Nitro Probleme/Nitropflege


igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
1.994
Ort
DE
Bassix
ß36.499
C90744E1-C75A-429A-A84A-B177E833A77B.jpeg Moinsen allerseits.
Ich habe gerade festgestellt das Mein Roadworn Preci um den Gurtpin so ausschaut, wenn ich den Gurt abmache.
Der Gurt ist an der Stelle aus ganz normalen Leder.
Also 1. Habt ihr eine Idee wie ich das abbekomme? Fässt sich an wie die Rückstände eines alten entfernten Sticker‘s.
Ich habe es eben mal mit Gitarren Reiniger Probiert und dabei ein rotes Tuch gewonnen. Das mache ich nun lieber nicht mehr. Nun weis ich nicht ob der Reiniger das abgelöst hat, oder ob es schon vom Gurt abgelöst war.

Und außerdem, hat von euch jemand eine Idee wie man sowas von vornherein vermeiden kann?

Was war mein Fehler?:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Beiträge
1.148
Lösungen
1
Ort
Schweiz
Bassix
ß93.602
Anhang anzeigen 260833 Moinsen allerseits.
Ich habe gerade festgestellt das Mein Roadworn Preci um den Gurtpin so ausschaut, wenn ich den Gurt abmache.
Der Gurt ist an der Stelle aus ganz normalen Leder.
Also 1. Habt ihr eine Idee wie ich das abbekomme? Fässt sich an wie die Rückstände eines alten entfernten Sticker‘s.
Ich habe es eben mal mit Gitarren Reiniger Probiert und dabei ein rotes Tuch gewonnen. Das mache ich nun lieber nicht mehr. Nun weis ich nicht ob der Reiniger das abgelöst hat, oder ob es schon vom Gurt abgelöst war.

Und außerdem, hat von euch jemand eine Idee wie man sowas von vornherein vermeiden kann?

Was war mein Fehler?:confused:
Ich weiss nicht, ob du da wirklich noch was machen kannst. Meiner Meinung nach nicht.
Möglicherweise hat irgendwas im Leder oder von der Gerbung her den Nitrolack angegriffen. Der reagiert ja auf viele Einflüsse sehr empfindlich.

Auf gar keinen Fall irgendwelche Reinigungsmittel benutzen! Machst du den Gurt nach dem Spielen jeweils ab?
 
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Beiträge
1.148
Lösungen
1
Ort
Schweiz
Bassix
ß93.602
Nicht immer. Sollte man tun schätze ich ?!
Bei meinem Nitrobass mache ich das jeweils und würde ich dir in Zukunft auch raten. Vermutlich musst du jetzt mit dem veränderten Lack leben..

Auch mit den Weichmachern im Bassständer kann der Bass reagieren, da bin ich mit Hercules Stands bis jetzt gut gefahren. Oder auch mit gewissen Cases.. Ich habe manchmal das Gefühl, der Schutz des Nitrolacks ist eine Wissenschaft für sich :rolleyes:
 
Suba
Suba
Well-Known Member
Beiträge
396
Ort
CH
Bassix
ß12.700
Ich vermute dass das mit ein Grund ist, weshalb man den Nitrolack durch einen widerstandsfähigeren ersetzt hat, vor vielen Jahren... Polyurethan oder so heisst der.

Mein bass mit Nitrolack altert fast genau so schnell wie ich, ist mit ein Grund weshalb er bei mir ist

Schau’s doch einfach als mojo an ;-)
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.334
Es soll also jetzt echtes Aging von einem künstlich gealterten Instrument entfernt werden.... Hmmmm.
Kann es sein, dass es bei Aging/Relicing/Mojo etc garnicht um Authentizität sondern um Ästhetik geht?

Btw glaub ich, dass glattschmirgeln nass mit feinem Korn noch das beste Ergebnis bringt. Reinigen ist quatsch. Da ist ja nix dreckig. Der Lack wurde angegriffen.
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Beiträge
3.798
Bassix
ß131.496
Der Gurt ist an der Stelle aus ganz normalen Leder.
das ist er sicher nicht. Das Leder (falls es überhaupt Leder ist) ist mit irgendwas fiesem behandelt. Der Gurt würde ich als erstes mal flott entsorgen, bevor deine Schulter so ausssieht wie der Bass.

die Lack ist im Eimer und das ist bei einem Roadworn doch wohl Latte!!!
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
1.994
Ort
DE
Bassix
ß36.499
Naja dass der Lack jetzt dort einen Fehler hat, ist mir auch Latte. Aber der Lack ist dort im Moment eben auch weich. Das ist irgendwie auch bei RW nicht so cool. Ich schau mal ob das ohne Gurt wieder aushärtet.
Die Frage ist nun wie ich einen Gurt finde der iO ist?! -Ohne try and error
 
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Beiträge
1.148
Lösungen
1
Ort
Schweiz
Bassix
ß93.602
Naja dass der Lack jetzt dort einen Fehler hat, ist mir auch Latte. Aber der Lack ist dort im Moment eben auch weich. Das ist irgendwie auch bei RW nicht so cool. Ich schau mal ob das ohne Gurt wieder aushärtet.
Die Frage ist nun wie ich einen Gurt finde der iO ist?! -Ohne try and error
Ich glaube, dass es reicht, wenn du den Gurt nur zum Spielen ranmachst. Dann sollte eigentlich nicht viel geschehen. Das Problem entsteht, wenn der Lack über längere Zeit in Kontakt mit etwas steht. Ich benutze an meinem Nitrobass einen Gurt aus der Mojo-Serie von Right On!-Straps.
 

alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Beiträge
25.909
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß27.954
ich hab minotaur-gurte und gurte von der früheren schmidt-eigenmarke redwood. gurt bleibt bei mir oft am bass. null reaktionen mit dem nitrolack.

aber: ich habe security-locks, da hat der gurt immer etwas abstand zum lack.
 
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Beiträge
1.148
Lösungen
1
Ort
Schweiz
Bassix
ß93.602
ich hab minotaur-gurte und gurte von der früheren schmidt-eigenmarke redwood. gurt bleibt bei mir oft am bass. null reaktionen mit dem nitrolack.

aber: ich habe security-locks, da hat der gurt immer etwas abstand zum lack.
Oft kommt es auch noch auf das Alter des Nitrolacks an, da dieser theoretisch mehrere Jahre benötigt, bis er voll ausgehärtet ist.
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
1.994
Ort
DE
Bassix
ß36.499
Ich habe solche Gurte von Couch Guitar. Ich finde die optisch leider unersetzbar. Außerdem gerade vor4 Tagen paar security Dinger bestellt, die den Gurt dauerhaft am Bass sichern. :ugly:
Ich mag die 2cm eigentlich nicht, die der Gurt vom Bass absteht mit den Security Locks.
Das werde ich mal überdenken müssen. Der Gurt kommt künftig jedenfalls nur noch zum Spielen ran.
Bei meinen Google Ausflügen gestern las ich irgendwo „nitro Lackierungen sind immer Reparabel“
Vielleicht finde ich da ja doch irgendjemand der mir das „etwas“ kitten kann? Gitarrenbauer? Autolackierer?
Habe dem Bass außerdem kürzlich ein mint Green PG verpasst.
Vielleicht sollte ich da auch nochmal drunter schauen wie sich das verträgt?!
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Beiträge
3.798
Bassix
ß131.496
ich hab einen nitro Bass, bei dem wird der Lack nach 40 Jahren weich. Da ist es wohl die Patina aus Schweiss, Bier und Dreck. Wenn ich im sitzen spiele, arbeiten sich Stofffasern von der Buxe richtig in den Lack rein. Wobei der Lack am Mapleneck wie neu ist. Das soll einer kapieren

Nach meiner Erfahrung wird der NitroLack nicht mehr hart, wenn er denn mal durchgeweicht ist. Alles was du dageben unternimmst trägt immer auch Lack ab.
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
1.994
Ort
DE
Bassix
ß36.499
Ok. Drauf geschi...en.
Das Moped hat bei so‘n großen Stein im Brett - ist mir fast egal wie der aussieht. Habe das schmierige jetzt mal etwas abgerubbelt. Der Rest ist Mojo.
Wenn keiner helfen kann, bleibst so. Das ist dann eben der Tod den ich sterben muss wenn ich den Nitrolack trotzdem sooo sehr lieb habe.
Love die NitroHabtik.
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Beiträge
3.798
Bassix
ß131.496
Ich erkenne da wie gesagt auch kein Problem. Das ist eben so. Es ist keine wichtige Eigenschaft davon eingeschränkt.
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Beiträge
1.642
Ort
NRW
Bassix
ß72.211
ich hab einen nitro Bass, bei dem wird der Lack nach 40 Jahren weich. Da ist es wohl die Patina aus Schweiss, Bier und Dreck. Wenn ich im sitzen spiele, arbeiten sich Stofffasern von der Buxe richtig in den Lack rein. Wobei der Lack am Mapleneck wie neu ist. Das soll einer kapieren

Nach meiner Erfahrung wird der NitroLack nicht mehr hart, wenn er denn mal durchgeweicht ist. Alles was du dageben unternimmst trägt immer auch Lack ab.
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Beiträge
1.642
Ort
NRW
Bassix
ß72.211
Liegt's evtl. am Koffer/Gigbag? Wenn da Weichmacher ausdünsten,...
Hab vor Jahren mal einen Nitrobass mit ner falschen Politur behandelt. Da hat's auch direkt Bläschen geworfen und der Korpus sah aus, wie mit Ölfarbe und Quast bemalt. Sehr ärgerlich.
 
 

Oben Unten