Spector Euro5LX

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß11.191
Das liegt auch an den EMG's. Ich mag die PU's, aber wirklich deutliche Soundunterschiede hört man m.E. bei den Humbuckern seltener. Egal ob 40DC, 40CS oder 40TW. Außerdem spielst du am Anfang hauptsächlich zwischen oder über dem Hals-PU und gehst dann zum Schluss direkt über den Bridge-PU. Da werden dann die Unterschiede deutlicher.

Schönes Review und schöner Bass!
 

Noble

EQ Legastheniker
Schönes Review toller Bass. Ich mag das Spector Schmatzen und das tolle Korpusdesign. Die klingen einfach unvergleichlich, allerdings nur die ab der Euro Serie aufwärts. Noch lieber mag ich die Euros oder NS mit EMG P/J.
 

schneebass

...?!...
Bassix
ß60.539
hatte kurze zeit selbst einen mit zebrano decke(verkauf wegen geldmangels):

mein fazit: unglaublich einfaches gerät zu bespielen ein traum. klanglich aber definitiv schwer modern, aber immer präsent. bin aber kein EMG fan mehr, daher isses auch nicht schade, dass er gegangen ist. aber verarbeitung/spielbarkeit etc. unschlagbar.
 

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß10.527
Danke euch allen für euer Lob! Es freut mich wirklich sehr, wenn euch unsere Videos gefallen oder im besten Fall sogar weiterhelfen:-)

Zum Thema Spector: Schaut euch die Bässe mal an, egal ob tschechisch oder aus den USA. Nur zu den Fernost-Modellen kann ich nichts sagen, da hatte ich nicht so viele in der Hand. Und lasst euch bei den Euro Modellen nicht vom Preis abschrecken. Die Bässe sind unfassbar gut verarbeitet, haben eine super Holzqualität und eine gute Hardware/Elektronik verbaut! Solche Qualitätsstandards haben so manche Hersteller aus Deutschland oder USA nicht...

Zum Thema EMG: Hat von euch schon jemand die neuen Aguilar PUs in seinen Bass eingebaut? Nicht, dass ich nicht zufrieden mit den EMGs wäre, es ist rein interessehalber :-)
Also die hier:

Grüße,
Martin
 

Double-T Bassman

BassLiner & Spectoraner
Bassix
ß9.163
Ich spiele seit min 12 Jahren einen Spector NS4 (4-Saiter). Ein tschechisches Modell.... Der Bass ist die absolute Sahne. Vom Sound her sehr vielfältig und vor allem agressiv.... Ich habe noch einen Le Fay Herr Schwarz 5-Saiter, aber der ist lange nicht so agressiv, obwohl das Teil auch saugut bespielbar und der Sound auch TOP ist (nur eben anders). Den Le Fay spiele ich jetzt seit einem Jahr, überlege aber gerade, ihn zu verkaufen und mir einen EURO 5LX zu kaufen. Sehr schön finde ich das Alex-Webster-Modell, das Europäische bevorzuge ich da (gibts auch als Korea-Modell)..... Vom europäischen Bass hab ich mal ein Bild rangehängt.
Ich hatte bisher noch nie einen USA- oder einen Fernost-Spector in der Hand. Die Bässe aus Europa sind aus der "mittleren" Klasse, aber sie sind TOP verarbeitet, sehr gut spielbar, tolles Design.... Der Preis ist absolut gerechtfertigt. Spector ist und bleibt wohl "meine" Marke.....
Ich werde mir in Kürze mal einen EURO 5LX zum Antesten besorgen. Mal sehen (hören), wie sehr der rockt.....

Gruß
2T
 

Anhänge

Oben Unten