"Kaputt-Effekt"

alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.760
in diesem wunderschönen song:
gibt es einen part (während dem gesang), in der der orgel quasi "die luft ausgeht". gibt es irgendeinen effekt, mit dem man beim bass etwas ähnliches erreichen könnte?
 
TriggerSneaker

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.883
Sag mal die genaue Stelle während des Gesangs klingt alles ein bisschen kaputt ...

EDIT: hmm glaub ich weiss was du meinst ... Zerre plus Ringmodulator ? Das, was wie ein altes Radio bei der Sendersuche klingt, kann ich aber jetzt auch nicht so ganz zuordnen ... noch ein extremer Flanger ? Filterresonanz ?
 
Zuletzt bearbeitet:
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.760
ja geil. danke für die schnellen antworten. na ja, eigentlich nicht so geil, weil die geilen moog-geräte etwas ungeil teuer sind. aber das ist schon mal die richtige richtung, da kann ich mal weiter forschen. dazu jetzt noch ein a-b-volume-pedal, damit man in den effekt überblenden kann... hach, so viele kranke ideen...

in der band hatten wir schon die idee, das relevante stück auf kassette aufzunehmen und dann das band zu zerkrumpeln...
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.760
seit ich mich traue, background zu singen, gebe ich keine wertungen über gesang mehr ab...
ich mag diese version halt wegen der atmosphäre. vom basssound ist die version von ufo besser...
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Unser Gitarrist hat sich das Strymon Mobius zugelgt. Das Teil produziert bei Bedarf echt kranken Schice, aber in genialer Qualität. Ringmodulation, Bitcrusher und "Aging" inclusive. Wenn's sein muß Telephon oder Grammophon-Sounds mit hinzugefügten Störgeräuschen. (Wir hatten da auf Anhieb den Intro-Sound von P.F.s "Wish You where here" mit allem dazugehörigem Dreck hinbekommen.
Da die Dinger sehr breitbandig sind, spricht auch nicht gegen die Verwendung für Bass oder auch als Inserteffekt am Studiomischpult oder Keyboard.
Leider wird dir der Preis wahrscheinlich nicht gefallen, aber dafür spielen die Dinger qualitativ locker in der Eventide-Liga. Sich die Youtube-Demos anzuhören, lohnt aber auf jeden Fall.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Aber die Teile klingen auch endgeil... leider....
Dieser Darkglas Duality scheint ja auch ein paar ziemliche Kaputteffekt produzieren zu können, zumindest so ein Zerbröckeln des Sounds, fast schon wie ein Bitcrusher.
 
keziahj

keziahj

LEJJ
Bassix
ß49.019
Hier ist auch Ring Modulation mit bei, hat auch alles was du vermutlich für den Sound brauchst und ist etwas billiger als Moog.
http://ironether.com/pedals/frantabit/

Der Gesang ist ja echt grässlich. Vielleicht mal demnächst mit Zeitmarke.;-)
Ich greif das mal auf:

Der ringmod aus der mf Serie von Moog macht echt Laune. Klingt bei Bedarf schön "saftig", und mit der EXP-Funktion unterstützt der super authentisch Synthiezeugs. Außerdem recht günstig, läuft an 9V und ist doch einigermaßen klein. Meine Empfehlung! :-)
 
 

Oben Unten