vom Sound her - nur eben viel zu teuer, dafür, dass man sich dann schon bald wieder neue kaufen muss. Ich hatte mal einen Satz und konnte den gleich eine Woche später wieder wechseln - frühgealtert??
Dann doch lieber Reds von Warwick(sind genauso gut nur billiger) oder gleich Rotos.
 

Tiefton

Jay UND Silent Bob
Bassix
ß5.920
Ich finde das die GHS BAssBoomers der grösste Müll ist den es gibt.
Billiger Klang, schnell müde und qualitativ ganz weit unten...
So.
TT
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß14.799
Ich hab die Bass Boomers genau einmal ausprobiert......Danach nie wieder![**/] Hab dann eine ganze Zeit D´Addarios (Nickel) und Esh (Orange Label)gespielt. Seit neuestem bin ich schwer verliebt in SIT Strings. Die klingen wir-klich gut.[^]
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
Zitat:Original erstellt von: Aceofbass

Saite beim Aufziehen gerissen...ich krieg die Tür nicht zu.. *lol

Scheiss Prüll die Boomers!!
mir ist auch beim aufziehen die g-saite gerissen !! da nehm ich dann doch lieber zuverlässigere sachen wie z.B. framus saiten für 7? *g*
 

Susanne

Member
Bassix
ß200
Die GHS Bass Boomers mag ich nicht, weil sie mit schwitzenden Händen extrem rutschig werden.
Pyramid kann ich nicht empfehlen. Die Saiten sind billig und fühlen sich auch so an. Im Moment spiele ich immer noch gern die Warwick Black Label - gutes Preis-Leistungsverhältnis. Besonders wenn man sie über Ebay ersteigern kann [:D]

Zitat:Original erstellt von: Bassist172000

Nach den SIT suche ich auch schon,kann man die irgendwo online bestellen...
Was haltet iht von Pyramid?
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Das stimmt...nur hab ich mich mit Blacklabelsaiten zu oft selbst angeschissen,ich greif immer die schlechten ab...Ich hab heute die E-Saite ins ultraschallbad getan und danach klang sie total muffig...
gibt es sonst noch gute Saiten für 5-Saiter;040-130;Stahl oder Nickel egal; um die 30?-40?.Bin gerade am rumprobieren...
 

elch

Active Member
Bassix
ß265
Zitat:Original erstellt von: Aceofbass

Die Boomers sind meiner Ansicht nach SCHEISSE! Carusos Probleme kenne ich auch: Erst viel zu scharf und dann kannst Du die nach ein paar Mal spielen schon fast vergessen. ...
habe mit besagten saiten exakt die selbe erfahrung gemacht. framus & warwick reds moegen NOCH schlechter sein, aber das ist auch schon egal, keine dieser saiten sind ihr geld wert.
 
Oben