NEU: Der EBS Reidmar 750

SVTX

Mind the twat
Bassix
ß8.254


THE EBS REIDMAR NOW COMES IN A WILDER AND STRONGER VERSION CALLED THE 750.

A LIGHT-WEIGHT DESIGN THAT CHALLENGES ANY HEAVY-WEIGHT BOUTIQUE AMP IN TONAL QUALITIES. EQUIPPED WITH EBS FAMED ANALOG PREAMP TECHNIQUE COMBINED WITH A CLASS D POWER AMP.

The EBS REIDMAR 750 is based on the award winning design of the original Reidmar and offers an outstanding power-to-weight ratio with an output up to 750 W.

The preamp is almost identical but the added Drive section adds to the palette of tools to shape your tone and make it wilder and more aggressive than its smaller companion.

On the back, the new Reidmar 750 shares all features with the 470 and also features remote footswitch control inputs. Connect the EBS RM-4 footswitch to activate and/or bypass the Drive, Character filter and EQ section on the amp as well as to mute the sound.

The Reidmar 750 is the perfect light-weight amp to use with any full size EBS cabinet. It won’t let you down on any type of gig! Expected to be available at the end of the summer, 2015.

APPROXIMATE PRICE: 750 EURO

FEATURES & BENEFITS:

  • Analog preamp, Class-D Power Amp with 4-band EQ
  • Effects Loop.Built-in Compressor.Character Filter. Filter Bypass.
  • Notch Filter to prevent feedback.Bright Filter. Drive. XLR-Out with Speaker Simulation.
  • Possible to use with the EBS RM-4 footswitch to control Character Filter (On/Off), EQ-section (On/Bypass), Drive (On/Off) and Mute.
  • 120 V/230V switchable
  • Output Power: 750 W Dynamic Output @ 4 ohms
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Gore

Well-Known Member
Bassix
ß14.223
Verdammt... da will man sich grade einen Digiamp kaufen, sondiert den Markt und dann sowas... Erst der Vt Bass 500 und dann der Reidmar 750... Und gleich 2mal GAS. Was kommt als nächstes.
Ein Darkglass 666?
Haben die Schweden gesagt wann er erhältlich sein wird?
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Die haben auch einen neuen 500 Watt 15' Combo, der wohl nen ganz ähnlichen Amp nur ohne Drive-Regler verbaut hat. Ebenso Ampeg. Beide habe ich leider nicht getestet....
 

TomW

Fire On The Bayou
Bassix
ß85.709
Das war schon beim "alten" Reidmar so: ".... 450 Watts dynamic output ...." :O!... laut war er schon, aber diese Angabe war übertrieben ;-)...
 
Watt-angaben sind doch eh nur Schall und Rauch. Mir ist das latte wieviel Watt ein Amp hat, Hauptsache es klingt gut und ist laut genug für mich. Der kleine Reidmar ist schon nicht leise, der große wird mehr Headroom haben - ist doch cool.
 

DeepWave

Active Member
Bassix
ß4.144
Hab von denen nur den GK MB800 angespielt, allerdings nicht parallel zum Reidmar 750 (anderer Raum & Box). Trotzdem würde ich behaupten, der Reidmar 750 ist eher kräftiger als der GK, aber wie gesagt, mein subjektiver Eindruck ...
Aber selbe Liga definitiv ja !
 
Spannend ist ja der Overdrive im 750er, der ein (leider nur auf Tube Sim) laufender Multidrive ist - also ein Multidrive ohne Multi:D.

Weniger spannend und für mich Ausschlusskriterium wenn es um einen kompakten Amp geht, den man auch mal zu Hause spielen will: Wohl ein recht lauter Lüfter.
 

Dr.Gore

Well-Known Member
Bassix
ß14.223
@xroads Hab meinen jetzt seit 2 Monaten und ein paar Proben und Gigs absolviert. Was brauchst du denn an Leistung und Druck? Ich denke das der, vorausgesetzt da hängen ordentliche Boxen dran, eigentlich genug Power für jede erdenkliche Situation haben sollte.
Das mit dem lauten Lüfter stimmt leider und ist auch mein Hauptkritikpunkt.
Frag einfach wenn du noch was wissen willst
 
Oben Unten