Saitenidentifkation: schwarze Wicklung, E-Saite taperwound


skogsbaer
skogsbaer
Active Member
Beiträge
251
Ort
Freiburg im Breisgau
Bassix
ß10.424
Ich habe drei Sätze Saiten geschenkt bekommen und weiß nicht was es für Saiten sind. Es sind Saiten für einen Viersaiter, schwarze Wicklung, E-Saite taperwound. Kennt die jemand?
 
skogsbaer
skogsbaer
Active Member
Beiträge
251
Ort
Freiburg im Breisgau
Bassix
ß10.424
Ne, sind keine nylon strings, ich tippe auf stainless steel.

Hier mal ein paar Fotos:

C5572841-93D0-4D06-91C3-6A0FEE9BD059.jpeg E4EE3DDE-62B4-4298-AD06-0D84E0BBDEB5.jpeg 3C2564F0-995E-4B16-AB85-623810CD1CA3.jpeg 4F8BF567-13A5-46B2-A446-3990F5F10DFC.jpeg

Ich habe die Saiten so wie auf dem letzten Bild bekommen, da steht leider nichts drauf...
 
Flaschbier
Flaschbier
Well-Known Member
Beiträge
230
Bassix
ß6.182
Ich tippe auch auf La Bella.
Hab hier noch einen Satz 760FS-B liegen.
Hat schwarze Wicklung und goldene Ball Ends. Bei dem Satz ist allerdings nur die H Saite taperwound.
 
skogsbaer
skogsbaer
Active Member
Beiträge
251
Ort
Freiburg im Breisgau
Bassix
ß10.424
Ich greife diesen alten Thread nochmal auf, einfach weil die unbekannten Saiten sehr gut zu meinem Jazz Bass passen und weil ich es bisher nicht geschafft habe, die Saiten zu identifizieren und nachzukaufen. Merkmale der Saiten in aller Kürze:
  • schwarze Wicklung
  • silbernes Ballend
  • Taperwound E-Saite (!)
  • roundwound, wahrscheinlich stainless steel
Vor allem mit der tapewournd E-Saite müsste der Satz doch relativ einfach zu identifizieren sein, aber ich hab's bisher nicht geschafft.

Bisher wurden vorgeschlagen:
Also ich setzt mal ein "Preisgeld" aus: wer die Saiten richtig identifizier bekommt einen Satz Saiten aus meinem Fundus, welche es dann werden diskutieren wir wenn's soweit ist :bier::bier:
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.952
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß161.884
Von Fender gabs welche mit Taperwound E die die 2006 mit den String Through US Standard Bässen eingeführt haben. Kann soager sein dass die schwarze Umwicklung hatten.

Früher sah aber die Packung anders aus und angeblich werden die Fendersaiten ja seit ein par Jahren auch wo anders produziert.

Die hier ggf?
https://www.thomann.de/de/fender_8250m.htm
 

soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.506
Ich kenne von GHS noch die Pressurewound Saiten.
Die haben auch eine schwarze Wicklung

Die habe ich zu Hause und schaue mir die heute Abend mal an.
Foto könnte ich auch schicken,wenn gewünscht.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Beiträge
2.609
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß35.506
Also gut,ich habe nochmal nachgeschaut.
Die GHS Pressurewounds,sind es dann wahrscheinlich auch nicht.
Die Ballends sind messingfarben und sie haben an den Ballends auch nochmal eine schwarze Umwicklung
 
fritz_ph
fritz_ph
Active Member
Beiträge
214
Ort
CH
Bassix
ß4.183
Evtl. von Marleaux, Stainless Steel? Falls ja finde ich die ebenfalls richtig gut.
 
G
Gast5650
Guest
La Bella Deep Talking Bass 760 FS 45-105 Flats haben schwarze Umwicklungen.

Allerdings keine silbernen Ballends.
 
skogsbaer
skogsbaer
Active Member
Beiträge
251
Ort
Freiburg im Breisgau
Bassix
ß10.424
Ich hab erst jetzt wieder eine Benachrichtigung erhalten (oder sie zumindest jetzt erst wieder gesehen), daher die späte Antwort auf all die guten Vorschläge. Sorry!

  • Die Fender 8250-M sind's nicht, die habe ich ausprobiert.
  • Die Rocktile sind zu dünn, die gesuchten Saiten sind 45-105. In dicker habe ich die Rocktile Saiten nicht gefunden.
  • Die Marleaux sind's auch nicht, da ist die H-Saite vom 5er Satz taperwound.
Die gesuchten Saiten sind aber ein 4er Satz mit taperwound auf der E-Saite. Es sind keine Flats oder Pressurewound Saiten, sondern ziemlich sicher stainless steel. Taperwound E-Saite gibt's echt nicht viele, daher dachte ich eigentlich dass die Identifikation nicht so schwer wird.

Was natürlich sein kann: die Saiten gibt's inzwischen nicht mehr, oder nicht mehr mit taperwound E-Saite.

Naja, mal schauen was sich noch ergibt. Derweil probiere ich fleißig weitere Saiten aus. Habe inzwischen Labella Stainless Stell, DR lorider und DR sunbeams durch. Die Labelle waren gut und relativ preiswert. Die DR Saiten sind spitze! Bei den loridern fehlt mir auf dem Bass etwas bottom end, die Sunbeams passen besser.

Schönen Tag noch euch allen!
 
 

Oben Unten