soundkarte + misc :)

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
gibbtet "gute" aufnahmekarten für unter 50? ?
hört sich für den pro jez vielleicht bissl komisch an aber ich hab bis jetzt immer mit ner 20 mark soundkarte aufgenommen und die ergebnisse waren überraschend gut ! das prob is nur das die erstens nur nen 3.5 mm klinke eingang hat (hätte da gern den 7er :-) ) und das die soundkarte (von 1998 irgendwie) mit meinem neuen pc nisch richtig funkt -> interruptprobleme

die soundkarte aufm mainboard rauscht dazu noch komisch selbst wenn keine musik kommen und die kopfhörer voll aufgedreht sind

also wenn einer was halbwegs gescheites in dieser preiskateghorie kennt/findet/hat (und dann verkaufen will) -> ansagen ! :-)

noch was: wie mache ich das wenn bei einem song das schlagzeug nicht von songbeginn an dabei is ? erst gitarre mit metronom aufnehmen is komisch aber auch erst schlagzeug und dann das verschieben is denkbar unmöglich wenn man es dann nachher "treffen" will (also mit den anderen instrumenten die vorher anfangen)

auch nett wäre wenn ihr mir noch ne kuhle cubase tutorial site oder allgemein ne homerecording seite geben könntet :-) (ich schau auch gleich nochma selber aber man weiss ja nie was die andern so kennen :-) )

jo danke schonma
 

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
noch was: :-) ist es eigentlich auch möglich wenn man ne soundkarte mit 2 eingängen hat dann auf einen nen snaredrummikro zu legen und auf den anderen z.b. ne bassdrum aber beides wird gleichzeitig in 2 verschiedene spuren in adobe audition/cool edit oder cubase recorded ?
 

endu

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: mik0r0r

noch was: :-) ist es eigentlich auch möglich wenn man ne soundkarte mit 2 eingängen hat dann auf einen nen snaredrummikro zu legen und auf den anderen z.b. ne bassdrum aber beides wird gleichzeitig in 2 verschiedene spuren in adobe audition/cool edit oder cubase recorded ?
jep... so macht dann das aufnehmen mit dem pc auch sinn :D
also für einspurig aufzunehmen für 50? kannst du jede halbwegs gratis erhältliche creative soundkarte nehmen, viel anders gibts da wahrscheilnlich ned...

hat jemand erfahrung mit mehrkanaligen soundkarten(4+), auch für USB (laptop), taugen die was, datendurchsatz usb?

greetz
 

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
ich mein dasses soundkarten mit mehreren eingängen gibt is mir klar aber wie funkt dads das das auf verschiedene spuren "gelenkt" wird ?
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: mik0r0r

ich mein dasses soundkarten mit mehreren eingängen gibt is mir klar aber wie funkt dads das das auf verschiedene spuren "gelenkt" wird ?
Das kann man dann einstellen. ;-)

OK, also für Deinen Fall: Du hast eine Stereo-Soundkarte, also quasi 2 Spuren - "links" und "rechts", üblicherweise als Stereo-Miniklinke (3,5 mm) ausgeführt. Wenn Du jetzt z. B. einen Bass und eine Gitarre gleichzeitig aufnehmen willst, aber eben eine links und die andere rechts, benötigst Du einen Adapter von 2 großen Klinken (jeweils Mono) auf Deine Stereo-Miniklinke. Oder eben über ein Mischpult, bei dem Du die einzelnen Instrumente ganz nach links oder rechts ins Panorama legst.
 

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
also hab jez die audiophile 2496 für 60? bei ebay bekommen ! echtes schnäppchen

neu kostet die glaub 89 ? und vor kurzem noch 150

saubere aufnahmen ! kein rauschen !
is echt zu empfehlen

und wie das mit dem aufnehmen von mehreren spuren funkt weiss ich jez auch :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, gute sw ist auch samplitude, sehr einfach und übersichtlich zu bedienen, zuordnen der inputs (sprich: spuren) erfolgt mit einem rechten mausklick, ich wette, es schafft auch ein totaler affe. noch zu den soundkarten: wenn du andere vernünftige komponenten hast (mikros, kabel, usw.), ist eine simple SB-live absolut studiotauglich (dort, wo es ein wenig wegen mikros usw. rauscht, kannst softwaremäßig nachhelfen) - es bleibt immer die frage, ob die musiker studiotauglich sind - erfahrungsgemäß ist das nicht immer der fall, aber homerecording ist nicht so teuer wie im studio. viel glück :-)))
 
Oben