Musicman Bongo HH auf eBay

keziahj

LEJJ
Bassix
ß41.240
Auch auf die Gefahr hin ausgebuht zu werden wollte ich mal anfragen, ob jmd. derjenigen, die dies hier lesen, mit auf den 5er Bongo HH bieten, der z.Zt. bei eBay zur Auktion angeboten wird?
Ich bin scharf drauf, habe aber keine Lust das WIR uns hier ggs. hochschaukeln.
Vielleicht gibt ja ein paar Antworten...

Herzlich,
Michael
 

Grga

So long..
Bassix
ß46.377
Wie isser denn? Wirklich sooooooo gut, wie man sagt?
Ja.

Gibt nur ein Manko.. betrifft aber nur slappen.. is' wenig Platz weil sich der "Halshumbucker" recht weit vorne befindet und somit wenig Platz für die Fingerchen bleibt. Ansonsten ein Tippi-Toppi Arbeitsgerät.

Habe meinen HH verkauft und würde nur noch einen single H nehmen.. slappe zwar nicht oft.. aber wenn doch mal, ging mir der wenige Platz auf die Nüsse.
 

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß19.693
Trotz der sich verbreitenden Lindenphobie im Forum :D, finde ich auch, dass der Bongo echt ein toll klingender Bass ist! Das mit dem Slappen mit der HH-Bestückung ist gewöhnungsbedürftig, aber man kann es mit etwas Gewöhnung auch hinbekommen. Ob meiner Riesenpranken würde ich eher einen HS bevorzugen, es sei denn der Preis ist heiss....
 

Gilgamesch

Active Member
Bassix
ß2.493
Ich hatte ne Weile auch nen 5er HS, das war ein wirklich guter Bass. Gut bespielbar, schön leicht, sehr guter und flexibler Klang mit nem klasse Preamp.
Seitdem geb ich auch nicht mehr wirklich viel auf das Korpusholz. ;-)

Und Slappen ging (nach gaaanz kurzer Eingewöhnung) auch ganz gut, da würd ich mir nicht so nen Kopf drum machen. Der Platzunterschied zwischen HH und HS ist da auch gar nicht so groß.
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Irgendwie komm' ich nicht richtig mit.
Auf die Frage, ob der Bongo wirklich sooo gut sei, kommen dann sinngemäß solche Antworten: "Ja, aber verkauft." :O!

Wenn er sooo gut ist, warum gibt man den dann weg? Noch dazu, wenn es sich wie beim eBay-Angebot um ein Exemplar der "Family-Reserve" handelt (was auch immer das bedeuten mag) ... :rolleyes:
 

Ray Mahogany

rude finger
Yepp, den kenne ich, und durfte eben diesen Bongo mal eine Probe lang leihweise spielen.
Ich bin begeistert: Tolle Ergonomie, sehr variable und durch die Bank äußerst brauchbare Sounds, mächtiger Grundton.
...wenn ich's mir irgendwann mal leisten könnte, würde ich mir den als 5er fretless zulegen wollen!
 

Gilgamesch

Active Member
Bassix
ß2.493
Irgendwie komm' ich nicht richtig mit.
Auf die Frage, ob der Bongo wirklich sooo gut sei, kommen dann sinngemäß solche Antworten: "Ja, aber verkauft." :O!

Wenn er sooo gut ist, warum gibt man den dann weg? Noch dazu, wenn es sich wie beim eBay-Angebot um ein Exemplar der "Family-Reserve" handelt (was auch immer das bedeuten mag) ... :rolleyes:
Bei mir hat damals mein Herr Schwarz knapp das Rennen gemacht im Vergleich zum Bongo. Hab einfach gemerkt, dass ich den noch ein Stück lieber in den Händen hielt als den Bongo....keine Ahnung, woran das genau lag. Wahrscheinlich eine Kombination aus längerer Vertrautheit mit dem Bass und seinem Klang, sowie für mich etwas besser passendes Stringspacing, Ergonomie etc.

Trotzdem war der Bongo ein toller Bass. :-)

Der Herr Schwarz musste dann ja dann auch wiederum meinen Dingwalls weichen....obwohl er ebenfalls ein Hammerteil war.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich habe 2 Bongos und gerade mein 5er HH ist mE mit mein am besten klingender Bass neben den Big Al 5 H. Ich hab auch noch keinen meiner insgesamt 6 EBMMs verkauft, spiele sie allerdings derzeit wenig, weil in der Band einfach nen ganz oldschooliger Sound alla Gibson / Höfner besser passt.
 

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß19.693
Ja - Deine MuMans sind wirklich klasse Cell, aber ich muss mit Dir schimpfen, dass Du sie mir in die Hand gedrückt hast. Seitdem weiß ich nämlich, dass mir wohl doch noch was fehlt im meiner Equipment-Liste ;-)
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß10.188
Der Bongo ist schon ein feines Gerätchen! Klasse Sound und Bespielbarkeit. Hätte man ihm ein ein Design verpasst, welches eher Massenkompatibel ist (also eher wieder Preci oder Jazz-Like gäääähn... ;-)) und wäre er nicht ganz sooo teuer, dann wäre dieser Bass garantiert ein Verkaufsrenner...
 

Oben Unten