Musikmesse Frankfurt 2019

Mudskipper

Mudskipper

.
Uff, nur noch ein paar bekannte "Restnamen" und ein bisschen Klassikkram, ansonsten nur noch Chinesen. Die Messe ist tot.
Alle sind bei der NAMM, Frankfurt ist raus.
 
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Ich find die MuMe mittlerweile echt unattraktiv.
Beim letzten Mal wo ich da war...(war das nicht 2017?)...waren der Stand vom @orgeloli und NBE/Esh echt das einzig interessante aus meiner Sicht.
Sonst war ja auch fast nix da :ugly:
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Ich find die MuMe mittlerweile echt unattraktiv.
Beim letzten Mal wo ich da war...(war das nicht 2017?)...waren der Stand vom @orgeloli und NBE/Esh echt das einzig interessante aus meiner Sicht.
Sonst war ja auch fast nix da :ugly:
Stimmt, das war 2017
2018 war ich ja mit dem Klangdome auf der prolight und Sound......die Musikmesse war noch kleiner geworden, also, der relevante Bereich.

Das ist wirklich schade, denn Frankfurt war Mal echt geil... früher.....die neuen Messen sind ja alles Spezialmessen, also nur Gittarre undoder Bass.
Geile Standpartys wie früher, so mit komplettem Jam sind da nicht möglich.

Im Herbst startet Leipzig, Mal sehen ob das was wird.

Oli
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Die 90ger waren echt noch anders. Da gabs auch mal nen Satz Saiten oder sowas für Umme und man kannte die Sachen halt nicht eh schon aus dem Netz. Auch noch vor gut 10 Jahren war es lustiger, da gabs bei Markbass noch Kaffee und Käse um Stand. Letztes Jahr hab ich trotz Freikarten gekniffen...dieses hab ich keine Zeit.
 
Ens

Ens

esh-Enthusiast
Dieses Jahr leider nicht :-(
Aber du scheinst ja einen der "schöneren" Plätze nebenan auf der Pro Light and Sound zu haben :-)
 
FMC

FMC

Bassboxenmanufaktör
Wenn man anschaut wie schnell sich dann sowas wie die Guitar Summit entwickelt. Ich finde die spezialisierten Messen eh besser. Selber hab ich mich noch nicht durchringen können als Aussteller zu agieren. Ich kann mir nicht vorstellen 3 Tage im Lärm zu stehen.
Wenn dann würde ich nur oben, also im silent Bereich, ausstellen. Ist halt die Frage inwiefern dass bei Boxen Sinn macht. Da würde ich dann halt schöne Boxen ausstellen die optisch war hermachen und auch eher exoten wie 3x10 oder 1512 etc.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß22.586
eine 1512 - also 15x12" - im silentbereich... du bist ein ganz schöner sadist...
:D
aber ich kann mir vorstellen, daß die box optisch ordentlich was her macht.
 
4low

4low

Über-Bayudankse
...die FMC 1512P? (für "Poser")...

Cool! Da stellen die Leute dann auch nicht so nervige Fragen nach Impedanz oder so... da heisst es dann eher "Sag mal: die 115er macht doch einen dicken Hintern oder? Ich glaube die 212er würde meine Problemzonen eher etwas kaschieren... aber die Farbe passt ja nun mal überhaupt nicht, weil ich bin ja eher der Frühlingstyp... aber hier... das Pedalboard macht ja wirklich einen schlanken Fuß - da würden meine blauen EBS Accessories toll drauf aussehen...".
 
  • Like
Reaktionen: fmm
alexanderjoseph

alexanderjoseph

Theatertiger
Bassix
ß15.448
Ich finde die spezialisierten Messen eh besser
Mir geht es da ganz anders.
Dann müsste ich auf eine E-Gitarren und Bass-, eine historische Instrumente-, eine Synthesizer-, eine PA-, eine Bühnentechnik- und eine Lichttechnikmesse.
Auch finde ich es schade, wenn die einzelnen Instrumentengruppen alleine abhängen anstatt als Gruppe (Band) loszuziehen und zu sehen was die Kollegen so interessiert.
Ich bin für mehr soziales Interagieren.
Was ja ursprünglich auch ein sehr wichtiger Teil der Musikmesse war, wie ich mir einigen Veteranen anlässlich dieser Musikmesse mal wieder feststellten.
 
FMC

FMC

Bassboxenmanufaktör
Es ist natürlich eine 15+12 in einer Box. Die Bezeichtung fürt zu Missverständnissen, das muß ich ändern.

Mir geht es da ganz anders.
Dann müsste ich auf eine E-Gitarren und Bass-, eine historische Instrumente-, eine Synthesizer-, eine PA-, eine Bühnentechnik- und eine Lichttechnikmesse.
Auch finde ich es schade, wenn die einzelnen Instrumentengruppen alleine abhängen anstatt als Gruppe (Band) loszuziehen und zu sehen was die Kollegen so interessiert.
Ich bin für mehr soziales Interagieren.
Was ja ursprünglich auch ein sehr wichtiger Teil der Musikmesse war, wie ich mir einigen Veteranen anlässlich dieser Musikmesse mal wieder feststellten.
Als Band sind wir früher auch losgezogen und dann ist jeder in seiner Fachabteilung verschwunden. Aber es stimmt schon, der soziale Aspekt ist wichtig. Wir machen evtl. dieses Jahr noch ein Bandcamp, mit der ganzen Truppe ein paar Tage Musikmachen und Urlaub verbinden.
 
 

Oben Unten