Neuer AMPEG PortaFlex Pf 50 T brummt NICHT MEHR ;-)

Medicus 69

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß18.888
Hi Kollegen,
Ich war machtlos : gestern bei Musik Produktiv in Ibbenbüren gewesen, um aus reiner Neugierde mal den Ampeg Pf 50 T anzutesten. Nach 5 min war mir klar, das Ding ist geil und hat mich total geflasht und musste mit mir mit. Toller edler Röhren-Sound, gebaut wie ein Panzer und ich war auch verblüfft, wie laut 50 Watt sein können.
Die Box, die ich eigentlich dazu haben wollte, nämlich die Pf 210, war leider nicht da. Antesten konnte ich aber die anderen aus der PortaFlex Serie, nämlich die PF 410, die 112 und die 115.
Um es kurz zu machen : die 410 war unglaublich gut. Recht modern im Ton, schnelle Ansprache, viel Brillianz nach oben und satten Druck untenrum. Klasse. Leider aber für meine Zwecke als Wohnzimmer- und Studioampbox schon zu groß, und die hat auch keine Fliptop-Option, auf die ich scharf bin. Die 112 ist die kleinste Box aus der Serie, klang auch schön, fast wie ein 10er, aber etwas dünner aufgrund des kleinen Gehäuses. Leider auch keine Fliptopmöglichkeit.
Dann den Klassiker, die 115. Fand ich etwas nervig mittig, ihr fehlte es untenrum und obenrum, nicht mein Sound.
Ich habe dann daraufhin blind ( ist ja kein Risiko dank Moneyback ) die 210 bestellt. Sollt die kommende Woche bei mir eintrudeln.
Nun aber das eigentliche Problem : Zuhause dann müsste ich leider an meiner alten 410 HE feststellen, dass der Amp im Betrieb brummt. Sobald der StandBy rausgeht, ist es da. Ich denke, es handelt sich um Netzbrummen, was auch nicht auf den Lautstärkenregker reagiert. Es ist nicht sehr laut, aber doch merklich und wie ich finde, bei einem Amp für fast 900 Euro, konzipiert auch als Studioamp, nicht akzeptabel.
Bevor ich ihn einschicke, meine Frage an Besitzer dieses Amps : brummt es bei euch auch oder ist der bei Euch mucksmäuschenstill ?
 
Thorben76

Thorben76

Hier könnte ihre Werbung stehen
Bassix
ß18.150
Ach so und herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Amp. wenn du ihn ausgetauscht hast wirst du viel Freude haben. Hast wohl ein Montagsmodell erwischt.

Sehr geil kommt er auch mit mit der Fender Rumble 410 v3 Box.
Die gibt es auch als 210, dann hättest du allerdings aber nicht die "Amp in der Box versenken " Funktion.
 
Medicus 69

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß18.888
Moin Jungs
Finde den Amp auch so schon gut ;-)
Nein, im Ernst, das Gebrumme ist schon nervig. Hab ich wohl mal wieder Pech. Ein Defekt, den ich bei meinem neuen V4B reissue auch schonmal hatte, da waren schon nach drei Monaten die Röhren angeblich schuld daran. Würden dann für 140 Euro neu gemacht ... Natürlich außerhalb der Garantiezeit, versteht sich :-( .... aber das Brummen war danach tatsächlich weg.
Ich hab beim Pf 50 dann im Selbstversuch vorsichtig die Röhren gewechselt, aber daran liegt es nicht .... :-(
Dennoch schon irgendwie traurig. Mein alter SVT 2 ist 30 Jahre alt und läuft wie geschnitten Brot .... war damals vllt doch alles besser gemacht.
Na, dann werde ich mal die Retoure bemühen ....
Danke für die Antworten, ich seh jetzt klar.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß80.426
Beim Röhrenwechsel muss normalerweise immer der Bias neu justiert werden. Waren denn die neuen 6L6 Röhren ein selektiertes Pärchen?
 
Medicus 69

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß18.888
Also, an den Bias habe ich natürlich gleich als erstes gedacht, der war aber ok. Beim zweiten Versuch hatte ich noch ein gematchtes Quartett hier liegen, Bias dann auch nochmal nachgestellt, aber auf das Gebrumme hat das keinen Einfluss gehabt.
Musik Produktiv ist aber so kulant, dass die mir heute gleich ein neues Gerät schicken, obwohl ich den anderen noch hier habe. Der kommt dann auf Rechnung und wenn der andere defekte dann bei denen eintrifft, wird die Rechnung storniert. Feine Sache, toller Service.
 
Medicus 69

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß18.888
IMG_5269.JPG
So, Ersatzgerät da, das brummt auch ein klein wenig, aber ganz leise und damit komme ich klar. Heute ist auch die Pf 210 eingetrudelt, phantastische Box, genau das, was ich wollte, klingt ganz rund und ausgewogen ... in den Höhen glasklar, schöne Mitten, gutes Lowend. lediglich dieses Lautsprecheklinkenkabel, was bei der Box dabei ist, ist schlichtweg eine Frechheit. Das habe ich sofort weggeschmissen. Schon etwas traurig, aber die Kombi pf50 t mit der Pf 210 entschädigt für alles ! Empfehlenswert !
 
Slapman

Slapman

Pareto
Bassix
ß48.994
Ich hatte den PF50 auch mal zum antesten zuhause. Leider hatte er mir einfach zu viel gerauscht. Mag sein, das dass bei einem RöhrenAmp so normal ist, aber wenn ich überlege für Studio oder nur zuhause und dann dieses Rauschen drauf zu haben??? Nö, nicht für den Preis. vielleicht hatte ich auch ein Montagsmodell???
 
Slapman

Slapman

Pareto
Bassix
ß48.994
Was denn, soll der etwas total still sein? Dann hätte ich vielleicht wirklich ein Montagsmodell erwischt. Dachte immer bei Röhrenamps, insbesondere Vollröhre wäre das ein wenig normal?!
 
Bassone

Bassone

Well-Known Member
Ich hab den Bassman 500,ist ein Hybrid,fuer die Gite hab ich den Mesa Boogie Lonestar Vollroehre,da rauscht bei beiden nix.Beim Mesa kann ich sogar den sonst schon leisen Luefter abschalten.
 
Medicus 69

Medicus 69

Preci-Fan durch und durch
Bassix
ß18.888
Ich hatte den PF50 auch mal zum antesten zuhause. Leider hatte er mir einfach zu viel gerauscht. Mag sein, das dass bei einem RöhrenAmp so normal ist, aber wenn ich überlege für Studio oder nur zuhause und dann dieses Rauschen drauf zu haben??? Nö, nicht für den Preis. vielleicht hatte ich auch ein Montagsmodell???
Ein Rauschen war es bei mir nicht, sondern ganz klar Netzbrummen. Deshalb habe ich ihn ja wieder weggeschickt. Der zweite macht das nur noch minimal, und klingt sogar noch etwas kraftvoller als der erste. Insofern war es gut, dass ich ihn zurückgeschickt habe. Aber gerauscht haben beiden nicht.
 
Slapman

Slapman

Pareto
Bassix
ß48.994
Ok, dann hatte ich da wohl wirklich eher Pech. Gefallen hatte er mir schon, nur war das "Grundrauschen" für mich zu viel. Also nur zu Verteidigung, ich meinte tatsächlich das Grundrauschen bei angeschaltetem Verstärker mit direkten Eingang beider Ausgänge in eine DAW.
Verdammt, dann hätte ich einfach ein anderes Modell testen sollen. Jetzt bin ich beim Reußenzehn Studio Amp gelandet. Bereut hab ich das bis jetzt noch nicht.
 
pernod

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.724
@Medicus69
Probier das Kistchen in unterschiedlichen Räumlichkeiten aus, vielleicht liegt es auch am Netz zu Hause.
 
 

Oben Unten