Sattel für Classic 50 Precision

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von SamagonMusic, 10. Januar 2019.

  1. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Hallo,

    Hab eben auf meinen neuen Bass neue Saiten aufgezogen und zack - Sattel ist an der g Saite abgebrochen.

    Wo bekomm ich so einen her?

    Wie würdet ihr den Bass bis dahin „lagern“? Ich hab jetzt die a und die d Saite gestimmt gelassen und die e entfernt, sodass der Hals in „shape“ bleibt und er sich nicht verdreht. Oder würdet ihr eher die Saiten ganz runter nehmen?

    Danke
     
  2. Grga

    Grga ;)

    Bassix:
    ß33.069
  3. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Danke für die schnelle Antwort... hab alles in der Umgebung mal angeschrieben. 75€ ist der Tarif.

    Wenn ich das so lese bleibt mir fast nix anderes übrig als einen machen zu lassen.

    Bleibt noch die Frage nach der Lagerung bis dahin. Was wäre am schonensten, sodass die halseinstellung halbwegs erhalten und es schonend für den guten (von mir noch quasi unbespielten :(!) ist
     
  4. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß21.127
    Lass halt die Saiten einfach drauf und leg ein Hölzchen unter, wo der Sattel gerissen ist. So wie einen Nullbund, dann kann nix schiefgehen.
     
  5. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Hm, müsst ich mir was kleines bauen. Vor allem nichts was mir ne Druckstelle oder ähnliche Spuren am Griffbrett oder auf der kopfplatte macht
     
  6. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß21.127
    Papier fest zusammenrollen oder ein Essstäbchen nehmen? Mit weichem Holz sollte es schon gehen.
     
    SamagonMusic gefällt das.
  7. fiss-a-wiss

    fiss-a-wiss Well-Known Member

    Bassix:
    ß33.646
  8. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Leider, ja. Der verlinkte ist für American Standard und die haben 41,5mm. Der 50classic ist 44,5mm breit.
     
    fiss-a-wiss gefällt das.
  9. fiss-a-wiss

    fiss-a-wiss Well-Known Member

    Bassix:
    ß33.646
  10. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
  11. Chuck

    Chuck Niederbayer!

    Bassix:
    ß534.119
    Hast das Stück noch was abgebrochen ist? Sekundenkleber und gut is.
     
    cellkirk74 und fiss-a-wiss gefällt das.
  12. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß46.729
    das hält doch nicht an der Stelle.
     
  13. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Ich hab ihn heut mal geklebt. Evtl reicht es um wenigstens einen ganzton tiefer stimmen zu können bis ich zum Gitarrenbauer komme. Bin gespannt. Der Kleber trocknet jetzt bis Nachmittag, dann werd ich die Saite mal spannen
     
  14. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Geklebt hab ich mich schon bis d vorgestimmt. Bis jetzt noch ganz
     
  15. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß21.529
    Schaue auch nochmal genau, ob die Saite nicht zu breit, bzw. die Kerbe zu schmal ist. Eventuell musst Du mal etwas nachfeilen /schirgeln um einen potentiellen neuen Bruch vermeiden.
    Generell sind diese Reparaturen mit Superkleber für die Ewigkeit. Ich habe eine die hält jetzt an die 30 Jahre,
     
    KÜCHE und Chuck gefällt das.
  16. SamagonMusic

    SamagonMusic Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.851
    Hab geschaut. Soll passen. Ich zieh ja auch keine mördersaiten aus. Fender liefert mit 045 aus und ich hab rotos in 045 drauf. Hab mich jetzt nochmal um nen Halbton vorgewagt. Bis jetzt hält er. Drei fehlen noch :popcorn:.

    Ansonsten hab ich ein gutes Angebot für nen neuen Knochen. Aber leider hat er nicht den passenden Rohling da. Mal schauen. Wobei mich das wundert, dass ein Gitarrenbauer nicht aus dem Stegreif das Material für nen 44,45mm basssattel hat. Der ist, wie die meisten von nem Standard Preci mit 41 ausgegangen und sonst hat er nix da. Naja, ich bleib dran.
     
    Chuck gefällt das.
  17. Chuck

    Chuck Niederbayer!

    Bassix:
    ß534.119
    Ich habe in der Erinnerung gekramt. Das hab ich bei dem 91er MiA Jazz Bass gemacht. Schuld hatte ich selber, weil ich einen Satz Fender Saiten mit einer etwas dickeren G-Saite aufgezogen hatte bzw. aufziehen wollte.:IITuts einen Schnalzer und das Stückl am Rand fliegt. Das Stück vom Sattel, nicht von der Saite.
    Momentan kann ich nicht nachvollziehen, was du da für Halbtonschritte stimmst bzw. wozu?
     
  18. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß109.250
    doch, tut es...
     
    Ray Mahogany und Chuck gefällt das.