Intro Pedal - Synthie oder andere Tipps?


SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
Hallo,

ich suche aktuell ein Pedal mit welchem ich etwas mehr Stimmung in unsere Songs bringe. V.a. wenn Songs aneinander gespielt werden, oder der Sänger was erzählt möchte ich irgendwie was abgefahrenes im Raum stehen lassen und dann so evtl in nem Groove kommen. Schwer zu beschreiben, da ich mich mit dieser Thematik eigentlich noch nicht beschäftigt habe.

Dachte jetzt an einen Synth oder einen Digitech Synth Wah. Habt ihr mit sowas Erfahrungen? Macht das Ganze für mich Sinn? Wir spielen experimentellen Punk-Rock / Hard Rock mit einigen Funk-Einflüssen, weil sich der Bassist nicht zusammenreißen kann ;-)

Danke

Gruß
Sebastian
 
MRoyce
MRoyce
Well-Known Member
Beiträge
1.605
Ort
Stuttgart
Bassix
ß40.632
In solchen Fällen rate ich zu einem Multi, um mal ein bissel Übersicht zu bekommen und rauszufinden was einem eigentlich taugt. Die haben in der Regel alles dabei von Envelope Filter zu Synthies, zu Hall Effekten, Ring Modulator etc. Persönlich mag ich das Line6 M5 weil man da noch ein Expression Pedal anschließen kann und es hat ein paar recht coole Hall und Synth Effekte die dir eventuell taugen könnten. Aber die Zoom B-Reihe oder die Multis von Boss sind alle auch ganz interessant.
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.720
Mit dem Zoom B1Xon kann man auch schon eine Menge anstellen - und es ist günstig.
Von Filter über Synth alles an Bord.
Aber man muss schon willens sein, sich ein bisschen einzuarbeiten, denn wie immer sind die Werkspresets für die Tonne...
 
Mr Mountain
Mr Mountain
aka skull73
Beiträge
1.009
Ort
DE
Bassix
ß18.785
Für sphärisches würde ich einen Effekt nehmen bei dem ich den Attack (Anschlag) komplett herausnehmen kann. Ich glaube Electro Harmonix Bass Synth, POG und HOG können das.
Schau mal danach. :great:
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.755
Um was "stehen zu lassen" bräuchtest Du auch nen Looper oder zumindest ein langes Delay, mit dem Du Flächen halten kannst, ohne viel zu tun. Sonst bist Du in Pausen nicht der, der nen Hintergrund schafft, sondern der, der zum Sänger-Gelaber soliert.
 
G
Gast74634
Guest
Unter die Ansagen des Sängers würde ich gar nix spielen. Nix geht mir persönlich als Zuschauer mehr auf den Sack, als Situationen wo der Frontmann wirklich was zu erzählen hat und man ihn nicht versteht, weil der Rest der Band keine Ruhe geben kann. Wenn's allerdings nur sinnloses Geplapper ist, dann hau drauf was das Zeug hält. Nur für diesen Zweck würde ich mir auch ein Multi besorgen, um zu gucken was die nervigste Kombination mit dem Teil ist. Spontan einfallen würden mir mehrere Modulationen übereinander + Feedback oder Looper. :D
 

Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
13.001
Ort
AT
Bassix
ß162.328
Was für eine Richtung Musik macht ihr überhaupt?
Für sphärischen Downbeat würde ich z.b. etwas anderes empfehlen als für Doom.

MultiFX um herauszufinden was du überhaupt willst, ist ein sehr guter Ratschlag.

Das Digitech Synth Wah ist ein cooles Gerät und kann synthartige Sounds erzeugen, aber ob es zu diesem Zweck mittel der Wahl ist, bin ich nicht sicher.

Um einfach einen Ton lange stehen zu lassen verwendet man üblicherweise Sustainer oder Looper...
 
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.755
Ich werde mir wohl zu eben diesem Zweck demnächst auch ein MS-60B besorgen.

Klar, wenn die "Ansage" aus "Seid Ihr alle da?/Kommt doch nach vorne"-Standards besteht, würd ich währenddessen auch eher mit dem Rücken zum Partyvolk saufen und künstlerisch auf der Bühne rauchen.
Wenn das dann aber eine Konzept-Show ist, wo der Sänger die Zwischensequenzen zu den Songs erzählt, etwa wie Tabaluga in die Opiatabhängigkeit geriet, aus der er sich im folgenden 13-Minuten-Epos wieder rausstruggelt, dann kann man schon mal das Licht dimmen, den Nebler treten und Klangflächen machen.

Kommt halt drauf an, wie "experimentell" der Punk-Rock so ist und wie man das Publikum "herausfordern" will.
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.827
Wenn das dann aber eine Konzept-Show ist, wo der Sänger die Zwischensequenzen zu den Songs erzählt, etwa wie Tabaluga in die Opiatabhängigkeit geriet, aus der er sich im folgenden 13-Minuten-Epos wieder rausstruggelt, dann kann man schon mal das Licht dimmen, den Nebler treten und Klangflächen machen.
Das beschwört gruselige Bilder vor meinem inneren Auge! Aber ich sehe, du hast die Kernaussage von Punk verstanden. :bier:
 
16fuss
16fuss
Well-Known Member
Beiträge
337
Bassix
ß8.321
Ich könnte mir da einen Freeze gut vorstellen. Da muss man sich allerdings auch ein bisschen überlegen was man spielen will. :O!
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Beiträge
5.901
Lösungen
5
Ort
CH
Bassix
ß39.416
Für sphärisches Zeug gibts für mich nichts besseres als der Particle Verb von Line6. Wenn das auf voll "wet" gestellt wird, dann kannst du echt hammer Sounds raushauen. Dann kniest du dich kurz zum Pedal und spielst mit den Einstellungen Stable-Critical-Hazard rum und du hast was vom tollsten was du sphärisch ohne grosse Skills mit einem einzigen Effekt erreichen kannst. Wenn du jetzt noch ein Expression-Pedal hast und z.B. ein Tremolo dahinter hängst, dann kannst du ganz witzige rhythmische Sounds reinbringen.

Ein Line6 M9 geht mittlerweile für relativ wenig Geld über den Tisch. Das Teil kann saumässig viel, die Effekte sind auch sonst zu gebrauchen. Mit einem Exp.Switch und einem Exp.Pedal kannst du zusätzlich auf einzelne Parameter gezielt Einfluss nehmen.
Gemessen am Platzverbrauch und gemessen an der wirklich ausgezeichneten Bedienbarkeit und den tollen Effekten ist das Teil an sich kaum zu überbieten.

Das Zoom CDR Einzelpedal kann den ParticleVerb auch, nur ist das modulieren der Sounds ein wenig komplizierter und die Exp-In Optionen gibts auch nicht. Die Bedienbarkeit ist auch merklich schlechter. Aber wenn nur ab und zu ein Sound benötigt wird und Pedalboard-RealEstate ein Problem ist, dann tut es auch dieses.
 
SamagonMusic
SamagonMusic
Well-Known Member
Beiträge
1.549
Ort
DE
Bassix
ß31.506
Viele Antworten... Danke. Ich denke mit einem Multi wär es tatsächlich am einfachsten was zu machen, wobei ich mich jetzt doch erstmal auf einen octaver stürzen werde und mich dann mal durch ein paar Läden spielen werde. Danke für eure Tipps .

Für die restlichen Tipps mit freezer und looper ist mein Bild noch nicht klar genug was ich alles damit machen will
 
 

Oben Unten