Halsmaße Ibanez Roadstar II


Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.159
Servus zamm,

da ich mich neu in meinen Blazer verliebt habe und auch nach ausgiebigem Test meiner anderen liebgewonnen Instrumente kann ich einfach nur sagen, dass ich wohl auf einem Hals ähnlich dem Blazer am besten zurecht komme. Griffkombinationen, die mir vorher schwer gefallen sind gelingen jetzt und ich bin selber ganz erstaunt wie flüssig sich so manchens anhört, was vorher noch etwas holprig war.

Kurzum: Es bleibt wohl nichts übrig. Ich brauche definitiv Hälse mit 42 mm Breite. Ansonsten bekomme ich Probleme mit der Daumenstellung, bzw. wechselt diese häufig wodurch ich im Grunde ständig eine leicht veränderte Greifsitiuation habe. Schon komisch, dass es gut über 20 Jahre dauern muss bis ich das gecheckt habe. Nuja....:II

Da ich aber gerne auch einen PJ-Bass hätte wollte ich mal in die Roadstar II Besitzer Runde fragen wie denn die Halsmaße sind. Am Sattel würde schon reichen. Also Dicke am ersten Bundstäbchen und die Breite.
Beim Blazer sind es knapp 42 mm Breite und ca. 21mm Dicke am ersten Bundstab. Das sollte also zu meiner Zufriedenheit rauskommen. :D
Flacher geht scheinbar auch weil ich auf dem Squier-Preci ähnlich gut klar komme. Und da ist der Hals nur so ca. 18mm dick.

Also auf auf an die Meterstäbe! :D

Vielen Dank schonmal an alle Mitmessenden.

Grüße

Roman
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Bassix
ß60.957
Mein Roadstar II (RB850) ist schlank. Eindeutig eher J als P, also 38- 40mm max. würde ich tippen. Dürfte also nix für deine Hände sein.
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Bassix
ß83.159
Danke dir. Mich würden aber am ehesten die P und PJs interessieren. Ich glaube RB650 und Konsorten sind das.
 
D
d-seven
New Member
Bassix
ß1.141
Ich hab grad mal meine vermessen, jeweils Holzstärke vor dem 1. Bund.
Blazer BL700 von 81: Dicke 20,8 mm, Breite 42,5mm
Roadstar II RB924 von 83: Dicke 19,8 mm, Breite 41,9mm.

Die Halsbreiten jeweils von hinten gemessen.
 
 

Oben Unten