Saitenwechsel

schacher

schacher

New Member
Bassix
ß240
Hallo, gibt es beim saitenwechsel irgentwelche Besonderheiten zu beachten?
Wollte mich selber dranmachen habe aber soetwas noch nicht gemacht.[:D]
 
GP III

GP III

New Member
Bassix
ß6
Sauber in's Loch einfädeln, schön auf die Brücke legen (nur aufpassen, dass sich kein Clochard darunter versteckt hat), ordentlich in die Mechanik drücken, die Saite kannste dann knicken und aufwickeln und soft auf den Sattel legen, evt. noch drauf achten, dass sie unter dem Saitenbaum entlangläuft.. 2-3 Umwicklungen auf der Mechanik reichen meisst aus. Also, ran an den Speck [|)]
 
Zuletzt bearbeitet:
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.595
ich mag es gerne oben ordentlich. also stelle ich alle schlitze in den mechaniken senkrecht zur kopfplattenkante, lege die saite durch den schlitz und länge dann eine handbreit jenseits der kopfplattenkante ab. so bekomme ich saubere zwei wicklungen auf der mechanik. beim wickeln schön nach unten wickeln. bei fender-artigen kopfplatten wird es dir die a-saite danken.
 
Subsonic Coco

Subsonic Coco

Member
Bassix
ß377
Mach es wie Alice und GP III beschrieben haben 10 mal hintereinander mit den alten Saiten und Du wirst sehen, es ist nix besonders nur lästig. Dann nimm die neuen Saiten. [:o)]
 
 

Oben Unten