irgendwas vibriert hier...

andre_aust

New Member
Bassix
ß0
Hallo Fan-Gemeinde,

beim Üben am Freitag ist es mir deutlich aufgefallen :

Wenn ich bei meinem Fender-Preci-Nachbau die E oder A-Saiten kräftig spiele höre ich irgendein leichtes Summen (Vibrieren)im Bass. Gut zu hören übrigens wenn die Saiten leergespielt werden und ausschwingen. Über die PU´s wird dieses Geräusch nicht übertragen. Saitenlage, PU´s, Pickguard, Schrauben, Verkabelung habe ich überprüft und sind OK...kann es sein, dass die Halsschraube etwas locker ist und je nach Frequenz einfach mitschwingt ? Oder liegt es doch an meinen neuen Saiten ?

Gruß

Andre
 

andre_aust

New Member
Bassix
ß0
Hi,

das mit den "Federn" war schon ein guter Tip :-)
(zumindestens hat tatsächlich eine Feder etwas vibriert)

Aber was mir jetzt richtig Sorgen macht ist folgendes:

heute zufällig entdeckt - zwei feine Haarrisse im Body (10mm lang) rechts und links vom Übergang Hals/Body in den Cutaways. (Wohlgemerkt der Hals ist verschraubt). Das Vibrieren ist kaum noch vorhanden..aber diese Risse machen mich nun doch etwas nervös.
Ein Fall für die Tonne ? Oder nur Lackrisse ?

Wer hat sowas auch schon mal gehabt oder gesehen ?

Gruß

Andre
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Habe ich schon öfter gesehen. Bei einigen (Laden neuen)Sandberg Bässen ist an der Stelle sogar das Holz leicht eingerissen, weil Holger die Korpusfräsung supereng haben möchte.
Das macht nichts aus, zumindest habe ich in 21 Jahren Praxis noch keinen Bass gesehen, der an dieser Stelle WIRKLICH ein ECHTES Problem bekommen hat. Mach' Dir keine Sorgen und spiel' einfach.
 

uersel.f

New Member
Bassix
ß246
Yo - Ich würd' sagen, dass die Risse wahrscheinlich unbedenklich sind, sofern sie sich nicht merklich ausweiten. In dem Fall würd' ich mir dann schon mal Gedanken machen, das Teil (falls neu) umzutauschen.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten