Kopfhörerausgang Darkglass vintage ultra v2


A
arnie
Member
Bassix
ß1.598
Kann jemand sagen wie gut der Kopfhörerausgang des Darkglass vintage ultra v2 ist? Möchte das Gerät u.a. auf Reisen zum üben verwenden.
 
Dr.Gore
Dr.Gore
Well-Known Member
Bassix
ß25.580
Ich teste gerade ein Alpha Omega Ultra.
Den Kopfhörerausgang finde ich insgesammt betrachtet nicht so prickelnd.
Man kann sich zwar im Prinzip den Sound von nem fetten Fullstack auf die Ohren geben aber die Speakersimulation ist permanent an und es fehlt ein AUX in.
Für Reisen bietet sich aus meiner Sicht eher ein Gerät an das auch über ein AUX in verfügt und mit Batterien / Akkus betrieben werden kann.
Schau dir mal das Roland BR80 an. Da hast du dann noch etliche andere Funktionen.
 
A
arnie
Member
Bassix
ß1.598
Hallo Dr.Gore,
habe ich schon befürchtet das der Kopfhörerausgang nicht so umwerfend sein wird (wie m.e. auch bei nahezu allen Amps). Ich werde mich dann wohl für den Darkglass VINTAGE Deluxe entscheiden.
 
Sigosha
Sigosha
... klingt komisch, ist aber so.
Bassix
ß8.699
Darkglass VINTAGE Deluxe
?? Aber bei der V2 wird doch der KH-Ausgang nicht besser sein.
Ich habe gestern auch etwas über Kopfhörer am A/O-ultra gespielt - da hängt natürlich auch immer viel am KH selbst - aber so richtig genial fand ich, trotz permanentem Einstellen, den Sound nicht. Als Kopfhörer nutze ich die kleinen Shure SE215 - die geben den Sound des Basses eigentlich gut und satt wieder. Gestern war's mir aber immer irgendwie too much, dröhnig, nicht so differenziert.
Ich hatte mal den EBS Microbass getestet, der war dafür schon nicht schlecht - zwar etwas synthetisch aber nicht so matschig. Heute Abend werde vorraussichtlich mal was anderes, röhriges probieren und mit dem AOu vergleichen.
 
 

Oben Unten