"Precision" neu interpretiert: Marleaux Votan57 (Einzelstück!)

Bluesbass76

Member
Bassix
ß2.346
Votan57_2Body.jpg
Votan57_Ueberrollbuegel.jpg
Votan57_Ueberrollbuegel.jpg

Zu Ende gedachte Gestaltung:

Als Grundkonstruktion diente der Marleaux Rootsbass mit leichtem Erlebody, cremefarbener Lackierung, einem leicht gelb gebeizten Vogelaugenahornhals mit gleichem Griffbrett und gut verrundeten Konturen.
Zeitgemäß wurden leichte Schaller-Mechaniken sowie die bewährte Marleaux-Brücke verwendet.
Jedoch statt des üblichen, die gestalterische Harmonie störenden Splitcoil-PUs kam der entsprechende Delano-Extender zum Einsatz, der seriell, parallel und Single-coil schaltbar ist.
Lautstärkeregler und Tonblende, mehr nicht.
Der "Überrollbügel" ist mit Gewindeschrauben befestigt.
Ein einmaliges Experiment und Einzelstück.
Schaller Security Pins
VB 1.790 Euro inkl. Gigbag

Traumhaft niedrige Saitenlage
Mit handschriftlicher Signatur des Meisters.
Votan57_Pur.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

CapriRS

Rotti
Bassix
ß5.060
Ansich sehr lecker... toller Bass zum guten Preis!
Aber ich hasse diese Mechaniken an Preci-Style Bässen, finde das sieht überhaupt nicht aus!
Riesen Kopfplatte mit Mini-Mechaniken. Da müssen die Fender-Style Teile dran!
 
Oben Unten