Samick-Bässe

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hallo !!!

Hat zufällig jemand Erfahrungen mit Samick-Bässen ???
Es handelt sich um das Modell "TABU" von einem gewissen "Greg Bennet"!!!
Hier ein paar Infos zu dem Teil :

Construction : Neck Thru Body
Scale : 34
Body : Alder w/High Tech Quilt Maple top,IV 1Ply Binding
Neck : Nato
Fingerboard : Rosewood
Inlays : Abalone Dots
Hardware : Chrome
Tuners : Diecast
Bridge : Deluxe Bridge
Frets : 24F
Pickups : 2 Active Soap bar HB
Electronics : 1 Volume, 2 Tone,1 Pan

Würde mich über ein paar informative Antworten echt freuen!!![:D][;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Hatte mal ne Gitarre von Samick war nicht bundrein einzustellen (selbst vom Händler nicht) habe mir dann ne Ibanez zugelegt die war wesentlich besser (aber auch teurer). Ist allerdings schon ne Weile her kann sein dass die inzwischen besser sind.

Zum Design kann ich nur sagen, dass es mir nicht gefällt und dass vermutlich die unteren "Ecken" einen in den Schenkel drücken wenn Du im sitzen spielst.
 
Ich spiele einen Samick Accoustic-Bass mit Piezo Pick-Up. Die handwerkliche Verarbeitung des Basses ist tagellos. Der Sound ist keine Spitzenklass aber durchaus o.k., aber die Regler der Einstellelektronik sind miserabel. Die Wirkung der Fader setzt erst bei den letzten 5 mm ein.
Gruß,
Manfred
 

Insanity

New Member
Bassix
ß0
Ich habe einmal eine Samick 5-String anspielen "dürfen". Das genaue Modell weiss ich leider nicht mehr. Was ich noch weiß ist, dass ich daraufhin das Musik machen aufgeben wollte. So einen schäbigen Sound hatte ich davor noch nicht zu Ohren bekommen...lass es lieber mit Samick...[:D]
 

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hi

Das war mehr für'n Freund bestimmt,der mit Bass spielen anfangen will!!!
Aber mir sagte der Name Samick rein gar nix!!![ooo]
Und Infos aus dem Web sind auch nicht immer so das "Wahre" !!!
Deshalb meine Anfrage!!![;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Ich spiele einen uralten Samick Bass, bestimmt über 10 Jahre alt. Überzeugend ist der nicht, aber für 100 Dollar war er bezahlbar beim Pfandleiher. Nach langem hin und her gönnte ich ihm neue EMG-PickUps. Der Sound ist jetzt wesentlich kraftvoller. Derzeit spare ich lieber auf was richtiges (z.B. Warwick).
 

Movin

New Member
Bassix
ß246
Hallo,

Meines wissens nach ist Samick einer der größten Hersteller von Gitarren/Bässe weltweit.Es ist ein koreanischer Hersteller aus dessen Fabriken die meisten Kopien von Gitarren kommen und viele der größeren Firmen ihre billigeren Serien einkaufen (z.b. steht auf vielen Samick LP/Sg Kopien Epiphone auf dem Headstock). Daraus resultiert nun das Samick schon einige Erfahrungen im Bau von Einsteiger/Mittelklasse Gitarren/Bässe hat, doch waren die Versuche Gitaren unter ihrem eigenen Namen zu verkaufen in den letzten Jahren eher weniger von Erfolg geprägt (wie auch aus den vorherigen Antworten ersichtlich). In letzter Zeit werden die Eigenen Gitarren dann unter dem Namen Greg Bennett vermarktet und nach dem was ich bis jetzt über sie gehört habe,sollen wenigstens die Gitarren im Bereich 300-400? ein klasse Preis-Leistungs verhältniss haben, sind aber immer noch recht schwierig zu bekommen. Wie es natürlich mit den ganz billigen steht weis ich nicht.

Auf [URL]http://www.samick.de[/url] findest du eine Händlerverzeichniss, vielleicht gibt es ja einen in deiner Nähe.

mfg Corky

ps. Ich kann dort aber nicht den angegeben "Tabu"- Bass finden, vielleicht gibt es dieses Modell nicht in D/A/CH?

 

Baba

New Member
Bassix
ß264
Hi Corky

Der "Tabu" wurde über einen Musikalienhändler bei Ebay angeboten!!!

Im Fachhandel habe ich die Teile noch nie gesehen!!![;-)]

Meiner Meinung nach,sagt das doch schon 'ne Menge über diese Produkte aus!!!
Die will einfach keiner seinen Kunden verkaufen!!![:D][;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 
Oben