Neuer Bass?

RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
Hallo alle zusammen :D
Ich spiele jetzt so 2 bis 2 1/2 jahre auf meinem Squier p-bass und hab mich gefragt ob es nicht so langsam zeit wäre sich einen neuen bass anzuschaffen.
Jetzt weis ich nicht ob es nach der zeit schon sinn macht ein neues instrument zu kaufen oder nicht...und wenn ja, welches.
ich würde mich freuen wenn hier einfach mal ein paar aus ihrer eigenen erfahrung dazu was schreiben würden.
danke im vorraus [:-)]
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Bist du unzufrieden mit deinem Instrument?
Spielst du in einer Band?
Welchen Verstärker hast du?
Welche Art von Musik machst du?
Wieviel willst du investieren?
Und da gäbe es noch so einige Fragen. Ein bisschen mehr an Information wäre bei deiner Fragestellung schon nötig.

Willkommen im Forum übrigens.
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
Tut mir leid, ist mein erster eintrag:-P
Unzufrieden bin ich nicht, hab aber bemerkt dass es schon auch bessere bässe gibt
ich spiele in 3 bands
verstärker: ashdown 5x15 ( der 100w )
die musikart...bevorzugt red hot chili peppers
und ich wäre bereit bis zu 800 euronen zu investieren

wenn du noch weitere fragen hast, stell sie mir bitte :-)
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
danke für die willkommenswünsche ( nennt man das so? :-) )
bei thomann und auch bei anderen musikgeschäften hab ich schon im internet nachgesehen und mir auch schon ein paar bevorzugte modelle rausgeschreiben aber ich weis nicht ob sich zb. der hier http://www.thomann.de/de/fender_60_classic_jazz_bass_oly.htm jetzt schon lohnt.
sehr viel zeit um die bässe auszuprobieren hab ich auch nicht, weil der nächste musikladen schon ein stück weit weg ist.
ich hab gehofft, ihr könntet mir so aus eigener erfahrung vllt. das ein oder andere modell empfehlen :-)
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Da Du ja schon einen ordentlichen Bass hast: Alles antestbare innerhalb des Preisrahmens antesten, falls es ein 'fabrikneuer' sein soll. Vielleicht auch mal was teureres, denn auf dem Gebrauchtmarkt gibt's ja auch ne genze Menge...
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
Ja okay, dann werd ich mich demnächst mal in 'nem geschäft umsehen.
Weißt du, wie ich an gebrauchtbässe herankomme? Gibt's da irgendwo eine Seite dazu?
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
klar, aber da weiß man bei elektronischen sachen nie wie 's noch funktioniert un dann gehts mit zurückschicken auch nich mehr
 
jogurt

jogurt

Active Member
Bassix
ß4.016
Ich würde mal in einen Laden gehen und einen Jazzbass in die Hand nehmen. Dessen Hals ist schmaler und dünner als von deinem Squier. Und dann schaust du, welchen Hals du lieber hast, einen fetten (P-Bass) oder einen schmaleren und dünneren (J-Bass).
Ich bin der Meinung, dass ein neuer Bass in deinem Falle eigentlich noch nicht nötig ist, aber du kannst ja anfangen, dich umzuschauen. Bei E-Bay würde ich noch nicht kaufen, weil man da schon gut Bescheid wissen muss und zwar betreffend der eigenen Vorlieben und auch den verschiedenen Sounds der Bässe.
Ums Probieren in Läden wirst du nicht herumkommen. Ich meinen Anfangstagen ging ich auch an Sessions und versuchte, mit den erfahrenen Bassisten ins Gespräch zu kommen. Manchmal ergab sich dann ein Meeting, wo ich viel profitieren konnte.
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
vielen dank. ich werd demnächst dann einfach mal in 'nen laden gehen und ein bisschen ausprobieren
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.703
wenn ich das schon höre "ich weiß nicht, ob sich ein gutes instrument für mich schon lohnt". so was lohnt sich immer. ichsage nicht, daß man zehn instrumene in der 2000 euro-klasse braucht. aber jeder musiker sollte ein gutes instrument haben. die squier sind jetzt in der regel nicht soo schlecht, daher würde ich schon schauen, daß ich eventuell ein anderes modell bekomme. also einen jazzbass zu kaufen, wenn man einen preci hat, ist schon mal richtig. auch ist die frage welche squier-serie du hast. wenn es diese agathis- oder nato- instrumente sind, würde ich dir sogar dringend zu einem echten instrument raten. eine andere sache wäre folgendes: wenn du gerne chili peppers spielst, solltest du vielleicht außer einem jazzbass mal einen musicman antesten, da gibt es doch eine "billigserie", die in deinem preisbereich liegt und dementsprechend auch gar nicht billig ist.

mit 3 1/2 jahren bassspielen habe ich drei bässe hier herumstehen, davon ein 850 euro instrument. und ich spiele nicht in drei bands und ich covere nur einen rhcp-song mit meiner einen band. ich schätze also mal, daß du besser bist als ich und dir redlich ein gutes instrument verdient hast.
 
FalcoBassmaus

FalcoBassmaus

New Member
Bassix
ß268
Für ca. 800 Euronen kriegst Du auf jd. Fall was Ordentliches... auch, wenn ich glaub, dass Du mit Deinem Squier nicht schlecht unterwegs bist. Aber ich versteh das: ab und zu muss einfach mal was Neues her![:D]
Ich spiel jetzt seit gut einem Jahr und hab mir letzte Woche auch nen Neuen geleistet!!!
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.703
entgegengesetzt zu dem, was allerbest und noblebass84 hier vorschlagen, solltest du dir auf keinen fall einen fleabass anschauen. erstens bekommst du augenkrebs, zweitens sind die hundmiserabel verarbeitet und drittens willst du ja dein equipment verbessern und nicht verschlechtern.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Dem kann ich nur zustimmen, habe das Teil auch schon aus der Nähe gesehen und kann nicht verstehen, daß Flea für so einen ausgesprochenen Schrott seinen Namen hergibt.
 
RHCPflea

RHCPflea

New Member
Bassix
ß200
also...ich war die letzte zeit etwas verhindert, deswegen seid 5 tagen keine antowort mehr, ich versuch jetzt mal auf alles zu antworten:-) :
-wenn ein jazz bass, dann einen originalen fender. nicht weil ich die squier nicht mag ( mein squier pbass hat ein ziemlich gutes preis/leistungsverhältniss ), sondern weil ein squier einfach nich an 'nen originalen rankommt.
-musicman: die "billigserie" fängt bei um die 900 an....nicht wenig geld, dafür ist der sound aber auch...wow. leider kann ich einen sterling nicht vom sound her mit einem musicman vergleichen, da es bei thomann.de nur soundbeispiele für die sterlings und 5-saiter gibt.
-der musicman sub gefällt mir schon mal vom aussehen nicht :-P
-von den flea-bässen hab ich bis jetzt nur unterschiedliches gehört. von den einen kommt: wow, echt spitzeninstrument und auch noch billig. die anderen ( die überwiegen ) sind der gleichen meinung wie alice303...und aussehen, naja.......

bis jetzt war ich mir mit 'nem fender jbass schon fast sicher, jetzt ist auch noch sterling by musicman im rennen:-)
http://www.thomann.de/de/sterling_by_music_man_sterling_sb14bk.htm
 
 

Oben Unten