Shortscale - Peter Karp Tour Review mit TariQ on drums!

_A9A6886.jpg

Hen ist zurück von einer anstrengender aber spaßigen Tour mit dem amerikanischen Künstler www.peterkarp.com. Nach ein paar Tagen Kurzurlaub samt obligatorischer Krankheit hat er sich mit Tour-Drummer Tarik Dosdogru auf einen netten Plausch getroffen. Zusammen geben die beiden einen Rückblick auf die Zeit on the road mit vielen lustigen Anekdoten. Viel Spaß!

Links zu den Videos: https://www.youtube.com/@tarikdosdogru7389/videos

Und hier ein paar großartige Fotos von @EPBBass :

TariQ on Drums:
_A9A5643.jpg


Marc Johnson aus Atlanta on Guitar:
_A9A5672.jpg


Mr. Peter Karp, born in New Jersey, raised in Alabama and now in Nashville:
_A9A6025.jpg


...und der Hen wie er leibt und lebt... ;-)
_A9A6084.jpg




Grüße Hen
 
Schöne Folge!
Und klar kenne ich das Village in Habach! :great:
Member @TomW müsste das noch besser kennen: der wohnt da glaub ich ganz in der Nähe…
 
Wieder eine sehr schöne Folge. Ich hör mir ja sowas immer an, wenn ich mit dem Rad durch den Wald pese, da läuft das schön mit bei.

Die Kommentare der Zuschauer von wegen "wie? selber tragen?" und "Festanstellung im Studio" fand ich schon Klasse ;-) Hätte ich gar nicht so gedacht, ergibt aber Sinn, ich bin da wohl selber zu tief drin, um nicht zu rätseln, wie sich so eine Tour zum Schluss rechnet.
Hat mich ein wenig an ein Inteview mit einem deutschen Schauspieler erinnert, der sich beim Arbeitsamt zwischen den Drehs anhören musste: "Ich hab Sie doch gestern erst im Tatort gesehen!" Ja klar, 3. Wiederholung, vor 5 Jahren abgedreht:facepalm1:

Hat mich echt an "früher" erinnert, Eure Erzählungen. Als fester Bassist sind wir zwar immer nur in Tagestour-Entfernung unterwegs gewesen, aber als Hand/Toni bin ich ein paar solcher Minitouren, mitgefahren, Unterkunft etc. noch sparsamer, z.T. WG-mässig (80er :opa: bass-guitar ) aber dafür 5 Leutz hoch auf der Bühne, zwei Bullis, die noch Jimi Hendrix persönlich kennengelernt haben, randvoll mit Gelersch Double-Bass, 8Toms, SVT mit 2x15er und 88er Rhodes und Elis für public adress:prost: und später als Aushilfe nochmal so 3 Tage am Stück.

P.S.: Wenn ich so drüber nachdenke, bei Hanau fällt mir zuerst das Druckhaus in Steinheim ein, denn da hab ich mal Stanley Clarke gesehen, mit Support...tadaaaa Alan Holdsworth :o)
Aber Jazzkeller, das ist doch diese Location mitten in der Fußgängerzone? Da hab ich selber mal gespielt, vor ca. 35 Jahren bass-guitar
 
  • Like
Reaktionen: Hen
... P.S.: Wenn ich so drüber nachdenke, bei Hanau fällt mir zuerst das Druckhaus in Steinheim ein, denn da hab ich mal Stanley Clarke gesehen, mit Support...tadaaaa Alan Holdsworth :o) ...
1987 habe ich auch Stanley Clark mit Alan Holdsworth im Vorprogramm gesehen. Das war im Kulturzentrum in Mainz. Und vor Alan Holdsworth hat noch Wolfgang Schmid mit seiner Band Kick gespielt. Die Veranstaltung wurde von Bert Gerecht moderiert. Mann, was denke ich gerne an den Abend zurück. Da hat die Luft gebrodelt. Das war ein absolutes Highlight.
 
Sehr schöne Folge, immer nett wenn man Tour Anekdoten lauscht. Und TariQ ist ein super Sidekick in der Folge gewesen.

Ich habe mir auch mal ein Video angeschaut, ich kenne den Karp nur aus deinem Podcast. Gefällt mir als Blues Liebhaber sehr gut. Solltet ihr in Zukunft mal in Frankfurt sein dann komme ich vorbei.
 

War das die Tour, auf der Stanley mit zusätzlichem Bassisten gespielt hat, und selber nur auf dem Piccolo unterwegs war? 87 könnte hinkommen.
Ja, genau die war das. Jimmy Earl heißt der Bassist und ist selbst ein großartiger Bassmann. Das hat dermaßen Freude bereitet, den beiden zuzuschauen, welchen Spaß die hatten. Und natürlich die Band nicht zu vergessen. Das war die komplette Besetzung der "Shooldays"-Scheibe. Fantastischer Gig.
 

Similar threads

Mac_News
Antworten
0
Aufrufe
836
Mac_News
Mac_News

Zurück
Oben Unten