Hughes&Kettner Basskick 505 öffnen

dread

dread

Member
Bassix
ß244
Hi Leute,
hab aus "Altbeständen" obigen Amp ergeiert.
Problem: Eingangsbuchse locker und Potis kratzen.
Ich würd das Ding gern aufmachen, um die Buchse von innen festzuschrauben. Nur wie? Die 4 Inbus-Schrauben auf der Rückseite neben den Kühlrippen gehören wohl zum Netzteil. Kann das sein, daß das Gitter dafür weg muß?
Wenn irgendjemand das alte Ding noch kennt und weiß, wie mans aufkriegt, bitte melden!
Viele Grüsse,
dread
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Hallo,

Soweit ich mich erinnere, sitzt ja (auch) bei diesem Combo der Ampteil in einem separaten Fach. Das Gitter zum Schutz des Speakers sollte da keine Rolle spielen. Wie ich H&K kenne, sitzen irgendwo (vielleicht versenkte oder unter dem Filzbezug versteckte [xx(]) Schrauben, mit denen der Ampteil von oben gehalten wird. Die 4 Schrauben am Backpanel dürften tatsächlich nur den Trafo halten, den lass mal besser nicht "abstürzen"....

 
Zuletzt bearbeitet:
dread

dread

Member
Bassix
ß244
Zitat:Original erstellt von: Basseman3

Hallo,

Soweit ich mich erinnere, sitzt ja (auch) bei diesem Combo der Ampteil in einem separaten Fach. Das Gitter zum Schutz des Speakers sollte da keine Rolle spielen. Wie ich H&K kenne, sitzen irgendwo (vielleicht versenkte oder unter dem Filzbezug versteckte [xx(]) Schrauben, mit denen der Ampteil von oben gehalten wird. Die 4 Schrauben am Backpanel dürften tatsächlich nur den Trafo halten, den lass mal besser nicht "abstürzen"....
Hey,
Du hattest recht! Die Front wird von oben durch zwei Kreuzschlitz-Schrauben gehalten; vorne unterhalb der Front ist noch eine kleine filzbezogene "Zierleiste", die mit zwei Inbusschrauben fixiert ist. Die beiden obigen und die beiden vorderen Schrauben weg und siehe da:
Ich kann reinkucken!
Jaja, der Trafo: Hatte schon 3 von 4 Schrauben weg..[:0]
Danke Dir vielmals!!!
 
 

Oben Unten