Looper mit mischbarem Dry/Wet-Signal für <100€?

powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Hallo Bass-Gemeinde,

ich suche schon länger einen Looper mit im Thread-Titel genannten Eigenschaften. Die einzigen 2 Geräte, die ich allerdings gefunden habe, sind eines von Lehle und eines von Xotic. Der Lehle liegt bei 199€ und der Xotic bei 219€. Das muss doch billiger gehen? Ich bin nur ein Laie, aber so unglaublich kompliziert kann der AUfbau eines solchen Geräten doch nicht sein, oder?
Weiß jemand Rat?

Danke im voraus,
PowerlockeB
 
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Der LS-2 kann das? Ich dachte, mit dem kann man nur die Lautstärke des Loops regeln? Also mit dem roten und grünen Poti.
 
dune2k

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.760
Sollte und wenn du nur die Lautstärke regeln kannst reicht das ja auch...kommt in dem Fall auf das selbe raus. Weiss von einigen Leuten, die das Teil jedenfalls zum mischen von Zerre und clean benutzen.
 
Ja-Boo

Ja-Boo

New Member
Bassix
ß0
Man kann bei dem Teil verschiedene Modes einstellen. In einem Modus benutzt man nur einen Loop und regelt mit den beiden Reglern das Verhältnis. Schau am besten mal in der Bedienungsanleitung nach.
 
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Ich habs mir jetzt mal angeschaut, aber so wirklich klar geworden ist mir das nicht, ich werds wohl mal im Musikhaus probieren müssen...
 
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Macht der das noch? Ich habe mal vor einiger Zeit gelesen, der hätte damit aufgehört, oder hilft nur bei Bausätzen. Aber gut, dann werde ich mich auch mal mit Willie in Verbindung setzen.
 
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß19.725
Es erschliesst sich nicht direkt aus dem Manual des LS-2, aber als Mischer zwischen Original- und Effektsignal eignet er sich hervorragend.

Ich nutze ihn seit Jahren in der Stellung ca 50% Original / 50% Effektkette, um den Attack und den Originalton zu erhalten.

Das Schöne daran ist, dass du einen Send-Return verbinden musst (die über die Effekte) - wenn im anderen Send-Return nichts drin steckt, ist die Schleife trotzdem intern geschlossen und du kannst sehr schön mischen....spart Kabel und hilft der Übersichtlichkeit.
 
sampson

sampson

New Member
Bassix
ß328
Willie hat mir mal einen in der Deluxe Version gebaut. Da ich ihn mittlerweile nicht mehr benötige würde ich ihn abgeben. Bei Interesse PN.
 
bass_ennyday

bass_ennyday

Active Member
Bassix
ß9.745
ich habe diverse Blending-Looper im Einsatz gehabt und kann nur den Xotic X-Belnder empfehlen, wahrscheinlich DER beste Looper von Welt.

Der Boss LS-2 hat keinen 180-Grad-Phasenswitch, von daher "kann" es passieren das bei Kombination mit anderen Effekten der Sound recht dünn wird bzw. sich fast komplett aufhebt. Der Phasenswitch kann das schnell korrigieren. Mein Catalinbread SFT dreht beispielsweise die Phase um 180 Grad.

Neben dem LS-2 hatte ich auch den BigShot Mix von Radial ... der hat zwar einen Phasenswitch, aber das Mischverhältnis war auf maximal 50%/50% limitiert.

Wenn man Geduld hat und die Augen offen hält, dann kann man den X-Blender auch für 100-125 Euro gebraucht kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
powerlockeB

powerlockeB

Member
Bassix
ß335
Mh... Ich bin ja wirklich immer dafür, nur das Beste einmal und dann wieder was anderes... Den X-Blender hat immerhin auch Justin Chancellor von Tool im Einsatz. Gerade warte ich noch auf eine Antwort von Sampson, immerhin ist Willie ja auch ein fähiger Mann :-)
Nach dem X-Blender kann ich ja auch mal weiter Auschau halten, aber der LS-2... Irgendwie scheint mir das bei dem ein bisschen fummelig und mit Phasendrehern habe ich schon böse Überraschungen gehabt..
 
sampson

sampson

New Member
Bassix
ß328
@Powerlocke: Hast Post.
@Willie: Hoffe das ist ok für dich. Habe mittlerweile keine Verwendung mehr für den Blender und zum verstauben ist er zu schade.
 
 

Oben Unten