Ibanez srx700 vs. highway one jazzbass

codyallen

New Member
Bassix
ß240
hallo,
brauche dringend eure hilfe.
kann mnich nicht entscheiden.
habe beide gestern angespielt.
und ich bin nicht so ein kracher,das ich gleich positive/negative
eigenschaften heraushören kann.
ich spiele mit meiner band den wie z.b sportfreunde stiller,
auch mal was wie suicidal tendencies und slappen tu ich auch ein bisserl.

mein fazit :

beide kosten ca. 700?

der srx700 ist aktiv hat meiner meining nach
mehr druck.sieht gut aus.

der highway one ,ist passiv , hat wniger druck, hatte das gefühl ,
das ich ihn besser spielen konnte (minimal).
sieht in honey blonde saugeil aus(meine meinung).

ich weiß einfach nicht weiter. ist ein aktiv bass immer besser?
kann man den druck den der srx700 meiner meinung nach macht
mit anderen effekten und anderen bass nacheifern?

bitte helft mir ,ich brauche eine tendenz zu einem bass, sonst kann
ich mir ihn nicht bestellen.......

DANKE
 

Mottek

New Member
Bassix
ß240
Ich würd mich für den Ibanez entscheiden, is meine persöhnliche Meinung.
Aktiv finde ich schon wesentlich besser vom Druck her.
Da sich die Bespielbarkeit nur minimal unterscheidet, würde ich dann auch bei dem Ibanez bleiben.

Den besseren Druck kannst du durch EQ Einstellungen am Amp erhöhen
 

codyallen

New Member
Bassix
ß240
bitte ich brauche wirklich ein paar hilfen.habe schon in den foren gestöbert.
aber wenn hier jemeand erfahrung mit dem einen oder dem anderen bass hat, wäre ich sehr
dankbar über jede meinung.BBBBBBBBBBBiiiiiiiiiiiiTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTEEEEE
 
Oben Unten