Kai Eckhardt - Slap feat. Konnakol

Lynx Krueger

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.336
Bin vor einigen Tagen auf das hier gestoßen:

http://truefire.com/tftv/index.html...t&videofile=bass-guitar/artists/bptv_g07_kai2

Kai Eckhardt ebenso wie Konnakol waren mir bislang kein Begriff, jedoch sehrwohl der Sound den diese/seine Technik produziert.

Ich hab mich daher ein bisschen mit Konnakol beschäftigt und mal nach verschiedenen Videos, Beschreibungen etc gesucht.
Bislang hab ich eine DVD von Herrn McLaughlin vom berühmt berüchtigten Mahavishnu Orchestra gefunden, die recht vielversprechend aussieht.

Konkret würde mich aber interessieren, was Kai da genau mit seiner Spielhand macht. Durch den Wah-Effekt kann ich Slap und Pop so schlecht unterscheiden, dass ich nicht drauf komm, wie die abfolge ist. Ich denke wenn ich eine variante hätte würden sich mir die anderen leichter erschießen

hat sich schon jemand damit beschäftigt?
 
ChrisL

ChrisL

Member
Bassix
ß937
Hey,

Du meinst warscheinlich die Gateway to Rhythm DVD von John Mclaughlin.
Das ist für mich eh die DVD die ist am meisten auf den Punkt bringt.
Damit hast du eh schon mal Übungen für die nächsten 2-3 Jahre ;-)
(Wenn du es richtig machst)

Ich hab gerade keine Zeit mir das Video auszuchecken da ich gerade
unterwegs bin, aber im
Prinzip spielt Kai 3-er Gruppen.
Als Grundpattern kannst du mal das nehmen:
Ist ein 3/4 Takt mit geraden 16th Notes.
Die Striche sind die Taktestriche.
Wir spielen also in 3er Groupings über eine
normale 16tel Time. (3 über 4)

l 1 2 3 1 l 2 3 1 2 l 3 1 2 3 l
A__E G E D E A__E G E D E


__ sind die Hammer ons.


Das Prinzip von Konakol ist für verschiedene Groupings
Wörter zu haben.

2 - Ta Ka
3 - Ta Ki Te
4 - Ta Ka Di Mi

alles darüber setzt sich aus den kleineren zusammen.
Zum Beispiel 5 - Ta Ka Ta Ki Te (2 + 3) oder Ta Ki Te Ta Ka (3+2)

Ich könnte dir sonst in der Zukunft vielleicht
ein kleines Tutorial Video in Sachen Konakol in Verbindung
mit Chord-Slapping machen. (Aber frühestens im Sommer.)

Hoffe es hilft dir etwas weiter.
Wenn du sonst ganz konkrete Fragen hast, gib einfach
bescheid.

Liebe Grüße
 
Lynx Krueger

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.336
hey wow, danke

die Grundzüge von Konnakol kapier ich schon - zumindest gedanklich
die DVD sollte in den nächsten Tagen da sein, dann hab ich wieder bisschen was zum gedanklich durchspielen
ich glaub dass mir der Ansatz zur Rhytmik mehr zusagt als unsere westliche Betrachtungsweise ^^

Im Video spielt Kai die Dreiergruppe auf dem e+b Powerchord mit e in der Oktave - also 7. und 9. Bund
Ich war mir bislang nicht über die Reihenfolge im Klaren, was er wann spielt
dass er die Leerseite anschlägt hat er nirgends erwähnt. Klanglich macht es aber Sinn. Und vom Zählen her auch, da es genauso wie du sagst 4 über 3 im 16. Rhytmus sind und durch die Leerseite eine 6er Gruppe entsteht deren Beginn durch die Takte wandert

er spielt also A_E B E1 B E wobei er die unteren Es tappt...
Ich glaub durch den Wink mit der Leersaite hast du mich schon um einiges weiter gebracht!

Beim Versuchen bin ich allerdings darauf gestoßen dass mein Pop mit dem Zeigefinger etwas hinterher hinkt. Daran muss ich arbeiten.
Ich denk damit hab ich jetz mal ein paar Tage zu tun!

Besten Dank.
 
ChrisL

ChrisL

Member
Bassix
ß937
Gern geschehen ;-)

Eine andere Dvd die ich dir zu dem Thema noch empfehlen kann ist
"Subash Chandran - Art of Ghatam and Konnakol"

Liebe Grüße
 
Lynx Krueger

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.336
Von der hab ich auch schon glesen, aber ich dachte mir ich fang mal mit der McLaughlin DVD an, das ist wohl eher etwas an meiner Musik orientiert...
außerdem war die leichter zu bekommen

 
Drop2

Drop2

三個人低音提琴, 坐在街上一起聊天 然後警察來問那是什麼? 三個人低音提琴。
Bassix
ß14.546
Ist zwar ein uralt Thread ...
... ich denke, dass das komplexe Stück das mein Kollege Prof. Dave King zu einem Konnakol Cyclus von B.C. Manjunath schrieb einen Eindruck gibt was für Möglichkeiten es gibt Konnakol funky zu gestalten.

 
Xestaro

Xestaro

Active Member
Bassix
ß7.913
Matthias Eklundh (der Gitarrist/Sänger von Freak Kitchen) ist auch jemand der sich intensiver mit Konakol beschäftigt. Er hat auch ein paar Videos dazu gemacht und ich hab ihn auf dem Guitar Summit ne Einführung dazu geben sehen. Vielleicht hat er ja auch Material was dir weiterhilft.
 
 

Oben Unten