Home-Aufnahmen....

Fahnenflucht

Fahnenflucht

Member
Bassix
ß768
Hallo Basser,

Ich bräuchte mal kurz eine Erklärung :

Ich werde mir nächstens ein kleines "Home-Studio" einrichten. Dieses soll vor allem zu Übungszwecken aber auch für Tonspur-Bearbeitungen etc etc. genutzt werden.

Nun gut, Software ist kein Thema, wird wohl Cubase werden. Zusätzlich bin ich im Moment auf der Suche nach einem Audio-Interface, damit ich den Bass/Gitarre in den PC spielen kann.

Also, ans Eingemachte : [:-)]

Habe zuhause noch den Powermixer Stagepass 300 von Yamaha (http://static.music123.com/derivates/6/001/253/508/DV019_Jpg_Regular_480818_group_2.jpg) rumliegen.

Kann dieser auch für meine Zwecke genutzt werden ? Will heissen, kann ich den Powermixer an den PC anschliessen, so das ich damit die Instrumente einspielen und auch einsingen kann ? Könnten so die Spuren auch getrennt aufgenommen werden ?

ICh hoffe ihr erkennt wie ich es meine [:-)]

Vielen Dank für Hinweise !

Cheers
ff
 
artbass

artbass

Active Member
Bassix
ß409
Der Stagepas wird dir wenig nützen.

Die Fragen, die du dir stellen solltest sind:
Wieviele Spuren will ich gleichzeitig aufnehmen?
Brauche ich einen Instrumenteneingang? (wirst du wohl)
Brauche ich Phantomspeisung?
Brauche ich MIDI?
Welches Qualitätsniveau will ich erreichen?
Welche Anschlüsse lässt mein Rechner zu?
Wieviel will ich ausgeben?

(Und zusätzlich:
Wie höre ich die Musik ab (Monitore)?
Wiesehr muss ich an meinem Raum arbeiten, um die akkustische Situation zu verbessern?)

Wenn du das beantwortest, bist du schon einen guten Schritt weiter.
 
Fahnenflucht

Fahnenflucht

Member
Bassix
ß768
Zitat:Original erstellt von: artbass

Der Stagepas wird dir wenig nützen.

Wieviele Spuren will ich gleichzeitig aufnehmen?
- max. 3, allermeistens jedoch nur 1
Brauche ich einen Instrumenteneingang? (wirst du wohl)
- Brauche ich
Brauche ich Phantomspeisung?
- nicht unbedingt
Brauche ich MIDI?
- was ist das ?
Welches Qualitätsniveau will ich erreichen?
- so gut als möglich [:-)] wie gesagt ist nur zu Übezwecken damit ich meine Übungen analysieren kann. Ausserdem sollen damit auch Tonspuren bearbeitet werden (die einzeln oder max. 2 gleichzeitig aufgenommen wurden)
Welche Anschlüsse lässt mein Rechner zu
- Ach herjeminee.... ICh weiss von einem Kopfhörerein- und einem Mikro-Ausgang... Ist halt so ein Standartlaptop
Wieviel will ich ausgeben?
- so max. 300 CHF. (ohne Software)

(Und zusätzlich:
Wie höre ich die Musik ab (Monitore)?
- erstmal zweitrangig
Wiesehr muss ich an meinem Raum arbeiten, um die akkustische Situation zu verbessern?)
- neue Wohnung, von daher noch alles offen

Wenn du das beantwortest, bist du schon einen guten Schritt weiter.
Danke schon mal für die Anregungen ! Warum klappt das mit dem Stagepass-Powermixer nicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:
artbass

artbass

Active Member
Bassix
ß409
Zitat:


Wieviele Spuren will ich gleichzeitig aufnehmen?
- max. 3, allermeistens jedoch nur 1
Das heißt, du brauchst ein Interface mit mindestens 3 getrennten Eingangskanälen. Die mir bekannten sind gradzahlig, also wären 4 gleichzeitig nutzbare Kanäle wohl schonmal ein Ziel.

Zitat:
Brauche ich MIDI?
- was ist das ?
[URL]http://de.wikipedia.org/wiki/Musical_Instrument_Digital_Interface[/url]
Aber wenn du schon fragst, steht das bei dir nicht auf dem Programm. Könnte natürlich noch kommen...

Zitat:
Welche Anschlüsse lässt mein Rechner zu
- Ach herjeminee.... ICh weiss von einem Kopfhörerein- und einem Mikro-Ausgang... Ist halt so ein Standartlaptop
Ich dachte mehr an USB (welche 1.1? 2.0? gar 3.0?) oder Firewire, was die gängigen Schnittstellen für die meisten Interfaces im unteren Preisbereich sind.

Zitat:
Warum klappt das mit dem Stagepass-Powermixer nicht ?
Ich habe nicht gesagt, dass es nicht klappt, sondern dass es wenig nützlich ist. Die üblichen Interfaces in der von dir genannten Preisklasse haben eigene Preamps eingebaut, was externe erstmal überflüssig macht. Zudem müsstest du die Signale aus dem Stagepas auch erstmal in den Rechner bringen. Das mag zwar über den Mic-Eingang funktionieren, aber getrennte Spuren werden da schon schwierig (oder gar unmöglich. Hab nur nen schnellen Blick drauf geworfen).

Meine erste, vorsichtige Empfehlung, wäre (USB ist am Laptop wahrscheinlich dran:
[URL]http://www.thomann.de/de/lexicon_omega_studio.htm[/url] oder [URL]http://www.thomann.de/de/alesis_multimix_8_usb_20.htm[/url]

Solltest du zu dem Schluss kommen, dass dir zwei gleichzeitige Kanäle reichen, dann wächst die Zahl der möglichen Interfaces enorm. Übrigens sind bei den meisten Interfaces auch Programme dabei.
 
Fahnenflucht

Fahnenflucht

Member
Bassix
ß768
Hallo artbass,

Danke für deine nützlichen Hinweise !! Jetzt weiss isch schon mal auf was ich achten sollte....
Habe USB 2.0
Ich fahre nächstens zum Musikhändler meines Vertrauens, werde mich dort nochmal umsehen.


Vielen Dank artbass

cheers
ff

 
 

Oben Unten