Hilfe! Problem mit Audacity (Tonhöhe)

Mesmerizer

Mesmerizer

New Member
Bassix
ß268
Guten Tag, liebe Damen und Herren!

Scheiße. Gerade eben Audacity angeschmissen und wollte einen kleinen Song basteln. Dann habe ich gemerkt dass sowohl über Mikro als auch direkt ins Interface (Alesis iO2) alles genau einen Ton höher recordet wird,
wie ich es spiele. Viel rumprobiert.. es ändert sich nichts..

könnt ihr mir helfen? Gruß Alex
 
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
[:D]
Das sind aber erst die kleinen Stolpersteine auf dem holprigen Weg des Homerecording.
JUNGE!
Was soll nur aus Dir werden? [¦)]
So, back to topic: Samplerate für Aufnahme ist wahrscheinlich 44,1 khz (pro Sekunde wird das Audiosignal 44100 mal abgetastet und gewandelt in Bits und Bytes), Wiedergabe erfolgt wohl mit 48 kHz. Jetzt überlege mal kurz: Wenn Du pro Sekunde mehr Daten wiedergibst (48000), als eigentlich in diese Sekunde gehören (nämlich 44100), dann bekommst Du einen Micky-Maus-Effekt. Das konnte man früher an jedem Plattenspieler ausprobieren.
 
Mesmerizer

Mesmerizer

New Member
Bassix
ß268
Hey Leute,

danke für die Antworten! Ich verstehe jetzt woran es liegen könnte.. aber was mache ich nun? Bei Audacity kann ich die "Standard Samplefrequenz"
von 44,1kHz normal auf 48,0kHz stellen, immernoch alles gepitcht....
Mir ist nicht ersichtlich wie ich die Wiedergabegeschwindigkeit verändern kann, ausser durch die Effektsektion.

Ich hoffe ihr helft mir weiter.. danke!


Gruß Alex


Edith sagt: Ja, verdammt! ich habs.. direkt bei den Optionen für die Tonspur x). Ich danke euch.. jetzt weiß ich wie's funktioniert und bin selber drauf gekommen wie ich es löse, perfekt = )). Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten