Öl und Wachs oder reicht auch nur Wachs ?


Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Ich habe auf Formentera gelernt, daß man ein Instrument erst ölt und später wachst. Nun möchte ich einen Bass-Hals dünner machen und frage mich, ob es auch reicht den Hals anschließend nur zu wachsen. Ich habe nämlich gerade kein Öl mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holzwurm
Holzwurm
Well-Known Member
Bassix
ß18.093
Öl dringt tiefer in das Holz ein und man kann damit die Maserung anfeuern. Mit Hartöl und Zwischenschliff bekommst du auch eine strapazierfähige Oberfläche hin, die nicht gewachst werden muss. Dann gibts noch Hartwachsöle, also beides in einem Produkt. Eine Wachsoberfläche ist auch ok, allerdings ist das kein Tiefenschutz. Ein seidenmatter Glanz ist mit Wachs einfacher herzustellen. Gewachstes Holz kann nicht mehr nachträglich geölt werden, da die Poren damit verschlossen werden. Andersrum gehts natürlich.

Ich würde dir empfehlen, zu überlegen, was du wirklich möchtest, Probestücke anzufertigen und vllt. mal noch einen der Bassbauer hier im Forum anzuschreiben. Kauf neues Öl, wenn du welches brauchst...

:bier:;-)
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Öl härtet aus und macht hervorrangende Oberflächen die man auch immer wieder reparieren und auffrischen kann. Wachs schmiert nur Oberfläche zu. Von Wachs halte ich nichts.
 
 

Oben Unten