Ibanez SR7005 Prestige - Preisermittlung

Austrobass

Austrobass

New Member
Bassix
ß442
Hallo. Ich möchte meinen Bass verkaufen. Es handelt sich um einen
Ibanez SR7005 Prestige Custom Made, Baujahr 1997.
Der Bass ist unverbaut. Er hat für sein Alter die üblichen Gebrauchsspuren (Kleine Dellen im unteren Bereich), aber nichts dramatisches (siehe Fotos). Auf der Rückseite zwei Minilöcher, an denen ich den Funksender befestigte.
Was kann ich preislich dafür ansetzen? Meine Google-Recherche brachte mich da nicht weiter. Vielleicht gibt es hier Spezialisten die mir weiterhelfen können. Vielen Dank.
 

Anhänge

  • Ibanez SR7005_02.jpg
    Ibanez SR7005_02.jpg
    362 KB · Aufrufe: 43
  • Ibanez SR7005_08.jpg
    Ibanez SR7005_08.jpg
    168,6 KB · Aufrufe: 47
  • Ibanez SR7005_09.jpg
    Ibanez SR7005_09.jpg
    152,2 KB · Aufrufe: 49
  • Ibanez SR7005_04.jpg
    Ibanez SR7005_04.jpg
    106,9 KB · Aufrufe: 52
  • Ibanez SR7005_03.jpg
    Ibanez SR7005_03.jpg
    319,6 KB · Aufrufe: 49
  • Ibanez SR7005_01.jpg
    Ibanez SR7005_01.jpg
    152,8 KB · Aufrufe: 44
  • Ibanez SR7005_07.jpg
    Ibanez SR7005_07.jpg
    170,4 KB · Aufrufe: 43
  • Ibanez SR7005_06.jpg
    Ibanez SR7005_06.jpg
    128,6 KB · Aufrufe: 45
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Ich hätte gesagt max. 500€. Es ist
halt “nur” ein Ibanez Soundgear mit Bartos - da hilft auch Prestige und Made in Japan nichts. Die Bünde sind schon recht weit unten bzw müssten vermutlich abgerichtet werden. Die Löcher auf der Rückseite mögen zwar vielleicht klein sein, wären jedoch manch einen ein No-Go. Wäre es ein JazzBass oder Preci, wäre es = Mojo; Bei Edelbässen = Wertverlust

Verrückte Welt.
 
 

Oben Unten