Hat hier jemand Erfahrung mit dem Fender Road Worn 50s Precision Bass

bandchef

bandchef

Max 'Hyronimus' Meier
Bassix
ß22.096
Hi Leute,

nachdem ich mir meinen Flea zugelegt habe, und ich von diesem Bass absolut restlos überzeugt bin, erzeugt grad der Fender Road Worn 50s Precision (https://www.thomann.de/de/fender_ro...?ref=search_rslt_precision+road+worn_222290_0) Bass ziemlich arges GAS bei mir. Der Preis ist halt genauso heiß wie beim Flea, wenn der genauso oder annähernd so gut ist wie mein Flea, den ich mir damals ausgesucht habe.

Hat diesen Bass schon mal jemand angespielt und kann mir sagen, was da bei dem so abgeht? Wie ist der so? Verarbeitung, Sound? Qualitätsstreuung?

Einfach mal bisschen schreiben und eure Erfahrungen teilen, wenn ihr so einen besitzt oder meint Erfahrungen mit dem Teil zu haben!
 
D.O.D. 4String

D.O.D. 4String

All men play on ten!
Bassix
ß76.122
Habe den 3 Jahre lang hauptsächlich gezockt. Extrem lebhaftes Teil! Aber wie immer: selbst testen. Los bekommt man die jederzeit wieder.
 
S

Skleland Lar

Ich bin dann mal weg...
Bassix
ß508
Ich hatte von denen schon einige in der Hand. Keiner davon war wirklich schlecht, ein paar waren herrausragend. Man muss nur den kräftigen Hals abkönnen.
 
TomW

TomW

Rubber Soul
Der Kollege @Atlas hatte meines Wissens auch einen 50s Roadworn :-/... schau doch mal in seinen Blog ...

Ich selbst habe den 50s Classic gespielt - also der selbe Bass, nur ohne Kratzer ;-).... prima orginaler 50er Jahre Precision, auch sehr leicht ... mir war der Hals vor allem um den 12. Bund herum zu breit, deshalb habe ich jetzt einen Prezi mit Modern-C-Shape ...
 
mmstingray02

mmstingray02

Active
Bassix
ß3.061
Ich hatte mal zwei sehr ähnliche P-Bässe daheim, der eine war der 57er AVRI, der andere der Road Worn, beide Nitrolack und ähnliches Halsprofil. Der AVRI musste wieder gehen, obwohl Ami und deutlich teurer. Der RW ist geblieben.....meiner ist aus dem ersten Baujahr, da hab ich noch nicht gehört, dass da mal eine Gurke dabei war. Mittlerweile hat sich das auch geändert, ich hatte schon einen neueren in der Hand, da standen die Bundstäbchen deutlich über.
 
der_knorker

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß16.041
Ich hab' meinen RW auch schon seit über 4 Jahren und bin immer noch begeistert. Hatte damals 4-5 andere Prezis in den Händen, aber der RW hatte für mich einfach das beste Handling und den geilsten Ton. Schön direkt, holzig, durchsetzungsfähig...immer noch mein Brot- und Butterbass in der Rockband. Und ich denke, das wird sich auch so schnell nicht ändern :D
 
D.O.D. 4String

D.O.D. 4String

All men play on ten!
Bassix
ß76.122
Was meinst du mit „lebhaft“?
Extrem dynamisch, resonant. Kein anderer Bass von den ca. 30, die ich schon hatte bzw. habe, hat derart direkt auf die jeweilige Spielweise angesprochen. Dabei schwingt und vibriert der ganze Korpus mit, so dass man das Feedback direkt auf der Bauchdecke spürt. Je nach Anschlagpunkt und Anschlaghärte geht alles von bedeckt mumpfig und breit bis zu prägnant und schneidend. Und das alles, ohne dass man einen der Regler überhaupt anfassen muss. Mich hatte bei meinem nur gestört, dass er oberhalb des 12. Bundes massiv an Druck verloren hat. Das würde ich persönlich wegen dieser Erfahrung bei einer Neuanschaffung erst testen wollen. Ansonsten war das Teil ein echter Rocker, der aber auch alleine durch die Frage, wie man ihn spielt, für andere Genres einsetzbar ist.
 
  • Like
Reaktionen: ba6
 

Oben Unten