Hughes&Kettner XXL

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Hallo Tieftöner,[:D]

ich habe vor, mir in den nächsten 2-3 Monaten je nach dem wann ich genügend Geld habe, mir einen neuen Bass Combo zu kaufen!!!

Im Augenblick wäre mein Favorit ein:

Hughes&Kettner Bassforce XXL
mit 300 Watt an 8 Ohm
mit 4 fach EQ-Matrix
3 Band EQ und switchable Horn.

Für ca. 900 Euro

Meine Frage wäre jetzt, ob schon irgendjemand Erfahrungen (gute oder schlechte) mit diesem Combo hat ?

Oder er mir in dieser Preislage einen anderen Basscombo empfehlen kann?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten

Gruß Der Groovemaster[8D]
 

wodaso

Member
Bassix
ß536
Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber ich hatte mal den Vorgänger, allerdings mit 150W: Vom Grundsound her war der ganz brauchbar und als Bühnenmonitor hatte der auch genug Druck. Was mich aber ordentlich genervt hat, war diese voreingestellte Soundmatrix - da hab ich keine wirklich passende Abstimmung gefunden und sie letztlich dann abgeschaltet. Ich weiß nicht, ob H&K da bei den neuen Modellen bessere Abstimmungsarbeit geleistet hat, dennoch mein Tipp: Unbedingt vor dem Kauf im Laden (besser mit der Band) antesten, und zwar mit dem eigenen Bass.

Außerdem solltest Du Dich informieren, wie die Anschlüsse genau geschaltet sind: Ist der Line-Out pre- oder post-EQ? Und (wichtig): wird der Extension Speaker seriell oder parallel zum internen angeschlossen? Wenn ich mich recht entsinne, gibt es da zwei Buchsen - eine für NUR extern (der interne wird abgeschaltet) und eine für BEIDE, dann aber seriell. Letzteres macht höchstens Sinn, wenn die Endstufe nicht weniger als 8 Ohm verträgt ... aber das würde mich wundern ;-)
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Ein früherer Schüler von mir hat das Ding und ich finde diesen Amp beim besten Willen nicht gut. Irgendwie sehr matt und drucklos. Ausserdem gefällt mir diese Preset-Drehschalter-Lösung überhaupt nicht. Alles irgendwie nicht so mein Fall.
Ich könnte diesen Combo nicht empfehlen.
 

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Danke für eure Antworten, ich schaue mich noch mal ein bissl nach anderen Combos um!!!

Vieleicht tut es ja auch ein Warwik CCL, naja die Produktpalette ist groß.

Bin dankbar für weitere Tipps bezüglich Combos!!

Gruß Der Groovemaster
 

bassball

Member
Bassix
ß640
Habe ihn...und will ihn verkaufen...
Ne im Ernst: spiele ihn seit 2 Jahren. Ist sehr laut für seine Größe, klingt allerdings unauffällig (BassX sagt es: matt), das eingebaute Horn ist zu schwach (kann und sollte ausgetauscht werden).
Vorteil: Für Probe und Clubgigs reichts allemal!!! und bei hoher Lautstärke klingt er deutlich besser!
Mir steht er im Moment im Wege...gebe ihn für kleines Geld weg!
Bernd
 
Oben