Pick Up´s Vergleich

lerlei

lerlei

Member
Bassix
ß1.904
Hallo zusammen,

wer kann mir zum Unterschied von Delano und Bartolini Pick Up´s was sagen.
Soundtechnisch was findet ihr den besser?

gruß lerl
 
moJoe

moJoe

Active Member
Bassix
ß18.484
Zu Deinem Thread-Titel:
Ich finde den Ford Raptor sehr gut: http://www.ford.com/f150raptor/
Vielleicht leiste ich mir mal den Ranger oder den Amarok - alles leistungsfähige Pick Ups. [:D]

Delano und Bartolini ... beide Companys stellen für so ziemlich jeden Einsatzbereich PUs her. Was hast Du vor? Wir fangen hier an, Äpfel und Birnen zu vergleichen ... in was für ein Instrument sollen die rein? Welche Musikrichtung willst bevorzugt bedienen?
Anforderungsprofil festlegen - wie beim Autokauf [;-)]

Ganz pauschal kann ich Dir sagen, dass es bei Delano druckvollere PUs gibt, falls es das eintscheidende Kriterium sein sollte.
 
moJoe

moJoe

Active Member
Bassix
ß18.484
Bin ein Stadtmensch und möchte ans Ziel, ohne in der Versicherung hochgestuft zu werden.


@lerlei ... gibts was Neues auf dem anderen PickUp-Sektor?
 
Bronco

Bronco

Active Member
Bassix
ß1.597
Das ist oft Geschmackssache.
Ich persönlich bin kein Fan der Delanos, weil die meiner Meinung nach oft nicht wirklich den "Charakter" des Basses bzw. eine gewisse Wärme rüberbringen...Ich würde bei meinem Marleaux nie den Bartolini gegen einen Delano umtauschen (egal welchen), weil er einfach wärmer und persönlicher klingt, wenn vll auch etwas weniger ausgewogen & kraftvoll untenrum. Andere hingegen finden die Bartolinis wiederum zu mittig....
Sehr gut kommen meist die Tonabnehmer von Harry Häussel an, ich denke, das wäre auch noch eine gute Alternative. Oder Bassculture.

Willst du einen Bass, den du schon besitzt, neue PUs einbauen? Oder einen neuen Bass kaufen?
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Ich finde Bartolinies nicht schlecht. Delanos auch nicht. Am besten du probierst es aus, was die bässer gefällt.
 
pernod

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.660
Wenn der Autor bei der "Deutschen Schreibweise" geblieben wäre, gäbe es keine Verwechslung[;-)]
Wobei mir der Dodge mehr zusagt, da ich schon Einen jahrelang hatte. Der Verkaufsgrund, waren die Lästigen Spritsteuererhöhungen[:(!]
 
Zuletzt bearbeitet:
bassthis

bassthis

Active Member
Bassix
ß715
Ich persönlich bin kein großer Fan der Delanos. Hatte sie lange Zeit in meinem Sandberg und es hat immer etwas gefehlt, sie haben nie wirklich den trockenen Klang des Basses auch verstärkt rübergebracht. Da war immer eine leichte Absenkung in den Mitten, der Bassbereich war ein wenig zu überdefiniert und mumpfig und die Höhen kamen einfach nicht richtig brilliant rüber. Ich habe sie gegen Bassculture Pickups getauscht und bin seitdem überglücklich! Der Klang ist sehr viel natürlicher und klingt wirklich (je nach Pickupeinstellung) nach dem unverstärkten Instrument.

Natürlich ist sowas Geschmackssache und bei meiner Beschreibung der Delanos reden wir hier von Nuancen aber es war genug um mich zu stören.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten