(noch) unbekannt aber saugut

anton_neu_71946
anton_neu_71946
New Member
Bassix
ß657
Da ich auch Gitarre spiele habe ich den Bottleneck auch schon am Bass ausprobiert. Passt aber nicht überall und kann sich in einem dichten Bandgefüge akustisch nicht so recht durchsetzen.

Beneidenswert finde ich, wie viel Freiraum der Bassist hat (Neid).

Wer kennt das?

 
krisch
krisch
Basstölpel
Bassix
ß6.922
Auch nicht übel!

Das hier ist mir neulich zufällig über den Weg gestolpert und ich war hin und weg!
Der Sänger gibt alles - die Stimme erinnert mich an Tom Waits. Und das Lächeln der Bassistin ist so süß...:I
 
Zuletzt bearbeitet:
anton_neu_71946
anton_neu_71946
New Member
Bassix
ß657
Oh ja, das hat was, das geht mir ins Ohr. Ich finde den Sänger richtig sympathisch. Das Lächeln der Bassistin? Hmm, ich würde eher den Bass nehmen.:-)
 
krisch
krisch
Basstölpel
Bassix
ß6.922
Auch die Dänen haben was zu bieten. Der Basser hat einen Sandberg im Einsatz.
Das geschmackvolle Hemd des Drummers macht mich total neidisch. ;-)
 
artbass
artbass
Active Member
Bassix
ß409
Ein wirklicher Geheimtipp ist David Rhodes sicher nicht, dazu ist er zu lange mit Peter Gabriel unterwegs. Aber sein Solokram hat mitunter auch sehr feine Grooves zu bieten. Wie z.B. hier:


Und dann noch was geheimeres: The Sunpilots, eine Australische Band, die in den letzten Jahren kreuz und quer durch Europa getourt ist.
 
anton_neu_71946
anton_neu_71946
New Member
Bassix
ß657
Ich meinte die Musik, da mit dem Hemd überlege ich mir nochmal.

Die Sunpilots kannte ich noch nicht. Klingen richtig gut, danke für den Tip.
 
krisch
krisch
Basstölpel
Bassix
ß6.922
Wellbad hat inzwischen das zweite Album herausgebracht und die German Blues Challenge 2015 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Hier ist der Titelsong des neuen Albums:
 
 

Oben Unten