Speaker wechseln

maltiger

New Member
Bassix
ß200
Müsste bei meinem Fender BXA 300 Combo mal den 15er wechseln (kleiner Riss). Welcher Speaker käme da für den schmalen Studentengeldbeutel in Frage und hilft vielleicht sogar dem an sich nicht so tollen Amp ein wenig auf die Sprünge?
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Man, ich wünschte ich hätte einen solchen "kleinen" Geldbeutel. Eine Reparatur würde ich auch vorschlagen. Ich benutze entweder 2-K-Kleber (dünn aufgetragen ist er recht flexibel und hält). Alternativ kann man auch Lautsprecherbeschichtung nehmen. Ist so eine Art Flüssigkunststoff. Zusammen mit kleinen, dünnen Stoffresten (oder Tissues) überpinseln und der Riss ist weg. Beide Methoden habe ich bei kleinen (2cm) Rissen ausprobiert und bis heute hälten sie.
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Bei langen Rissen kannste es eh' vergessen. Die Spannung am Ende des Risses ist zu groß. Aber bevor Du Dir einen neuen kaufst (mit dem "kleinen" Geldbeutel) würde ich versuchen den Speaker zu reparieren. Der Kleber kostet keine fünf Euros.
Das Klangverhalten hat sich meiner Ansicht nach nicht verändert. Auch kein Rascheln, scheppern, schnarren oder ähnliches. Achja, nur am Rande erwähnt, die Membran ist so zu flicken. Wenn die Sicke im Arsch ist, muß wohl doch der "kleine" Geldbeutel herhalten :-)
 
Oben