Knochenleimgranulat zu verschenken


tuxbit
tuxbit
Member
Bassix
ß14.623
Hallo an alle Bassler,
habe mir die Tage ein Kilo Knochenleim gekauft und erst einmal ein halbes angesetzt, die Menge werde ich meinen Lebtag nicht mehr verarbeiten.
Ich würde hier gegen Übernahme der Versandkosten je 250g verschenken! Eine kleine Anleitung wie man es ansetzt würde ich bei Bedarf beilegen.

Sorry, die Gewerblichen Bassler die hier herum tummeln, sind von dem Angebot ausgenommen!

Gruß der Tuxbit.

P.S.abgebildete Menge ist ein 1/2 Kg.

20190305_204331.jpg
 
Tiefbau
Tiefbau
Well-Known Member
Bassix
ß34.950
Hallo an alle Bassler,
habe mir die Tage ein Kilo Knochenleim gekauft und erst einmal ein halbes angesetzt, die Menge werde ich meinen Lebtag nicht mehr verarbeiten.
Ich würde hier gegen Übernahme der Versandkosten je 250g verschenken! Eine kleine Anleitung wie man es ansetzt würde ich bei Bedarf beilegen.

Gibt es auch eine Dosierungsvorschrift dazu? Also z.B. 1 x täglich 50g bei einem Oberschenkelhalsbruch?
 
beate
beate
Bassteltante
So war das an sich nicht gedacht, interessant wie sich dass hier entwickelt. :popcorn2:
Hab ich mir auch gedacht.

Aber weil ich ja lieber Fischleim verwende, hab ich ebenfalls einen kleinen Überschuss an Knochenleim. Und nein, für Götterspeise kauf ich mir dann doch Gelatine, so wie ungereinigter Knochenleim noch duftet.
 

beate
beate
Bassteltante
"Naß klebt er ganz gut. Sogar an Omas Hut."

mhmm, das müssen wohl eher Gummibärchen sein... Aber Haribo ist ja jetzt auch in der Grafschaft ...
 
 

Oben Unten