Sadowsky Strings

Uwe 65

Uwe 65

Active Member
Bassix
ß8.080
Hat jemand Erfahrungen mit den Sadowsky Saiten.
Es gibt die Black Label und die neueren Blue Label....
 
Rumms

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß32.377
Nutze ich nur... Blue Label Steel Roundwounds 045-130T = Beste Saite wo gibt. Zumindest für mich.
 
Fendt´s Finest

Fendt´s Finest

Fendt´s Finest - The Bass Lounge
Bassix
ß450
Zitat:Original erstellt von: facebasser

Hat jemand Erfahrungen mit den Sadowsky Saiten.
Es gibt die Black Label und die neueren Blue Label....
Ich spiele Sadowsky Blue Label Strings in der Stahlversion. Ich muß sagen, daß diese Saiten die besten sind, die ich je gespielt habe! Ich kann Sie fasst doppelt so lange spielen, wie andere. Das muß aber nicht heißen, daß für dich dasselbe gilt. Handschweiß und Spielweise bzw. wie die Saite aufgezogen wird sind auch entscheidend für die Langlebigkeit der Saite. Ich spiele die Blue Label Strings. Für mich kingen Sie etwas voluminöser und fassen sich besser an. Wiegesagt ist das aber Geschmackssache.
 
Rumms

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß32.377
Zitat:Original erstellt von: Lofijunkie

Zitat:Original erstellt von: facebasser

Hat jemand Erfahrungen mit den Sadowsky Saiten.
Es gibt die Black Label und die neueren Blue Label....
Ich spiele Sadowsky Blue Label Strings in der Stahlversion. Ich muß sagen, daß diese Saiten die besten sind, die ich je gespielt habe! Ich kann Sie fasst doppelt so lange spielen, wie andere. Das muß aber nicht heißen, daß für dich dasselbe gilt. Handschweiß und Spielweise bzw. wie die Saite aufgezogen wird sind auch entscheidend für die Langlebigkeit der Saite. Ich spiele die Blue Label Strings. Für mich kingen Sie etwas voluminöser und fassen sich besser an. Wiegesagt ist das aber Geschmackssache.
Kann ich so zu 100% unterschreiben...
 
Coroma 69

Coroma 69

Active Member
Bassix
ß2.870
Kenne nur die Stählernen der black label - super Saite!!!
Die Saiten von Sadowsky kommen übrigens aus dem Hause R'Cocco
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß30.086
Bei Sadowsky, bei basstringsonline.com und wenn Du bettelst, wird station music DIr bestimmt welche ordern!
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß30.086
Sind die geilsten Flats die ich je hatte, übrigens!
Haben sogar den Blue Labels den Rang abgelaufen!
Wenn ich meinen fretless beherrsche, werde ich kackfrech einen Pangton Steele mit diesen Teilen bestücken. Aber das gehört hier grad nicht her...
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.392
Ich habe jetzt auch seit einer Woche die Sadowsky XL-Saiten auf meinem Bass mit 35'' Mensur.
Zum Klang kann ich nach einer Woche noch nicht so viel sagen: Sie klingen ausgewogen und für Stahlsaiten recht "warm".
Im Vergleich zu den D'Addario EXL165-5 Nickel Wound, die ich sonst benutze, sind sie etwas weniger straff.
Bemerkenswert finde ich, dass sich die neuen Saiten fast so anfühlen, wie gut eingespielte Nickelsaiten = hoher Wellnessfaktor ;-)
Bezogen habe ich den Satz über Station Music, die einzigen, die die blauen XL-Strings führen.
Der Preis von 40,- EUR ist kein Schnäppchen, bewegt sich aber für mich im Rahmen, da ich die Saiten eher selten wechsele.
 
Jazzmen

Jazzmen

Well-Known Member
Bassix
ß21.305
Die Sadowsky Saiten sind wirklich sehr gute Saiten,- schön ausgewogen.
Meiner Meinung nach haben die Sadowskys einen kleinen Tick mehr Zug als die R.Cocco Saiten.
Dafür bringen die R.Coccos etwas mehr "Knurr" im Sound. :-)
 
Shurocco

Shurocco

need some blisters on my fingers!
Bassix
ß1.353
Sie fuehlen sich beide samtig an, stimmt das mit dem coco stellt sadowsky-saiten her?
 
Shurocco

Shurocco

need some blisters on my fingers!
Bassix
ß1.353
Coccos sind ja auch nicht schlabberig, man kann auch schnell drauf spielen. Der Unterschied ist dann, noch mehr Zug drauf, sonst nichts - so hoert sichs hier jedenfalls an.
 
 

Oben Unten