Markbass Combo CMD121 P: Membran bewegt sich doch etwas mehr als erwartet?!


bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
902
Lösungen
1
Bassix
ß28.747
Hi Leute,

also nicht, dass ich es drauf anlegen würde, aber ich hatte am vergangenen Sonntag Bandprobe und da konnte ich meine neue Markbass Combo das erste mal ausprobieren. Ich spiele ja auch einen passiven Fender Jazz Bass (das Flea Signature).
Ich hab den Gain-Regler an der Combo auf "5 nach 12" gestellt und den Volume Regler auf "5 vor 12". Der EQ an der Combo war komplett linear, also alles auf genau 12 Uhr. Der VLE und VPF war komplett aus (also auf 0).
Der Bass war hingegen komplett aufgerissen, also Lautstärke jedes PUs und Toneblende jeden PUs war quasi auf dem größten einstellbaren Bereich. In dieser Einstellung hab ich dann teilweise auch ein paar exzessive Slap-Songs durchgezockt (unter anderem RHCP - Tell Me Baby und Can't Stop...). Da hab ich dann doch mal kurzzeitig ein wenig Angst um den Markbass gehabt, weil die Membran-Bewegung doch durchaus zu sehen war! Irgendwas "schlechtes" (knacken oder knarzen aus dem Speaker) hab ich aber keinesfalls dabei gehört.

Ist hier die Angst, mit oben geschilderten Szenario den Speaker/Endstufe zu killen, berechtigt? Meine beiden Kollegen haben ein Natur Drumset und einen 40W Gitarren-Kombo... Eigentlich sollte doch die Combo für genau solche Konstellationen 100%ig geeignet sein, oder?

Wie gesagt: Ich gehe mit meinen Dingen im Allgemeinen sehr sorgfältig und schon gleich insbesondere mit meinem "Gear"; ich legs nicht drauf an was kaputt zu machen!
 
F
frangerst
Gesperrter User
Beiträge
53
Lösungen
1
Bassix
ß1.995
Wie viel Millimeter Hub machen sie denn? Mein Eminence Kappa 15 in der LFA-Ausführung verkraftet 7 mm Auslenkung. Eventuelle ist deine Markbass auch mit einem Langhub-Chassis bestückt...
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.507
Die Sorge finde ich unberechtigt. Bei der Einstellung muss die Combo das locker wegstecken solange da nichts elend zerrt. Wenn er das nicht aushält, taugt er nix.
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.507
Meine beiden Kollegen haben ein Natur Drumset und einen 40W Gitarren-Kombo... Eigentlich sollte doch die Combo für genau solche Konstellationen 100%ig geeignet sein, oder?
Das kommt drauf an, wie laut die Kollegen spielen. Ein 40 Watt Gitarrenverstärker macht schon ordenlich Krach. Je nach Stil ist da der kleine Markbasscombo völlig überfordert.
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
902
Lösungen
1
Bassix
ß28.747
Wie viel Millimeter Hub machen sie denn? Mein Eminence Kappa 15 in der LFA-Ausführung verkraftet 7 mm Auslenkung. Eventuelle ist deine Markbass auch mit einem Langhub-Chassis bestückt...

Also in der Anleitung zu dieser Combo steht, dass da ein Custom Made Neodym 12" Speaker verbaut ist, der extra für Markbass gefertigt wird. Wie viel Hub das Teil in der vergangenen Probe gemacht hat bzw. wie viel Hub der Speaker generell verkraftet konnte ich nicht sehen und auch nicht abschätzen. Wissen tu ich über die Specs des Speakers auch nichts...


Die Sorge finde ich unberechtigt. Bei der Einstellung muss die Combo das locker wegstecken solange da nichts elend zerrt. Wenn er das nicht aushält, taugt er nix.

Eigentlich seh ich das auch so. Ich mein das Teil kostete mich 800€. Da darf im Grunde bei halber Leistung nichts kaputt gehen, wenn man mal annimmt, dass das bisschen mehr als die Hälfte geöffnetes Gain die bisschen weniger als die Hälfte Volume ausgleicht... Noch dazu hab ich ja auch keine Frequenzen übermäßig gepusht, weil der EQ ja absolut linear war!



Das kommt drauf an, wie laut die Kollegen spielen. Ein 40 Watt Gitarrenverstärker macht schon ordenlich Krach. Je nach Stil ist da der kleine Markbasscombo völlig überfordert.

Naja, der kleinste Combo ist das ja nicht! Da ist ein 12" Speaker drin! Es gibt ja noch einen mit einem 8" Speaker - aber den hab ich ja nicht, ich hab ja den Combo mit dem 12" Speaker: Markbass Mini CMD121 P!
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.507
Naja, der kleinste Combo ist das ja nicht! Da ist ein 12" Speaker drin! Es gibt ja noch einen mit einem 8" Speaker - aber den hab ich ja nicht, ich hab ja den Combo mit dem 12" Speaker: Markbass Mini CMD121 P!
also für ne moderate Jazz oder Pop-Band finde ich den ausreichend, aber für RHCP Cover schon bischen dünne. Da spielt man meist mit mehr Dampf - wenigstens eine gute 2 mal 12 Box, besser größer.......
 
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.754
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.955
Doch, doch, der Combo taugt. Bei heftigem Slap kannst du evt. den Piezo-HT killen, aber über den 12er würde ich mir keine Sorgen machen. Andererseits ist eine einsame 12-Box nicht unbedingt die Waffe schlechthin gegen einen leidenschaftlichen Drummer.
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
902
Lösungen
1
Bassix
ß28.747
Woran erkenne ich ob der Piezo hinüber ist? Wenn ja, wie äußert sich das, bzw. nimmt durch den kaputten Piezo die Endstufe dann schade, oder ist die ausreichen abgesichert?

also für ne moderate Jazz oder Pop-Band finde ich den ausreichend, aber für RHCP Cover schon bischen dünne. Da spielt man meist mit mehr Dampf - wenigstens eine gute 2 mal 12 Box, besser größer.......

Für eine 2x12er bin ich viel zu faul :D Wir haben zwar ein paar Slapsongs, aber im großen und ganzen sind wir alle eigentlich eher etwas von der ruhigeren Sorte. Nur bei "leisen" Lautstärken kann man auch präzise hören... Aber egal.

Apropos: Vor der Markbass Combo hab ich eine 4x10er Hartke Transporter (die mit den Alu-Membranen) gespielt und das passende Top dazu. Die hab ich auf 15 Jahre auch nicht geschafft zu killen... Und da sollte im Grunde qualitätstechnisch Welten dazwischen liegen!
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
902
Lösungen
1
Bassix
ß28.747
Der Endstufe macht das nichts aus. Wenn er kaputt ist hörst du das schon. Brauchst nur die Höhen aufdrehen, dann muss das Rauschen des Amps schon hörbar sein.

Heißt Rauschen dann das der Piezo kaputt ist, oder heißt Rauschen, dass der Piezo dann noch funktioniert?
 

tt-bass
tt-bass
Nah Dran
Beiträge
294
Bassix
ß5.375
Also in der Anleitung zu dieser Combo steht, dass da ein Custom Made Neodym 12" Speaker verbaut ist, der extra für Markbass gefertigt wird. Wie viel Hub das Teil in der vergangenen Probe gemacht hat bzw. wie viel Hub der Speaker generell verkraftet konnte ich nicht sehen und auch nicht abschätzen. Wissen tu ich über die Specs des Speakers auch nichts...




Eigentlich seh ich das auch so. Ich mein das Teil kostete mich 800€. Da darf im Grunde bei halber Leistung nichts kaputt gehen, wenn man mal annimmt, dass das bisschen mehr als die Hälfte geöffnetes Gain die bisschen weniger als die Hälfte Volume ausgleicht... Noch dazu hab ich ja auch keine Frequenzen übermäßig gepusht, weil der EQ ja absolut linear war!





Naja, der kleinste Combo ist das ja nicht! Da ist ein 12" Speaker drin! Es gibt ja noch einen mit einem 8" Speaker - aber den hab ich ja nicht, ich hab ja den Combo mit dem 12" Speaker: Markbass Mini CMD121 P!

Die Stellung des Gain- und Volumenreglers sagt so gut wie gar nichts darüber, wieviel Leistung hinten raus kommt. Das hängt unter anderem vom Eingangssignal und der verwendeten Schaltung und den Poties im Amp ab. Es kann gut sein, dass du den Amp mit deinen Einstellungen schon am Limit hast - also Vorsicht!
 
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.754
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.955
Prinzipiell stimmt das, aber in diesem Fall hier glaube ich das nicht: Passiver JB, EQ flat, VPF auf 0. Gain und Master auf ca. 12 ist dann schon ordenlich laut bei dem Combo aber nicht im roten Bereich, denke ich. Mein LM 2 bringt dann den Speaker meiner 112er (vergleichbar mit den 121p) auch schon ordentlich zum Wackeln - bedenklich wird es aber nur für die eigenen Ohren, nicht für den Speaker.

Edit: Es könnte natürlich sein, dass noch irgendwelche Bodentreter dazwischen sind, das würde dann alles wieder ändern...
 
Zuletzt bearbeitet:
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Beiträge
6.001
Lösungen
1
Ort
Frankfurt
Bassix
ß258.846
Wie ich gerade anderswo schrieb, hat Markbass einen sehr rigorosen Limiter eingebaut, das Teil sollte eigentlich nicht zum Klippen zu kriegen sein. Und wenn der Lautsprecher die Leistung des Amps nicht verträgt, dann ist das ein Fall für die Garantie. Eigentlich sogar ein Mangel, der auf Wandlung hindeutet, denn schliesslich ist das ein Kombo.
Ich rate dir, brate das Teil richtig, solange die Garantie frisch ist. Dadurch fasst du Vertrauen in dein Equipment und wenn es schief geht, gibt es Ersatz oder Geld zurück.
Du willst doch nicht wirklich mit einem Gerät auftreten, zu dem du kein Vertrauen hast...
 
MrDeluxe
MrDeluxe
Well-Known Member
Beiträge
706
Ort
AT
Bassix
ß19.354
Ich habe den nächstgrößeren Combo 121H und war am Beginn auch etwas erstaunt über den relativ großen Hub bei moderaten Lautstärken. Aber der Kleine läuft nun fast 7 Jahre ohne Probleme. Also keine Sorgen machen :bier:
 
bandchef
bandchef
Max 'Hyronimus' Meier
Beiträge
902
Lösungen
1
Bassix
ß28.747
Ok, dann stell ich einfach das Gain so ein, dass bei extremster Spielweise (die Live allerhöchstens bei den wenigen Slap-Nummern auftaucht...) die LED nicht kommt. Dann muss man zwar ein wenig mehr Volume reinregeln, is aber wohl verträglicher für den Combo als umgekehrt, zumal bei diese analog Transistor-Endstufe hohes Gain eh keinen "besseren" Sound bringt, wie man das von Röhren-Endstufen kennt.
 
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.754
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.955
Hm, für dichten Slap-Sound ist ein guter Kompressor zwischen Bass und Amp eine feine Sache. Der bügelt die Peaks ein wenig weg (je nach Einstellung), so dass du mit ruhigem Gewissen je nach Geschmack auch den VPF reinregeln kannst: Der macht einen knalligeren Slap-Sound.
 
garde
garde
Well-Known Member
Beiträge
725
Ort
SK
Bassix
ß15.098
Wunder dich nicht, ist halt Markbass, es ist ganz normal, dass die Membrane richtig hin und her fliegt. Ob du es schrotfahren kannst? Ja, aber es muß nicht unbedingt passieren. Falls du mehr Pegel brauchts, wäre gut an einem ext. Box nachzudenken :-)
 

Similar threads

 

Oben Unten