Ibanez ATK 5

8string

Active Member
Bassix
ß2.335
salü zusammen !
hab ein günstiges angebot, einen lefthand ibanez ATK zuzulegen.
ich weiss, dass sie für ihr geld einiges zu bieten haben.
wer hat noch so ein teil, erfahrungen, bespielbarkeit, sound
handling etc ?
merci beaucoup
8string
 

wodaso

Member
Bassix
ß522
Den ATK empfehle ich nur zu gerne weiter, druckvoll und vielseitig ... aber auch sauschwer! Mein 4-Saiter hat schon gute 5 Kilo, da solltest Du Dir den 5er mal beim Händler umhängen vor dem Kauf.

Ansonsten - ja den gibts auch für Linkshänder, 1305L heisst der dann, meine ich ... Auf jeden Fall antesten :-))
 

8string

Active Member
Bassix
ß2.335
salü zusammen

tja, nun hab ich letzte woche tatsächlich nen ATK5 lefthand im net gefunden/bestellt und dieses wunderbare teil steht jetzt bei mir in der feinen stube ! der atk wird als lefty nicht mehr produziert und diese bude in görmany hatte doch tatsächlich nen lefty übrig ... 725 euro, kann man nichts sagen. ans gewicht muss ich mich erst noch gewöhnen, aber nachdem ich vor 5 jahren bereits bei bassline nen custombass herstellen lies (und den auch wieder verkauft habe) nen warwick thumb 5saiter hatte (der ist auch weg inzwischen) muss ich sagen, dass sich dieser atk5 tatsächlich besser anfühlt/klingt, als die 5er meiner vergangenheit.. wow !! ein wirklich ganz schönes isntrument, toller klang (!!!), super handling, pfund ohne ende .. tja, für diesen preis gibts wohl kaum etwas besseres !
danke für die tipps !

aloa
8string
 

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß3.532
Hier in Würzburg in nem kleinen Musikladen steht noch ein neuer ATK 305 Lefthand. Der hängt da schon etwas länger, ist aber neu. Bei Interesse kurze PM an mich und ich leite den Kontakt weiter.
 

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß3.532
Falls JETZT ein ANDERER USER einen NEUEN (alten) Ibanez 305 ATK Lefthand sucht. [:D]

Immerhin gibts ja jetzt keine ATK Lefties mehr, und ich denke die Qualität ist auch nicht mehr so top wie bei den früheren ATKs.

Das nächste mal kümmert euch selber um eure depperten Vintage-Prügel... [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Groove-ATK

4 Saiten sind genug ...
Bassix
ß17.882
Moin, moin.

Immer dieser Vergleich mit einem Stingray. Ich finde soundmäßig liegen Welten dazwischen. Allerdings ist der ATK ein hervorragendes Instrument, wenn man den PU tauscht und eine noch hochwertigere Elektronik einbaut. Dann hat man einen Bass, der klanglich locker in der 1.500€-Klasse mitspielt.

Zum Gewicht: Is eben was für Männer :-).


Schönen Tag noch
 

Mackes

Member
Bassix
ß216
Also wenn man "nur" die Elektronik und die PU tauscht, bleibt ja nicht mehr viel was wirklich hervorragend an dem Instrument ist.....
Ist nicht gerade der PU ein ziemlich markantes Merkmal des ATK ?!
 

Groove-ATK

4 Saiten sind genug ...
Bassix
ß17.882
Ja, markant beschissen, wie ich finde. 3 Spulen-Gedöns mit Dummy-Spule ... aber ich blieb ständig an den Rillen der Spulen hängen. Ein Bassculture Replacement mit AlNiCos brachte aber Abhilfe -auch klanglich eine Bereicherung. Ebenso fehlte mir beim Origanl die Möglichkeit der seriellen Schaltung. Die Elektronik ist o.k. aber bei dem Preis kann man keinen eben Spitzen-EQ verlangen.
 
Oben