LD Systems U508 IEM: Habt ihr den eingebauten EQ verstanden?


bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
975
Lösungen
1
Bassix
ß31.602
HI Leute,

das LD System U508 IEM hat einen eingebauten EQ aufgeteilt auf 3 Sections mit jeweils mehreren Frequenzen wählbar inkl. einem Q-Faktor. Aber so richtig verstanden habe ich diese Einstellungen noch nicht. Ist es so, dass man bspw. im Mittenbereich nur jeweils eine Frequenz der drei verfügbaren Frequenzen boosten oder absenken kann? Das Manual schweigt sich darüber aus.

Und: Was macht der Q-Faktor den es nur in der Mitten-Section gibt?

Hat das LD System IEM U508 vielleicht jemand und kann dazu mehr sagen?
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.292
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß418.566
Das ist ein Dreiband EQ mit parametrischen Mitten. Am besten du setzt dich mal damit auseinander wie ein Eq grundsätzlich funktioniert, was (semi) parametrische Regler machen usw. Gibt es tonnenweise Infos zu.
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
975
Lösungen
1
Bassix
ß31.602
Ahja, das Q, die Güte gibt die Breite des boosts bzw. Absenkung der gewählten Frequenz an. Was ich aber nicht gefunden habe, ist, wenn ich nun eine Güte von 1,25 einstelle, um wie viele Frequenzen um die bspw. 500Hz da dann noch geboostet/abgesenkt werden? Ist da dann 499Hz und 501Hz noch dabei oder geht das dann viel weiter wie bspw. 470Hz bis 530Hz, bei gewählter Mittenfrequenz und Q= 1,25?
 
standbassgeiger
standbassgeiger
Well-Known Member
Beiträge
253
Bassix
ß4.969
Am besten du setzt dich mal damit auseinander wie ein Eq grundsätzlich funktioniert,

dem ist nichts hinzuzufügen außer vielleicht: es gibt keinen eq, der auf exakt einer frequenz arbeitet. wenn jemand sagt: der mittenregler greift bei 400 hz, dann heißt das, dass die Centerfrequenz des filters bei 400 hz liegt und je nach q-faktor drumrum mehr oder weniger viel beifang gemacht wird. ein hoher q-faktor heißt, das filter geht in richtung notch, da kannst du fast einen ton genau rausziehen. bei einem niedrigen q, und 1,5 wäre eher niedrig, dürftest du so grob 1 oktave drumrum mitnehmen.

ich denke, als bandchef sollte der rest ein klaxx sein.
 

Oben Unten