Hochtöner WCA 411 kaputt?

Mateo

Mateo

New Member
Bassix
ß0
Hallo liebe bassicer,

ich habe mich bereits durch die verschiedenen Foren gewühlt aber noch kein passendes Thema gefunden, also starte ich einfach mal ein neues.

Folgendes Problem:
Da ich dringend eine 4x10 Bassbox brauche, habe ich kurzentschlossen bei ebay eine gebrauchte WCA 411 Pro mit 600 W an 8 Ohm ersteigert.
Leider habe ich beim Abholen darauf verzichtet die Box anzuspielen um dann im Übungsraum festzustellen, dass sie ein deutliches Kratzen von sich gibt. Dieses war verschwunden, als ich kurzerhand den Tweeter abgeklemmt habe.
Kann ich davon ausgehen, dass das Horn defekt ist oder liegt das Problem vielleicht noch weiter im Inneren? Das Horn und überhaupt die ganze Box sieht eigentlich aus wie neu, sie hat also noch nicht viel erlebt. Am Amp (Hiwatt 100) kann es eigentlich nicht liegen, habe das selbe Kratzen auch mit einem anderen Amp erzeugt und der Hiwatt hat vorher jahrelang eine Laney 4x10 einwandfrei beschickt.

Da ich mir gar nicht sicher bin ob mir die Box soundmäßig überhaupt zusagt, möchte ich eventuelle Reparaturkosten möglichst gering halten. Der Gang zum Fachmann entfällt daher wohl genauso wie die Rückgabe beim Privatverkäufer, der meldet sich nämlich einfach nicht mehr zurück.

Über die Grenzen der berüchtigten Ferndiagnose bin ich mir natürlich bewusst, vielleicht kann mir der/die eine oder andere von Euch ja trotzdem weiterhelfen.

Ich freue mich jedenfals über jede Rückmeldung!
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.577
Naja, also ich würd das ganze einfach über eBay abwickeln, im Falle eines nicht genannten Defekts is der zur Rücknahme gezwungen. Das is sowieso die beste Wahl bei ner Warwick-Box [:-P]
 
Mateo

Mateo

New Member
Bassix
ß0
Ok, ich sehe ich habe mich ungünstig ausgedrückt.
Mir ging es eigentlich eher um den technischen als um den zivilrechtlichen Aspekt der Angelegenheit aber Danke für den Hinweis!
 
Zuletzt bearbeitet:
ingo62

ingo62

Well-Known Member
Bassix
ß3.777
Vielleicht ist beim Hochtöner nur die Membran kaputt, die müsste WW beschaffen können, ist nicht teuer.
Aber ich muss Webbster recht geben.
Box heile machen und dann weg damit.. [:D]

Viele Grüße
Ingo
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.577
Zitat:Original erstellt von: Mateo

Ok, ich sehe ich habe mich ungünstig ausgedrückt.
Mir ging es eigentlich eher um den technischen als um den zivilrechtlichen Aspekt der Angelegenheit aber Danke für den Hinweis!
Ich hatte das schon richtig verstanden, ich würde nur keine 2€ in diese Box investieren [:D]
Wenn du die unbedingt wieder zum laufen bringen willst, würd ich mir nen Techniker in der Nähe schnappen (Musikgeschäft etc.) und da nen Experten dranlassen, vll. is ja auch nur irgendwas kleines kaputt. Und dann isses unter Umständen günstiger, einmal nen Fachmann zu bezahlen (der sitzt da ja auch nich ewig dran) als auf gut Glück irgendwelche Teile auszutauschen.
Zumal wir hier wenig helfen können, weil Ferndiagnose bei sowas meistens schief geht [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten