Ibanez SRF705 oder Ibanez GWB205?


dasmullt
dasmullt
Member
Beiträge
40
Bassix
ß2.422
Hallo,

ich möchte gerne um Hilfe bitten bei der Entscheidung zwischen den fretless Bässen:

Ibanez SF705

und

Ibanez GWB205:

Die Wahl fiel auf diese beiden fretless 5-Saiter-Bässe, weil sie über einen vom mir gewünschten schlanken Hals mit Sattelbreite von 45 mm und einem Saitenabstand von 16,5 mm an der Brücke verfügen.

Für mich wichtige Eigenschaften:
1. Verarbeitungsqualität
2. Halskonstruktion
3. Griffbrett
4. Pickups
5. EQ/Elektronik
6. Klang
7. B-Saite: Unterscheidbarkeit der tiefen Töne B-Dis

Für mich unwichtige Eigenschaften:
1. Preisunterschied
2. Tuner Mechaniken (weil Upgrade/Austausch sehr leicht möglich)
3. Blankes oder liniertes Griffbrett (habe mit beiden kein Problem)
4. Werksbesaitung

Beim Lesen der Spezifikationen kamen mir folgende Pros und Cons der Bässe in den Sinn:

Ibanez SRF705 Pros?
Fünfteiliger Hals
Durchgehender Hals

Ibanez SRF705 Cons?
Kein Mastervolume, jedes der drei Pickups hat einen eigenen Volumeregler.

Ibanez GWB205 Pros?
Griffbrett auf Ebenholz
Besserer Pickup?

Ibanez GWB205 Cons?
Geschraubter Hals
Nur dreiteiliger Hals

Welche Vor-und Nachteile seht ihr im Vergleich der Bässe?

Grüße,
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
3-Diddy
3-Diddy
Spector-Junk
Beiträge
807
Ort
Köln
Bassix
ß29.848
So meine Gedanken, hab nen GWB1, kann nur bedingt was sagen.
Ibanez SRF705 Pros?
Fünfteiliger Hals
Durchgehender Hals
Ibanez GWB205 Cons?
Geschraubter Hals
Nur dreiteiliger Hals
Keine Pros/Cons, eher ne Geschmacksfrage in Bezug auf Sound und Optik.
Ibanez GWB205 Pros?
Griffbrett auf Ebenholz
Besserer Pickup?
Ja, Ebenholz ist schick, Rillen sieht man aber wenn so wie ich Roundwounds spielt.
Der Pickup ist definitiv besser , aber es gibt auch genug Leute die den Lizenzbartolini mögen.
Was zu bedenken ist, der GWB hat nur einen Bridge-PU. Wenn du mal nen andere PU-Sound haben willst, biste da relativ gefangen mitm Willis.

Aber der Willis hat ein sehr durchdachtes Konzept, B-Saite fand ich immer definiert - solang es kein Djent mit Dropped G wird 😄
 
dasmullt
dasmullt
Member
Beiträge
40
Bassix
ß2.422
Hallo 3-Diddy,

danke für Deine Eindrücke zu den Bässen.

Mittlerweile habe ich beide Bässe in einem Musikgeschäft anspielen können. Die neu gewonnenen Eindrücke im Vergleich:

Ibanez SRF705 Pros:
Der Sound etwas dunkler, hölzener, für meine Ohren charaktervoller und auch vielseitiger.
Der durchgehende Hals ist ein Traum
Die gesamte Konstruktion der Brücke mit offenen Saitenreitern.

Ibanez SRF705 Cons:
Fehlender Master-Volume Regler
Ich hatte mir mehr Vielseitigkeit von den drei verschiedenen Pickups erhofft.
(Was sich aber beispielsweise durch den Tausch eines der magnetischen Pickups beheben ließe).

Ibanez GWB205 Pros:
Der Hals: Insgesamt schlanker als der des SRF705, Griffbrett aus Ebenholz, gut sichtbare Fretlines auf dem Griffbrett.
Gotoh Marken Tuner Mechaniken.

Ibanez GWB205 Cons:
Die Brücke: Geschlosssene Saitenreiter, Intonationsschraube verbiegt den geraden Lauf der dicken B-Saite.

Besonders gewundert hat mich die gute B-Saite beider Bässe, wobei ich den Ibanez SRF705 am längsten spielte.
Naturgemäß gibt es bei einem Fretless Bass kein Bundschnarren, auf das ich sehr allergisch reagiere. Weshalb sich die B-Saite genauso stark anschlagen lässt, wie die übrigen Saiten, ohne Störgeräusche zu erzeugen. Und die B-Saite der beiden Bässe gab die verschiedenen Tonhöhen in den verschiedenen Lagen sehr gut und differenziert wieder! Das hatte ich von einem Bass mit 34" Mensur nicht erwartet.

Mein Herz gewann eindeutig der Ibanez SRF705. Übrigens einer der ganz wenigen Bässe, die bei Thomann von 18 Rezensenten einstimmig mit 5 Punkten bewertet wird - was mich zuvor schon hellhörig machte.

Grüße,
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten